Aus Essigkapern Salzkapern machen ?

zurück weiter

Mitglied seit 25.09.2005
18.730 Beiträge (ø3,61/Tag)

Hallo zusammen,

ich liebe Kapern - aber nicht die im Essigsud - sondern Kapern, die auch nach Kapern schmecken. Also am liebsten die eingesalzenen ... leider bekomme ich die hier nur sehr selten ... und nun kam mir die Idee, ob man mit abgetropften Essigkapern, die man selbst in Salz einlegt, wohl ein ähnliches Ergebnis erzielen könnte, ohne dass sie am Ende trotzdem nur noch nach Essig schmecken ? 🤔

Hat das schon mal jemand ausprobiert ? Muss man die Kapern vorher ein wenig trockenlegen ? Wenn ja, wie ? Und vielleicht sogar vorher noch wässern, um den Essiggeschmack loszuwerden ?

Viele Grüße - Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.432 Beiträge (ø10,31/Tag)

Hallo Allegro,

ganz sicher bin ich mir jetzt nicht, weil noch nicht probiert. Meiner Meinung nach geht das nicht.
Die werden , wie Gurken, über einen längeren Zeitraum in dem Essigsud eingelegt. Das heißt, der Sud dringt bis in Innere der Kapern ein und der Geschmack bleibt erhalten.

Märkte die Dittmann Produkte führen, haben oft Salz Kapern im Sortiment . Alternativ bliebe noch, bei Amazon bestellen.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
5.992 Beiträge (ø2,39/Tag)

Hi,

auch nicht aus eigener Erfahrung, würde ich sagen, das klappt nicht. Einsalzen und in Essigsud einlegen sind ja zwei Verfahren, um die Kapern haltbar zu machen. Bei den Salzkapern werden meines Wissens die Knospen leicht angetrocknet und in Salz eingelegt. Wenn Du die vorher schon eingelegten Kapern verwendest, werden sie nach Essig schmecken.

Aber vielleicht wäre es ja einen Versuch wert, die Zutaten sind ja nicht allzu teuer, und schlimmstenfalls hast Du hinterher salzige Essigkapern, die sich aber auch noch verwenden lassen.

LG
Schnürzel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.432 Beiträge (ø10,31/Tag)

Oder, von wegen selber machen, wäre im Frühjahr das einlegen von Bärlauch Knospen in Salz eine Idee?

Kapuzinerkresse Samen könnten genau so verarbeitet werden.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.12.2015
573 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo,
schau mal hier

https://www.gustini.de/capperi-al-sale.html

Gruß Churry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.730 Beiträge (ø3,61/Tag)

Das hatte ich auch schon befürchtet, dass der Essig-Geschmack wahrscheinlich bleiben wird ... mal sehen - vielleicht teste ich es aber trotzdem mal .... noch habe ich aber ein paar Salz-Kapern - für eine Mahlzeit reicht es noch ....😉

Von Dittmann habe ich bisher erst ein einziges Mal in meinem Haus- und Hofsupermarkt Salz-Kapern gesehen - und mir auch gleich zwei Gläser davon mitgenommen .... aber seither habe ich weder dort noch woanders je wieder Salz-Kapern gesehen ....

@ Churry - danke für den link - da könnte ich tatsächlich in Versuchung geraten 😋

LG - Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
2.445 Beiträge (ø1,37/Tag)

Katir, du hast mit deiner Meinung recht. Die Kapern bekommt man nicht ausgelaugt mit Wasser. Diese werden immer etwas an Säure behalten.

eisbobby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.432 Beiträge (ø10,31/Tag)

eisbobby,

so etwas sagt einem die langjährige Erfahrung, das wird dir auch so gehen.


Allegro,

nach Dittmann Produkten halte ich vermehrt Ausschau. Die benutzen seit einigen Jahren keine Deckel mehr mit Weichmacher.
Auf freiwilliger Basis.

[URL=https://www.amazon.de/Feinkost-Dittmann-Kapern-Meersalz-Glas/dp/B018M13IF2/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=salzkapern&qid=1569946116&sr=8-1]https://www.amazon.de/Feinkost-Dittmann-Kapern-Meersalz-Glas/dp/B018M13IF2/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=salzkapern&qid=1569946116&sr=8-1[/URL]

Notfall bei Amazon bestellen.


lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
2.445 Beiträge (ø1,37/Tag)

Ja katir,

ich merke es immer wieder, denn in solchen Sachen bist du immer sehr fuchsig. So sagt man es bei uns. Ich gebe es auch immer gerne zu, wenn ich etwas dazu gelernt habe.

eisbobby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
5.992 Beiträge (ø2,39/Tag)

Ach, das ist mir neu! Freut mich sehr!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2007
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Allegro, ich liebe die Dinger auch sehr,
wahrscheinlich steigen dir jetzt die Tränen in die Augen wenn ich dir erzähle, dass es auf jedem süditalienischen Markt die kleinen salzigen Leckerchen lose gibt. wenn ich mich recht erinnere, kostet das Kilo so um die 8-10 Euro. Ich habe mich bei meinem letzten Italien Aufenthalt bevorratet. Hast du nicht irgendwo einen italienischen Supermarkt in der Nähe? In Hamburg Andronaco, in Berlin Centro Italia ? Dort gibt es die auch wesentlich günstiger als in den kleinen Gläschen. Wenn man ein bisschen sucht, findet man auch größere Chargen im Internet. Viel Glück,
Mina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.730 Beiträge (ø3,61/Tag)

Es gibt im Nachbarort tatsächlich einen italienischen Lebensmittelladen - allerdings winzigklein und einfach so komme ich dort - mangels Auto - auch nicht hin .... aber ich habe dort tatsächlich schon einmal diese Kapern gefunden - aber danach nicht mehr - bei zwei Versuchen waren dann keine da .... 😥

Aber das bringt mich auf eine Idee: ich könnte Freunde (Italiener) beauftragen, wenn sie mal wieder nach Italien kommen, mir welche von dort mitzubringen 🙃

Danke für die Anregung, Mina

Viele Grüße - Allegro
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2007
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Gern geschehen, da hast du ja was, worauf du dich freuen kannst.
Ich fahre gerne mit dem Wohnmobil nach Italien, mein Rückweg gleicht dann einem Lebensmitteltransport.
Von Olivenöl, über Kapern und Nudeln, Wein und Zitronen bis hin zu eingelegten Oliven und Pilzen 😄
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2014
326 Beiträge (ø0,17/Tag)

Ich habe auch festgestellt, dass die Salzkapern hier aus den Geschäften verschwinden. "Mein" Edeka hatte die von Dittmann jahrelang, aber seit paar Monaten sind sie nicht mehr zu finden. Ich habe paar mal nachgefragt, aber die Mitarbeiter haben mich dann mit riesengroßen Fragezeichen in den Augen angeschaut - sie wussten nicht einmal, wovon ich rede! 😳Meine Versuche, ihnen zu erklären, was Salzkapern sind, sind jämmerlich gescheitert. Weil sie ebenso nicht wussten, was trocken eingelegte Oliven sind (ich hatte die als "so ähnlich wie..." aufgeführt) 😲
Ich habe mich entschlossen, die Salzkapern jetzt bei Amazon zu kaufen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.730 Beiträge (ø3,61/Tag)

Mittlerweile haben übrigens drei Dosen Salzkapern von Gustini Einzug in meine Küche gehalten 🙂 - zusammen mit ein paar anderen Leckereien 🙃
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine