Eichhörnchen im Oktober 2019 - Erfahrungsaustausch und Plaudereien rund um Einkochen und Haltbar machen.....

zurück weiter

Mitglied seit 22.09.2017
3.050 Beiträge (ø3,77/Tag)

Träumerin,
mach es dir bequem, das Einkochforum hat hier für so ziemlich jede noch so kleine und große Frage ne Antwort parat.
Ansonsten wäre vielleicht auch das WECK Einkochbuch etwas für dich, das beantwortet fürs erste ganz ganz viele Fragen und ist ziemlich günstig zu haben.


Rimase,
die Suppe würde ich bei 100° um 60min einkochen. Theoretisch würden wohl auch so 40min taugen aber Lauch, die Stärke der Kartoffeln.. dann noch ne Zwiebel.. ne, nimm lieber ne volle Stunde da bist du auf der sicheren Seite und geschmacklich macht das auch keinen Unterschied.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2013
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

@Rimase,
ich wuerde die Suppe ebenfalls 60 Minuten bei 100° einkochen. Es waere schade um die Suppe und die Arbeit, wenn sie wegen eingesparter 20 Minuten oder 10° zu niedrig gewaehlter Temperatur kippen wuerde

@Traeumerin,
aktuell bietet die Firma Weck ein Mini-Abo fuer ihre Einkoch-Zeitschrift "Weck-Landjournal" an: fuer 7,50 Euro erhaelt man drei Hefte im 2-Monats-Rhythmus und zusaetzlich gratis als Praemie das Weck Einkochbuch, welches einzeln 12,80 Euro kostet.

Vielleicht auch als Tipp fuer alle Brotbacken-Interessierten:
Beim Abschluss eines Jahres-Abos (6 Ausgaben) fuer 19,80 Euro gibt es als Praemie u. a. wahlweise das Brotbackbuch Nr. 1 oder Nr. 2 von Lutz Geissler gratis dazu. Guenstiger kommt man derzeit nicht an die Brotbackbuecher ran Na!

LG
reikamale
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.07.2015
1.051 Beiträge (ø0,65/Tag)

Diesen Monat war ich auch ein fleißiges Eichhörnchen. Ich habe schon mehrere Gläser mit halbgetrockneten Kirschtomaten in Olivenöl gefüllt. Da kommen, je nach Ernteanfall noch weitere hinzu.
Brathähnchenrillettes stehen wieder im Vorratsschrank, dann noch Bolognese und Rinderfond. Apfelkompott mit Cidre und Calvados und Quittenkompott gibt es auch. Die schönsten Quittenspalten habe ich raussortiert und damit 4 Gläser gefüllt. Die möchte ich für Quitten Tarte Tatin nutzen. Ist mit einem selbst gemachten Eis dazu ein sehr schönes Dessert.

Lieben Gruß

Ellen


Köpfe hinter Chefkoch

Schon die neue Smart List von Chefkoch ausprobiert?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2016
14 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo ihr Lieben,
ich habe im Urlaub etliche Gläser Birnen eingeweckt und nochmal Marmelade gemacht ( Pfirsich-Karotten-Zitronen ), ist erstaunlich lecker geworden.
Gestern habe ich alle meine Tomaten geerntet und zum nachreifen in eine Kiste gesteckt, ich hoffe sie werden noch Rot und reif.
Jetzt stehen noch 2 Paprikapflanzen draußen mit leider noch grünen Früchten, die muss ich auch noch retten, dann kann es kalt werden.
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.08.2019
15 Beiträge (ø0,12/Tag)

Ich habe heute Gemüsesuppe, wie von euch empfohlen 😀 60 Min bei 100 °, eingekocht

Es ploppt gerade im Hintergrund immer mal wieder 😅

Danke für die immer wieder so wertvollen Tipps hier . Für mich als Anfängering des Einkochens sind sie echt toll .👍

LG und schönen Abend
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.05.2017
288 Beiträge (ø0,31/Tag)

Huhu,

@reikamale: Das WECK-Landjournal bekomme ich (leider) schon. Das Weck-Einkochbuch werde ich mir dann wohl bestellen.

Ich finde den regen Austausch hier sehr, sehr gut. Das macht mir Mut, auch verschiedene Dinge auszuprobieren. Ich muss aus gesundheitlichen Gründen noch sehr vorsichtig sein. Aber ich bin mir sicher, dass sich das in den nächsten Monaten ändern wird.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.

LG
Träumerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
3.050 Beiträge (ø3,77/Tag)

Bei mir ist nun doch mal wieder was in den Vorrat gewandert, obwohl ich ja eigentlich erst mal aufbrauchen wollte.. hat sich aber einfach so ergeben..

Von zig geretteten Kiwis habe ich knapp 15 Gläser Kompott eingekocht, gleiche Menge Apfelmus und Apfel-Bananen Mus ist ebenfalls ins Regal eingezogen.
Die Äpfel sind dieses Jahr einfach fantastisch, richtig saftig und fest. Leider etwas klein geraten aber das macht mir gar nichts denn sie schmecken himmlisch.

Ins ''ewige Eis'' ist auch ein bisschen was gewandert.. 5 Portionen leckere und reichlich deftige Nudelsauce, drei Portionen Schmorkohl und ebensoviel Lauchgemüse, weil ich langsam nicht mehr wusste wohin mit dem ganzen Lauch.

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2005
559 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ihr Lieben,

gerade habe ich den Dörrautomaten angeworfen. Die geernteten Chillis haben ein Blech gefüllt. Dann habe ich Rote Beete gestiftelt und drei Bleche damit belegt. Dazu kommen 1,5 Bleche Gelbe Beete. Die restlichen 3,5 Bleche habe ich mit Apfelringen voll gemacht.

Die Beete werde ich zu Pulver verarbeiten, welches als Lebensmittelfarbe herhalten soll. Bei roter Beete ist das bekannt, ob die gelbe zum Färben taugt wird sich zeigen.

LG Erdbeerminze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.125 Beiträge (ø0,55/Tag)

Man was seid Ihr alle wieder fleissig ...

Bin beeindruckt - bei mir hat es gestern nur für selbstgemachtes Eis gereicht: hatte noch 2 Mangos übrig und die Bananen mussten auch weg, weil morgen Feiertag ist, also habe ich kurzerhand alles püriert, in so Eisformen gepackt und ab in den Gefrierschrank. Mal sehen, ob es auch gefroren so gut schmeckt, wie frisch püriert.

Heute Abend darf ich nicht vergessen, das Hack aufzutauen für die Bolo die ich machen wollte zum Einkochen ...

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2005
559 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich habe noch 4 Gläser Quittenwürfel eingekocht und einen Quittenessig angesetzt.

Die gelbe Beete sieht getrocknet irgendwie graugrün aus. Das war anders gedacht. 🤔

LG Erdbeerminze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.969 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,

die mir geschenkten Chilischoten sind mittlerweile alle von grün auf gelb nachgereift. Zum Trocknen habe ich sie jetzt auf die Heizung gestellt, dann muss ich nicht extra den Dörrautomaten anstellen. Der soll in der nächsten Woche allerdings noch einmal mit Apfelchips bestückt werden.

Die letzten Tomaten sind jetzt auch nachgereift und sollen am Wochenende zu Tomatensauce verarbeitet werden.

Viele Grüße
elmjägerin



„Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.“
Die Ärzte

Eichhörnchen Oktober 2019 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.125 Beiträge (ø0,55/Tag)

Ich glaube, ich muss auch mal wieder ein paar Apfelchips machen, nachdem Ihr soviel davon geredet habt ...

Selbstgemachte Kartoffelchips wollte ich auch nochmal ausprobieren ...

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.454 Beiträge (ø10,31/Tag)

Apfel Chips muss ich auch noch machen, bei mir sind erst noch die Quitten Chips dran.

Einen schönen restlichen Feiertag wünsche ich allen


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.969 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,

schon ist der Oktober wieder vorbei, deshalb habe ich hier Platz gemacht für weitere Plaudereien, Fragen und den Erfahrungsaustausch im November.

Viele Grüße
elmjägerin



„Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.“
Die Ärzte

Eichhörnchen Oktober 2019 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine