Eichhörnchen im November 2018 - Erfahrungsaustausch und Plaudereien rund um Einkochen und Haltbar machen.....

zurück weiter

Mitglied seit 04.01.2006
2.951 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

im Oktober haben wir uns zuletzt ausgetauscht.

Ich wollte im Oktober eigentlich noch Quitten verarbeiten - was ich natürlich nicht geschafft habe. So stehen sie immer noch auf dem Balkon und warten auf ihre Verarbeitung - und ich auf die entsprechende Inspiration.
Ansonsten war ich heute noch einmal ernten:

Eichhörnchen November 2018 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1615671406

Die Schlehen hängen hier noch reichlich an den Sträuchern. Was ich daraus mache, weiß ich allerdings noch nicht, vielleicht einen Aufgesetzten, mit Sicherheit aber dieses Gelee

Was wollt ihr im November in eure Vorratsregale schaffen? Vielleicht wird der Eine oder die Andere ein paar kulinarische Weihnachtsgeschenke "basteln"?

Viele Grüße
elmjägerin


„Eigentlich bin ich ganz anders,nur komme ich so selten dazu.“
Ödön von Horvath

Eichhörnchen November 2018 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.133 Beiträge (ø2,83/Tag)

Hallo Elmjägerin,

Deine Schlehen sind ja jetzt perfekt, nach dem Wintereinbruch hatten sie Frost und werden sicherlich lecker schmecken.
Ich habe gerade 10 Kilo Blaukraut durch den Durchlaufschnitzler gelassen und werde das Morgen wieder zubereiten und dann einwecken. Morgen Abend kommen unsere Quitten zur Kelterei und werden am Samstagmorgen als erstes, wenn noch keine Äpfel gepresst wurden, durch die Presse geschickt und dann kann ich mich mit dem Saft austoben🙂, werde ihn erst mal einwecken und dann sehen und einen Eimer behalte ich, weil ich Quittenbrot machen möchte und evtl. ein Kompottrezept testen, sowie mal die Backofenquitten versuchen, ob die schmecken, wir haben sehr viel, da es 2 Bäume waren.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.133 Beiträge (ø2,83/Tag)

Hallo,

mein Blaukraut ist fast fertig gekocht und kommt anschließend in die Gläser zum einwecken. Jetzt habe ich nochmal einen ganzen Eimer Birnen zusammenbekommen, die schneide ich noch zum trocknen und dann mag ich keine Birnen mehr machen.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.03.2004
27.872 Beiträge (ø4,93/Tag)

Meine Schlehen wurden leider von den Vögeln geholt. 😒 Wie auch meine Kirschen dieses Jahr.

Ich habe gestern Weißkohl besorgt und will Sauerkraut im Glas machen. Rotkohl habe ich noch genug im Vorrat. Lächeln


Grüße Rosinenkind
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2001
6.549 Beiträge (ø1,01/Tag)

Guten Morgen,
gestern ist mir ein Glas Gemüsesuppe aufgegangen und da kam mir in den Sinn, dass javanne mal schrieb, dass sie 2x einkocht. Da ich gestern Käsekuchen eingekocht habe, habe ich die Gläser Gemüsesuppe einfach wieder mit reingestellt, allerdings ohne Klammern, hatte ich nicht dran gedacht. Nach einer Stunde waren alle Gläser auf 😒 also Klammern doch noch beim abkühlen drauf. Heute morgen sind alle Gläser zu und der Nippel steht nach unten. Ich glaube nun nicht, dass ich diese Gläser noch zum Essen anbiete, wollte aber mal nachfragen.

LG
saveria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2005
523 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich meine letzten Quitten und Äpfel zu Saft verarbeitet, ich koche ihn gerade ein.
Insgesamt sind es noch mal

-》 18 Liter Quitten-Apfelsaft

geworden, den ich in mehreren Partien einkochen muss.

LG Erdbeerminze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
960 Beiträge (ø0,49/Tag)

@saveria

Also ich koche auch sehr viele Suppen ein, habe aber noch nie 2x eingekocht. Gemüsesuppe habe ich auch und da ist mir noch nie ein Glas aufgegangen. Da ich in den meisten Suppen Fleisch (Gehacktes, Mettenden o.ä.) drin habe, koche ich die Gläser 90min bei 100 Grad ein und passiert ist noch nie was...

Wenn Dir ein Glas Suppe aufgegangen ist, wird das wohl einen Grund haben. Also ich hätte es im schlimmsten Fall entsorgt...

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2001
6.549 Beiträge (ø1,01/Tag)

Hallo Tanja,
das offene Glas habe ich entsorgt, die anderen sind aufgegangen weil ich vergessen hatte die Klammern aufzulegen.

LG
saveria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.133 Beiträge (ø2,83/Tag)

Hallo,

wir haben aus unseren Quitten insgesamt 120 Liter Saft bekommen, ich koche schon seit heute Morgen ein, eine Ladung habe ich noch, dann hab ich es geschafft, freu! Der Saft ist dieses Jahr sehr lecker und gar nicht sauer, da die Quitten doch sehr viel Sonne bekommen haben, die Inhaberin der Kelterei hat auch gesagt, das sie sehr schön seien, sie hat auch welche, die hat sie mir gezeigt, die hatten alle Flecken und waren auch nicht so groß.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2005
2.903 Beiträge (ø0,58/Tag)

@ saveria, die Gläser sind aber jetzt nicht eingekocht, sie sind nur heiß verschlossen. Haltbar sind sie so nicht, egal wie verschlossen sie wirken oder wo die Lasche hin zeigt!
Ich würde sie so nicht lagern sondern schnell verbrauchen oder einfrieren.

LG Ria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.951 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

ich stimme Ria vollumfänglich zu. Ich würde die Suppe so schnell wie möglich verbrauchen und bis dahin kühl lagern.

Viele Grüße
elmjägerin


„Eigentlich bin ich ganz anders,nur komme ich so selten dazu.“
Ödön von Horvath

Eichhörnchen November 2018 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund Einkochen Haltbar machen 1244440610
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2001
6.549 Beiträge (ø1,01/Tag)

Ich danke euch, hatte ich mir schon gedacht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2009
4.307 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo,

ich bin auch bei der Quittenfraktion dabei und habe jetzt sieben Gläser Quittengelee in der Vorratskammer. Außerdem ist mein Apfelessig inzwischen sehr schön gereift und fertig für die Verwendung.

Liebe Grüße

Helmut
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
50.863 Beiträge (ø10,37/Tag)

Helmut,

setze auch mal einen Quitten Essig an, kann man nur empfehlen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.133 Beiträge (ø2,83/Tag)

Hallo Katir,

wie geht der genau? Hast Du dafür ein Rezept? Ich habe noch wunderschöne Quitten hier, die ich gestern gerettet habe.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine