Eichhörnchen im Oktober 2018 - Erfahrungsaustausch und Plaudereien rund um Einkochen und Haltbar machen.....

zurück weiter

Mitglied seit 04.01.2006
2.959 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

Oktober, die letzten Äpfel werden gepflückt, Nüsse können gesammelt; Quitten wohl auch bald geerntet werden.
Was wollt ihr diesen Monat in eure Vorratsregale stellen? Vielleicht werden schon die ersten kulinarischen Weihnachtsgeschenke hergestellt? Ich freu mich auf den Austausch mit euch.
Hier läuft immer noch das Dörrgerät auf Hochtouren, zwei kleine Blecheimer mit Apfelchips sind bereits gefüllt und werden bestimmt bald weggeknuspert sein, sollte ich die Eimerchen nicht gut verstauen🙄.

Zuletzt haben wir übrigens im August geplaudert.

Viele Grüße

elmjägerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2005
545 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zitat von elmjägerin am 02.10.2018 um 06:08 Uhr


Zuletzt haben wir übrigens im August geplaudert.
elmjägerin“



War der letzte Monat nicht September? 😁

LG Erdbeerminze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.023 Beiträge (ø0,52/Tag)

Da meine ich mich auch schwach dran erinnern zu können, dass wir aus dem September kamen 😅

Ich habe gestern beim netto eine 5kg Kiste mit schönen roten Äpfeln für 3 € (hatte Prozente) erstanden, denn meine Tochter möchte lieber gedörrte Apfelchips als wie Bananenchips - also werde ich mich da heute mal dran begeben, die Äpfel vorzubereiten.

Am Wochenende haben wir auch unser Apfel-, Birnen- und Pflaumenbäumchen umgepflanzt, da dort, wo wir sie vor 3 Jahren eingepflanzt hatten, mittlerweile viel zu wenig Platz ist und die Bäumchen nur einseitig wachsen, weil auf der anderen Seite kaum Sonne hinkommt. Nun stehen sie mitten im Garten schön verteilt, damit sie groß werden können.

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2014
1.023 Beiträge (ø0,52/Tag)

Ich will nur hoffen, dass wir beim Umsetzen alles richtig gemacht haben und uns die Bäumchen nicht eingehen werden, wäre schade drum.

LG Tanja

👉Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben, wo Du realisierst, wer Dir wirklich wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird !👈
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.01.2013
915 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo und guten Morgen !

Heute werden 3 Liter Bolognesesoße in Portionsgläser eingeweckt, ebenso 5 Liter Rinderbrühe mit und ohne Fleisch.
Probehalber wecke ich auch noch 2 Krautwickerl ein.
Und dann wartet noch ein Korb rotbackiger Äpfel auf die Verarbeitung zu Chips.
... und meine Speisekammer will ausgeräumt werden!

LG Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.844 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo,
der Oktober hat für mich einen großen Schwerpunkt : Quitten.
Wir haben einen Baum im Garten. Im letzten Jahr wurde er von einem Fachmann geschnitten und schon haben wir viele große Früchte. Leider ist der Apfelwickler bei uns ein großes Problem und fast alle Früchte sind befallen. Ich kann sie daher nicht lange am Baum hängen oder in der Garage liegen lassen. Nun gab es aus 2,5 l Quittensaft das erste Gelee. Ich konne immer mit Gelierzucker 2:1. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Das Gelee ist schön dunkel, konzentriert und fest.

Euch viel Freude beim Füllen der Regale!

LG popcorn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2005
545 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ihr Lieben,

diesen Monat sind bei mir auch die Quitten an der Reihe.

Hat von euch schon mal jemand Quitten roh gegessen? Ich kann mir absolut nicht vorstellen, das zu tun. Habe aber mittlerweile Menschen kennengelert, die in rohe Quitten beissen und diese wie einen Apfel essen.

LG Erdbeerminze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.164 Beiträge (ø2,81/Tag)

Hallo,

Claudia, an dem Ergebnis der Krautwickel bin ich auch interessiert, wenn Du dann vielleicht bitte berichten könntest, wäre das sehr nett.

Meine Birnen werden so langsam reif, die getrockneten sind sehr lecker, so das ich davon noch mehr machen werde und ja die Äpfel werden auch so langsam pflückreif.

Quitten haben wir 2 Bäume und die hängen so voll, wir geben sie in die Kelterei und bekommen 100% kaltgepressten Saft mit etwas Fruchtfleisch, den wecke ich in 1,5 Litergläsern ein, ich liebe den sehr, nur mit etwas Wasser gemischt und dann muss ich auch Gelee davon machen, das schmeckt wunderbar im Blaukraut, das muss ich auch noch kochen und einwecken, weiß nur noch nicht wann. Morgen mache ich aber erstmal wieder Schaschliktopf zum Essen und einkochen, der ist mir ausgegangen und da ja frei ist, passt das super.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.959 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

@Erdbeerminze: Irgendwie ist mir noch nicht nach Oktober, deshalb wollte ich wohl einen Monat weiter zurück.........☺☺☺.

Ich werde hier die Woche noch die letzten Falläpfel verarbeiten, geplant ist Apfelkompott.

Viele Grüße

elmjägerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.03.2005
545 Beiträge (ø0,1/Tag)

@ elmjägerin,

dann schreibe doch bitte Juni oben rein.
Vielleicht hilft das und wir bekommen das schöne Wetter zurück und mein Urlaub läge noch vor mir......😂😂😂

LG Erdbeerminze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.09.2002
1.519 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,
habe Quitten geschenkt bekommen. Daraus wurde Quittenmarmelade und Rum-Quitten. Die Rum-Quitten sind lecker zu Vanille-Eis oder Grießbrei.

einen schönen Feiertag noch
wattwurm
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.959 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

ich habe heute mal versucht, eine Mango zu trocknen. Hmm - mit Äpfeln ist das leckerer. In Zukunft ess ich die lieber wieder frisch.

Viele Grüße

elmjägerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.164 Beiträge (ø2,81/Tag)

Hallo,

ich muss noch endlich das schöne Maggikraut ernten und Paste damit herstellen.

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2013
7 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo, erstmal Danke für euren ganzen Beiträge, die haben mich dazu gebracht einzukochen :) . Ohne eure Tipps und Empfehlungen wäre das nie was geworden.

Bei uns gab es gestern 12 L Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch, 8 L weingeweckt. 3L sind im Tiefkühler, die Gläser waren alle. Dazu noch 5 L Hühnersuppe.


Die letzten Tage wurde noch Chili, Currywurst, Bolognese und Rouladen eingekocht.


Jetzt brauche ich neue Gläser und Göga verdreht schon die Augen 🙃😜.


Lg Sven
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2003
212 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo. macht ihr beim Quittengelee mit Zucker 2:1 Zitronensaft dazu?
LG Monika
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine