Liköransatz entwickelt Kohlensäure?!


Mitglied seit 19.12.2006
1.073 Beiträge (ø0,23/Tag)

Guten Abend,

Ich habe gerade festgestellt, dass mein Bratapfellikör - Ansatz kleine Bläschen entwickelt hat, ich habe das Weckglas geöfnet (ein Fehler?) und gesehen, dass unter dem Obst kleine Blasen empor steigen. Kann ich den Likör jetzt noch weiter stehen lassen oder muss ich alles entsorgen? Die Geschmacksprobe Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen hat ergeben, dass es säuerlicher schmeckt als gedacht, allerdings sind ja auch Zitronen und Orangen mit im Glas...

LG Playagrande
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2006
2.965 Beiträge (ø0,59/Tag)

Guten Abend zurück,

Das hört sich an, als ob dein Liköransatz gärt. Schreib doch mal genau, wie Du den Likör angesetzt hast - samt Zutaten mit Mengenangabe. So ist alles, was man dazu sagen kann, nur Mutmaßung.

Viele Grüße
elmjägerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.202 Beiträge (ø4,13/Tag)

Hola,

stimmt, ohne das Rezept zu kennen, wird es nur eine Raterei.

Saludos, carco
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2006
1.073 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo,

Das Rezept hatte ich aus dem Internet, aber es ist in etwa wie das hier in der DB von Schokomaus01, die Äpfel wurden im Ofen mit Zimtstangen und ein wenig Zucker ca. 15 Minuten gebacken. Dann kamen sie zusammen mit Bioorangen und -zitronenscheiben in die Weckgläser. Vanilleschote dazu, Kandiszucker und dann 300ml Dunkler Rum und 700 ml Wodka. Einmal am Tag habe ich die Gläser geschüttelt. Dabei ist das Obst ein wenig verrutscht, sodass es nicht mehr komplett bedeckt war, aber durch den Alkohol und den Zucker dürfte da doch eigentlich so schnell nichts kippen, oder? Ich habe den Likör letzten Samstag, also vor 6 Tagen angesetzt.
Und ich finde, er ist nicht so süß wie er hätte sein können und schmeckt bitter (Orangenschale ?) und eben ein bischen säuerlich, aber wie gesagt, es sind aich Zitronen mit drin...
Alles in allem nicht so lecker wie ich gehofft hatte...aber es sind halt noch keine vier Wochen rum...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2006
1.073 Beiträge (ø0,23/Tag)

Darf man die Gläser überhaupt öffnen oder müssen sie zwingend für vier Wochen verschlossn bleiben?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.202 Beiträge (ø4,13/Tag)

Ja, die Gläser darf man öffnen. Der bittere Geschmack kann von den Zitrusfrüchten kommen, die weisse "Haut" ist bitter.

Da du aber keine Mengenangaben geschrieben hast, kann ich auch nicht beurteilen wie es mit der Süsse ist. Aber um die Blasen würd ich mir erstmal keine Gedanken machen, nur weiterhin beobachten was passiert.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2006
1.073 Beiträge (ø0,23/Tag)

Ok, danke, ich beobachte weiter. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG Playagrande
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.12.2006
1.073 Beiträge (ø0,23/Tag)

Aber vielleicht hole ich einige Zitrusscheiben wieder raus.
Es waren glaube ich 4-5 Braeburn Äpfel und je eine Orange und Zitrone, und dann noch die Schale (ohne das weisse) von jeweils einer Orange und einer Zitrone. Vier Zimtstangen, eine Vanilleschote. Und 300g brauner Krümelkandis.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.305 Beiträge (ø10,33/Tag)

playagrande , wenn es nur um die Bläschen geht. das ist bei Bratapfellikör normal.

Ist der Kandis bereits ganz aufgelöst?
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine