Fleisch aus dem Frost braten? ...eilt


Mitglied seit 25.11.2008
431 Beiträge (ø0,11/Tag)

Moin,

mein Thread-Titel paßt nicht so richtig...

Folgendes Problem:
Ich habe 1kg frischen "Schweinelachs aus dem Rücken" (so die Bezeichnung) für heute Mittag.
Für 2 Personen, also zuviel für eine Mahlzeit.

Ich möchte 2 dicke Medaillons daraus machen, medium, mit Bratenthermometer.

Was mache ich mit dem Restfleisch, das ich ebenfalls als Medaillons verwenden möchte.
Gleich mitbraten und dann portioniert einfrieren oder frisch einfrieren und nach dem Auftauen zubereiten?

Also keine Frage nach der Zubereitung. Das weiß ich.

Ich brauche es noch heute Mittag...

Danke für hilfreiche Tipps.

Hardyr
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2010
10.497 Beiträge (ø2,91/Tag)

Hallo,

ich würde sie roh einfrieren und danach erst zubereiten.

LG Mina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
5.925 Beiträge (ø2,38/Tag)

Hi,

roh einfrieren.

LG
Schnürzel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
7.639 Beiträge (ø4,53/Tag)

Hallo,

ich würde das Restfleisch roh in Medaillons schneiden, diese portionsweise in Gefrierbeutel verpacken und einfrieren.

LG
Hobbybäckerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.023 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hi Hardyr

Falsches Forum ??

Ich würde das Restfleisch auf jedenfalls portioniert frisch einfrieren .

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2010
1.283 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Hardyr,

schließe mich meinen Vorrednern an, denn solltest Du sie mitbraten und dann einfrieren, werden sie beim Auftauen/Zubereiten auf jeden Fall zu trocken und damit nicht eben lecker.

Guten Appetit

Gisela.

was du nicht willst, das man dir tu, das füg' auch keinem andren zu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2008
431 Beiträge (ø0,11/Tag)

Danke an Alle.
Da wart ihr aber schnell... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ok, die Antworten sind eindeutig. Ich froste also den frischen Rest in Portionen.

Pfeil nach rechts Falsches Forum ?? Pfeil nach links

Hallo Werner, hatte beim Durchsuchen nicht so das Passende gefunden.
Und da hier die Fleischspezialisten sind... Na!

Nochmal Danke und Thema erledigt.

Hardyr
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.07.2015
1.043 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo Hardyr,

ich habe den thread verschoben, weil wir Einfrierfragen in diesem Forum behandeln.

Dem Rat meiner Vorschreiber schließe ich mich an.

Lieben Gruß

Ellen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2008
431 Beiträge (ø0,11/Tag)

Danke Ellen.
Bin schon öfter über "verschobene" Beiträge gestolpert.
Nur, wo finde ich sie dann? Ein Link ist ja nicht dabei...

Gruß Hardyr
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2008
431 Beiträge (ø0,11/Tag)

Sorry, *ups ... *rotwerd*

hab´s gerade unter "Kurzmitteilung" gefunden...

Hardyr
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.11.2015
991 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo Hardyr,

du findest einen verschobenen Thread auch noch dort, wo er ursprünglich eröffnet wurde ... wenn du ihn dort anklickst, "landest" du automatisch im richtigen Forum.

Gruß
Sofia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2009
5.420 Beiträge (ø1,5/Tag)

Hallo,

das Fleisch kannst Du selbstverständlich roh einfrieren.
Allerdings halte ich Schweinelachs nicht unbedingt für das richtige Fleisch, zum "medium" braten, im Sinne von rosa, wie man es bei Rinderfilet-Steaks wünscht und kennt.

Viele Grüße,
Ro-Gi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2008
431 Beiträge (ø0,11/Tag)

Danke Sofia.

@ Ro-Gi: Mir ging es nur um`s einfrieren. Danke.

Hardyr
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine