Sauer eingelegtes Gemüse wird weich


Mitglied seit 03.06.2014
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich habe vor 3-4 Wochen beim Türken sauer eingelegtes Gemüse gekauft. Ich fand das sehr leckere, zumal das so schön knackig war.
Gestern habe ich wieder etwas davo probiert und festgestellt, daß alles total weich ist, Gurken, Weißkohl, alles.
Wie kommt das und ist das jetzt schlecht? Wie kann ich das verhindern?
viele Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2009
4.546 Beiträge (ø1,24/Tag)

Essig zersetzt mit der Zeit die Struktur von Gemüse wie auch bei Fleisch oder Fisch, je mehr drin ist, desto schneller geht es.
Wer weiß wie lange das Gemüse schon im Regal stand aber nach 3-4 Wochen sollte es noch knackig sein.

Schlecht ist es deshalb aber nicht, schau beim nächsten mal nach dem MHD und kaufe das was noch am längsten hält und lagere es selbst nicht zu lange, dann hast du bestimmt knackigeres Gemüse.

Ich bin ja dafür, daß man nicht nur das MHD, sondern auch das Abfülldatum draufschreibt.

LG, Marcel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
14.768 Beiträge (ø3,27/Tag)

Hallo

Wie war das Gemüse denn verpackt? Von der Theke aus den Schalen in so ein Plastikdöschen mit Deckel?
Das ist ja eher zum baldigen Verzehr bestimmt und nicht so haltbar wie z.B. Essiggurken im Glas.

Und 'sauer eingelegt' ist ein weiter Begriff. Ich tendiere ja zu Marcels Meinung, das es noch nicht 'schlecht' ist. Aber das kannst nur du durch eben Schnuppern, Riechen, Probieren beurteilen.



Gruss Javanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2009
4.546 Beiträge (ø1,24/Tag)

Ich hab jetzt eher vermutet, daß es sich um eine Konserve handelt.

LG, Marcel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2007
14.768 Beiträge (ø3,27/Tag)

Marcel, ich kenne es halt von meinem Türken, das die da immer so eine Art Frischetheke haben und dir immer noch für ein paar Euro Leckereien in den Korb hüpfen. Verdammt nochmal - bin stocksauer Na!

Darum hätte ich gerne erst mal etwas mehr Info.



Gruss Javanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
13.259 Beiträge (ø2,26/Tag)

Hallo,

wenn etwas in Essigsud eingelegt in einem Glas war, wird es nach all meinen Erfahrungen mit selbst gemachtem und gekauftem sauer Eingelegten nicht weicher.
Das ist aber auch die einzige Ferndiagnose, die ich beitragen kann.

Lieben Gruß Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2014
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
das Gemüse ist in einem großen Plastikkanister (durchsichtig) mit Henkel. Ablaufdatum Ende 2016. Kann es sein, daß es durchs Licht bzw. Sonneneinstrahlung seine Struktur verändert, habe es nämlich in der Küche stehen, da es nicht in den Kühlschrank paßt.
Lg
Brigitte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.656 Beiträge (ø2,48/Tag)

Hallo,

das erinnert mich daran, das wir in den 70er/80er Jahren Gurken aus dem Garten eingeweckt haben.
Dazu kam eine Einmachhilfe "Gurkenfest", damit die Gurken nicht weich werden.

Vielleicht fehlt diese (vielleicht verzichtbare) Zutat beim deinem Gemüse?

Lg, Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.280 Beiträge (ø10,33/Tag)

Hallo,

könnte es sein das dein Kanister zu warm steht in der Küche?? Du hast den im Anbruch, da ist das MHD wertlos.

Das ist Plastik, und bestimmt kein guter, nichts was ich selber benutze würde um etwas sauer einzulegen, da ziehe ich immer Glas vor.

Mir ist vor 2 Wochen ein Glas Gurken schlecht geworden, so weit ich mich erinnere ist mir das noch nie passiert.
Hatte ich übersehen, nicht in den Kühlschrank gestellt, das stand nur 2 Tage in der Küche .Gurken waren weicher und ein leichter weißer Belag auf dem Essigsud.

Probiere das Gemüse und verlass dich auf deine Geschmacksnerven.



Javanne,
so einen Türken habe ich auch Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen , aber GsD nicht ganz so nah. Sonst würde es teuer....

katir
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine