Getrocknete Tomaten 'nur wenige Tage haltbar'?

zurück weiter

Mitglied seit 01.02.2012
14 Beiträge (ø0/Tag)

Guten Tag,

ich habe gestern ein Glas getrocknete Tomaten gekauft.
Nun steht auf dem Glas 'kühl lagern und nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage verbrauchen'.

'Tomaten, Rapsöl, Branntweinessig, Kräuter, Knoblauch,
E 220, natürliches Kräuteraroma'.
Was kann denn da so schnell verderben?

Schönen Tag.
Tallship
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.866 Beiträge (ø2,01/Tag)

Hallo,

das steht doch so oder ähnlich auf fast allen Gläsern mit eingelegten Sachen - trotzdem sind sie über Wochen noch haltbar. Ich würde mich da nicht verrückt machen.

VG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2011
6.484 Beiträge (ø2,01/Tag)


Hallo

das kannst Du, wenn die Tomaten bedeckt sind ohne Probleme mindestens 2 Wochen im Kühlschrank aufheben




Liebe Grüße Sonja
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.07.2009
2.396 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hi!

Mal ganz dumm in die Runde gefragt: getrocknete Tomaten, in Öl + E220 (Schwefeldioxid, Antioxidans und Konservierungsmittel)... Was soll da denn kaputt werden???

Leicht verwirrt grüsst
Gerald
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2012
576 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo,

die Mindesthaltbarkeitsdaten werden vom Handel festgelegt --- und immer weiter verkürzt!

Der Gipfel ist bei Honig: 2 Jahre MHD steht auf jedem Glas - Wer's glaubt...
Wenn ich das sehe, lache ich mich jedes Mal kringelig.
Honig ist das einzige Lebensmittel, das NICHT verdirbt, Honig ist unbegrenzt haltbar.
Man hat Honig in den alten Pyramiden in Ägypten gefunden - der Honig war okay!

LG Smillana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.866 Beiträge (ø2,01/Tag)

Noch absurder wird es mit Salz - Jahrmillionen lang lag es im Berg und kaum wird es in Kartons verpackt hält es nur noch 2 Jahre... Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
13.259 Beiträge (ø2,26/Tag)

Hallo,

die Angabe soll klar machen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum, das auf dem Glas steht, nur für das geschlossene Glas gilt, und ist wahrscheinlich gesetzlich vorgeschrieben.
Der Inhalt kann bei Lagerung im Kühlschrank und Entnahme nur mit einer sauberen Gabel o.ä. sicher länger halten, tut er es aber nicht, kann man nicht den Hersteller verantwortlich machen.


Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2003
424 Beiträge (ø0,07/Tag)

Pfeil nach rechts Noch absurder wird es mit Salz - Jahrmillionen lang lag es im Berg und kaum wird es in Kartons verpackt hält es nur noch 2 Jahre... Pfeil nach links

Was ein Glück, dass die das noch rechtzeitig entdeckt haben, sonst säßen die in zwei Jahren auf einem Berg voll mit gammeligem Salz und könnten das nicht mehr verkaufen ...

LG
Marylis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2011
13.725 Beiträge (ø4,32/Tag)


Hallo

ich stimme da els'chen zu oft verdirbt was, weil man nicht mit sauberem Löffel/Gabel reingeht und dann die ganzen Verderber reinbringt und andere Reste die da vor sich hinvegetieren Na!

das mit dem Honig habe ich auch schon lange mal gehört, stimmt aber Na!. Ist aber sicherlich gesetzlich vorgeschrieben, genau wei mit dem Salz...da gibt es bestimmt auch den passenden Haltbarkeitsparagraphen.

Also wochenlang (3-6 schätze ich) kann man das noch aufheben gut bedeckt und immer mit dem sauberen Geschirr rein.

Teilweise haben solche Sachen bei mir noch länger gehalten Na!, das kommt eben aufs Produkt, Umgebung, usw drauf an.

Liebe Grüße
Patty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2008
8.263 Beiträge (ø2,01/Tag)

Hallo!

Zum Thema Salz und Honig: das MHD besagt nicht nur, bis wann die entsprechenden Lebensmittel garantiert nicht verdorben sind, sondern auch, bis wann sie ihre Konsistenz behalten.
Salz kann klumpen, und manchen Verbraucher ärgert das dann.
Honig verdirbt nicht im bakteriellen Sinne, aber manche Bestandteile verändern sich, und Enzyme (sofern es naturbelassener Honig ist) werden zerstört.
Deshalb auch bei scheinbar ewig haltbaren Lebensmitteln ein MHD. Und ja, es ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass auf allen Fertigpackungen ein MHD angegeben sein muss. Bei Salz kann man vermutlich ein beliebiges Datum wählen, aber es gibt eben auch Kunden, die stutzig werden, wenn sie ein MHD von 2024 lesen Lala ("Waas? So lang?? Das ist doch sicher ein Druckfehler! Oder sind da womöglich massenhaft Konservierungsstoffe drin?!?")

Zu den Tomaten: mir ist das noch nie aufgefallen *ups ... *rotwerd* ; ich habe meine angefangenen Tomaten oftmals länger als 2 Wochen (eher 2 Monate) im Kühlschrank stehen und lebe noch *ups ... *rotwerd* .

Liebe Grüßle vom Schwobamädle

Getrocknete Tomaten wenige Tage haltbar 967651228

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2007
6.794 Beiträge (ø1,54/Tag)

Hallo

Du hast keine getrockneten Tomaten gekauft, die gibts in der Obst-Gemüse-Abteilung, da ist im Kunststoffschälchen nix weiter drin als getrocknete Tomaten. Diese halten ewig.

Deine sind in Öl eingelegt und Öl wird irgendwann ranzig. Wenn sie aber im Kühlschrank stehen und mit Öl bedeckt sind und Du nur etwas mit sauberem Besteck entnimmst halten die Tomaten viele Wochen.

VG Jule
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø5,94/Tag)

Hallo zusammen!


Mit dem Datum wird nur der Hersteller entlastet, sollte es eher verderben.

Und auch das ist immerhin möglich, wenn die Entnahme mit unsauberen Löffeln etc. passiert.

Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
18.209 Beiträge (ø4,59/Tag)

Hallo Tallship,

wir haben die zeitweise auch mehrere Wochen im Kühlschrank stehen. Immer mit Öl bedeckt und sauberen Löffel zum Rausnehmen, dann passiert nichts.

jule-paule, auch diese Tomaten wurden vor dem Einlegen getrocknet!

Gruß Alex
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2007
6.794 Beiträge (ø1,54/Tag)

@Alex
richtig, aber es sind halt "getrocknete in Öl eingelegte" ich weiß was es ist, ich schrieb ja wie lange sie bei mir halten Na!

VG Jule
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,84/Tag)

Hallo

Also bei uns in der Schweiz steht auf "normalen" Speisesalz: "Trocken gelagert ist Salz praktisch unbeschränkt haltbar".

In Öl eingelegte Sachen können nach einigen Tagen/Wochen schimmeln, nachdem sie geöffnet wurden.

Gruzz - Zinemin
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine