Kartoffeln in Gläsern mit Marinade aus dem Backofen?

zurück weiter

Mitglied seit 03.06.2008
270 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo liebe CK'ler.


Ich möchte zwecks wichteln und weil ich es eh schon lange einmal vorhatte Kartoffeln im Backofen einkochen.

Eine leckere Marinade hab' ich mir schon herausgesucht, die Kartoffeln (Drilling/Grenaille) sind gekocht, Gläser und Backofen hab' ich auch....

Und nu?!

Wie lange bei welcher Temperatur kocht man so etwas ein?

Wäre dankbar wenn mir jemand mitteilen kann, wie es geht, oder wo ich einen entsprechenden Thread finde.


Danke :)

LG
akamee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
49.689 Beiträge (ø10,5/Tag)

Hallo akamee,

was meinst du genau mit Marinade?

Kartoffeln habe ich immer einige Gläser eingeweckt, davon mache ich Kartoffelsalat wenn es mal ganz schnell gehen soll.
Dafür koche ich die kleinen Kartoffel knapp 10 Minuten vor, fülle sie dann im Weckgläser und wecke sie bei 100 Grad 90 Minuten in Salzwasser ein.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2008
270 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hier in der DB ist ein Rezept für Seitan . Die Marinade davon schmeckt einfach lecker. Und ich dachte mir, ich versuch' das mal für Kartoffeln.

Machst du das mit dem grossen Einkochtopf? Den hab' ich leider nicht, deshalb auch die Frage mit dem Backofen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
49.689 Beiträge (ø10,5/Tag)

Hallo akamee,

mittlerweile nicht mehr......die Familie ist einiges kleiner geworden.

Ich wecke im SKT oder in einem normalen Topf ein , bei kleineren Mengen. Backofen braucht zuviel Energie.
Einkochtopf kommt zB. bei Kuchen im Glas..das sind immer größere Mengen..zum Einsatz.

Rezept habe ich mir angesehen. Das klappt nicht zum Einwecken. Leider.
Dabei sollte man nie Mehl verwenden, das kann sauer werden . Dazu gibt es im CK so eine Threads.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2009
11.772 Beiträge (ø3,48/Tag)

Moin!

Ich denke mal, Du möchtest NUR die Marinade nehmen, ohne Seitan. Na!

Kann ich mir richtig lecker vorstellen, ich würde es einfach wie katir einkochen, eben nur die Marinade statt Wasser. ...

LG Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.04.2006
2.326 Beiträge (ø0,49/Tag)

Kartoffeln Gläsern Marinade Backofen 1827508263

es geht doch um die Marinade. Und da ist kein Mehl drin.
Ich würde es versuchen


˙·٠••:*¨`*:•.❁ liebe Grüße ❁ .•:**:••٠·˙
*❁.♥.¸¸.•*❁*♥Kartoffeln Gläsern Marinade Backofen 435029047 ♥*❁*•.¸¸.♥.❁*
˙·٠••:*¨`*:•.ღ Conny ღ .•:*`¨*:••٠·˙


"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
Ernest Hemingway
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2008
270 Beiträge (ø0,07/Tag)

@katir: auf die simple Idee, einfach einen kleineren Topf zu nehmen wäre ich ums verrecken nicht gekommen na dann...

Wie überwachst du denn da die Temperatur Wichtige Frage

Und den Kuchen im Glas im Kochtopf zu machen, das hab' ich auch noch nicht gehört. Wieder was neues dazugelernt. Unterscheidet der sich in der Konsistenz zu dem im Backofen?

Und ja, wollte nur die Marinade nehmen für die Kartoffeln, nix mit Mehl.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
13.252 Beiträge (ø2,36/Tag)

Hallo Akamee,

in diesem thread findest Du links zu den verschiedenen Einkochmethoden, auch die von Dir angefragten.

Wozu willst Du diesen Sud denn einkochen? Der ist doch in 5 Minuten fertig.


Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.04.2006
2.326 Beiträge (ø0,49/Tag)

Kartoffeln Gläsern Marinade Backofen 1827508263

els´chen, sie will doch die Kartoffel in diesem Sud einkochen Na!


˙·٠••:*¨`*:•.❁ liebe Grüße ❁ .•:**:••٠·˙
*❁.♥.¸¸.•*❁*♥Kartoffeln Gläsern Marinade Backofen 435029047 ♥*❁*•.¸¸.♥.❁*
˙·٠••:*¨`*:•.ღ Conny ღ .•:*`¨*:••٠·˙


"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
Ernest Hemingway
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
13.252 Beiträge (ø2,36/Tag)

Conny *ups ... *rotwerd* - war wohl schon ein bisschen spät.


Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
49.689 Beiträge (ø10,5/Tag)

Halllo akamee,

mit dem normalen Einkochthermometer. Lasse den Topf mit Deckel ungefähr so lange kochen bis ich denke die gewünschte Temperatur ist erreicht und stecke dann das Thermoter dazu. Ist etwas pfrimelig, weil es so groß ist, aber das klappt schon.

Kuchen in Glas backe ich ganz normal im Ofen, dann Gummiringe, Deckel und Klammern drauf und kurz einwecken.

So habe ich das von meiner Großmutter übernommen, das wurde in den 20/30er Jahren des vorigen Jahrhunderts so gemacht, die immer mindestens 50-60 Glaskuchen im Vorratsraum hatte. So sind die jahrelang haltbar...wenn sie so lange halten Na! .

lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.04.2006
2.326 Beiträge (ø0,49/Tag)

Kartoffeln Gläsern Marinade Backofen 1827508263

macht doch nix Els ´chen Küsschen
die Marinade hab ich mir gleich mal gespeichert.


˙·٠••:*¨`*:•.❁ liebe Grüße ❁ .•:**:••٠·˙
*❁.♥.¸¸.•*❁*♥Kartoffeln Gläsern Marinade Backofen 435029047 ♥*❁*•.¸¸.♥.❁*
˙·٠••:*¨`*:•.ღ Conny ღ .•:*`¨*:••٠·˙


"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
Ernest Hemingway
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2003
1.595 Beiträge (ø0,28/Tag)

Oh, das ist Jamal nbeIdee. Wir machen ja Kartoffelsalat mit essig-senfsosse mit etwas Gemüse Brühe - etwas mehr Flüssigkeit und ich könnte den auch einkochen Lachen

LG Teetrinker
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
49.689 Beiträge (ø10,5/Tag)

Teetrinker,

genau so mache ich auch Kartoffelsalat....aber nie mit Mayo.
Da ist es so einfach mal ein Glas auf zu machen, Kartoffeln in die Marinade zu schnippeln und ziehen lassen.

Früher haben wir das oft gemacht wenn wir nach der Ernte ..je nach Obstsorte dauerte das unterschiedlich lange am Tag..nach Hause kamen und ziemlich KO waren.
Bratkartoffel wurde so auch schnell mal zubereitet.


lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2003
1.595 Beiträge (ø0,28/Tag)

Ich dachte jetzt eher dran, die Kartoffeln fertig mit Sud/Marinade einzukochen... wir machen (weil es der eine oder andere hier lieber mag) noch Katenschinken an den Salat.

lg Teetrinker
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine