apfelmus einkochen ohne farbverluste


Mitglied seit 09.01.2012
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Zusammen,

ich möchte gerne Apfelmus einkochen und würde gerne auch die schöne gelbe Farbe erhalten.
Geht das nur durch Zugabe von Zitronensaft, oder hat Zitronensäure den selben Effekt ? ( habe wohl im Chemieunterricht geschlafen)
Und wieviel Saft bzw. Säure benötige ich für 1Kilo Äpfel?
Wäre für Tipps sehr dankbar.

Liebe Grüße,
Ellewoods
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.964 Beiträge (ø0,48/Tag)

ellewoods,

ich scheinbar auch Lächeln .. aber ist nicht auch gekauftes Apfelmus eher bräunlich und nicht mehr gelb? Selbstgemachtes Apfelmus kenne ich nur leicht bräunlich/beige...
Vielleicht lässt sich die Verfärbung ja gar nicht verhindern? Wäre aber spannend, ob sich dazu noch Fachleute äussern!



Liebe Grüsse
Ulla


"Gärtnern ist das reinste aller menschlichen Vergnügen"


-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(Ernst R. Hauschka)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
49.495 Beiträge (ø10,54/Tag)

Hallo,

es kommt sehr auf die Apfelsorte an ob das Mus bräunlich wird oder nicht.

Das man reichlich Zitrone in Wasser gibt, ehe man die geschälten Apfelstücke rein legt wissen sicher alle.

Bei meinem weißen Klarapfel ist es immer wunderschön hell, beim Boskoop aber bräunlich. Eine rotfleischige Apfelsorte , die ich von einer Bekannte bekomme, macht sogar das Apfelmus und den -saft rötlich.

Ellewoods,

Zitronensäure vermeide ich wenn es irgend wie geht. Die ist leider schon in viel zuvielen Lebensmittel enthalten.

lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
11.884 Beiträge (ø3,08/Tag)

Hallo,

im Industrieellen Apfelmus ist reichlich Zitroensäure und sonstige Mittelchen gegen oxidation drin. Wenn du es hell behalten willst, dann geht das nur mit reeichlich Zitronensaft, der dann auch entsprechend säuert oder frier es ein statt es einzuwecken. Boskopp bräunt immer, aber dafür schmeckt er auch total gut.

LG

Vini

Aus einem schlechten Koch kann noch etwas werden, aus schlechten Produkten kann niemals etwas werden!

Donnerstag ist Veggiday - für den Klimaschutz
KLICK MICH

Carpe diem et carpe noctum!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.12.2011
1.467 Beiträge (ø0,56/Tag)

Ich hatte neulich 9 kg Apfelmus einzukochen und habe den Saft von zwei Zitronen beigegeeben. Mir schmeckt das Mus jetzt zu sehr nach Zitrone; daher hätte wahrscheinlich eine genügt. Aber das Mus ist hell geblieben.

ittigitti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2008
3.183 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo,

versuche es mal mit etwas Vitamin-C-Pulver (gibt es im Drogerie- oder Supermarkt). Ich gebe das manchmal in Marmelade oder Chutney).

Liebe Grüsse

Slima
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
10.656 Beiträge (ø1,71/Tag)

Hallo Slima

Lächeln in diesem Fall müsste es Ascorbinsäure heißen - Vitamin C darf man es nur nennen wenn es ausschließlich dazu dient
den Vitamin C Gehalt zu erhöhen - in diesem Fall soll es als Antioxidansmittel eingesetzt werden und man muss es Ascorbinsäure nennen. Gleiches Produkt / so haben wir Gesetze die niemand braucht - ist aber eine gute Idee.

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2012
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich benutze beim Apfelmus kochen niemals Zitrone, oder Vitamin C o.ä. Trotzdem blieb mein Boskoop-Apfelmus immer sehr schön hell.
Erst bei 'katir' habe ich gelesen, dass das erst anders sein kann. Ich dachte aber bisher immer, dass 'Jakob Label' grundsätzlich rotes Apfelmus ergibt- dieser Meinung war auch schon meine Schwiegermutter, die jahrelang mit diesem Baum zu tun hatte. Boskoop-Apfelmus hatte ich immer mit Hilfe der Mikrowelle hergestellt, Jakob Label -Mus, weil es so viele waren, immer im Schnellkochtopf! Gestern wollte meine Tochter ihr eigenes Apfelmus herstellen - aus Jakob-Label-Äpfeln -. Der Einfachheit halber erhitzte sie die geschälten Apfelspalten in der Mikrowelle - und siehe da:: Das Apfelmus war hell und blieb hell!!
Also, probiert es einfach mal in der Mikrowelle - es bleibt hell - und das ganz ohne Chemie.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine