Lasagne & Co einkochen - armer Student braucht hilfe


Mitglied seit 22.10.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallöchen!

Also, Grundsituation: Ich wohne in der Nähe von Wien und mein Schatz studiert in Berlin. Finanziell is es gerade besonders mies bei ihm und ich mach mir schon Sorgen er könnte nicht genug zu essen bekommen Welt zusammengebrochen .
Geld will er nicht nehmen und einen ordentlichen Gefrierschrank hat er auch nicht.

Nun, somit muss ich anfangen Speisen einzukochen Lächeln .

Natürlich hab ich mir schon Gedanken gemacht und geschmöckert.

gefüllte Paprika,
Bolognesesauce,
Chilli,
Gulasch,
Rindrouladen,
Reisfleisch,
Fleischbällchen mit Pilzen,
Letschoschnitzel,

das Zeug sollte recht problemlos einzukochen sein.

Was allerdings ist mit Lasagne? Immerhin ist im Bechamel ja Milch drinnen. Auf den Käse oben könnte man ja verzichten. Den kann er zur Not auch selber drauf.

Kartoffelgulasch, schmecken Kartoffeln eingekocht? Eingeforen mag ich sie garnicht.

Oder meine Schweinerouladen, die werden mit Schinken und Käse gefüllt und der Käse läuft dann in die Sauce. Das Creme Fresh könnte er ja auch beim Wärmen dazugeben, aber es is ja eben Käse in der Sauce?!

Ich bin sicher es findet sich jemand der mir da helfen kann und für noch ein paar Ideen für andere Gerichte bin ich auch immer zu haben Lachen

Danke schonmal.

lg, Angy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2008
6.655 Beiträge (ø1,63/Tag)

hallo!

jeden freitag und samstag fahren private autos und busse vom westbahnhof nach berlin, pkw fahrer von der mitfahrzentrale ebenfalls.
falls du ihm da was frisches, kuchen, brote, etc... mitgeben möchtest, ist das gegen kleineres entgelt möglich.

zum einkochen kann ich nichts sagen.

lg gb
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2004
11.660 Beiträge (ø2,13/Tag)

Hallo Angeyja,

ich koche oft ein, allerdings überwiegend ohne Fleisch. Zu deiner Frage nach eingekochter Lasagne:

Ich würde eine Tomatensoße o.ä. einkochen, aber nicht die Nudeln, die werden doch nicht lecker. Kuchen im Glas wäre noch eine Idee, Gemüse und Obst kann man auch gut einkochen, er wird in Berlin sicher nicht verhungern.

Fleisch einkochen ist für den Anfang nicht so einfach.

LG Rosen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2011
596 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,

ich glaube auch nicht, dass dein Freund in Berlin verhungert.

Zum Einkochen: Obst, Gemüse, Suppen usw. ja , aber Lasagne würde ich nie einkochen, wie soll die dann schmecken Wichtige Frage

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Naja mit den ca. 20 Euro die ihm im Monat bleiben kann er sich nicht besonders gut ernähren traurig .

Wie eingekochte Lasagne schmeckt weiß ich nicht, hab ja immer frische gemacht Na! , is halt seine Lieblingsspeise, deshalb dachte ich ich frag halt einfach mal nach.

lg
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.09.2004
15.531 Beiträge (ø2,79/Tag)

Moin!
Lasagne ist Unfug, aber Bolognesesauce geht ohne Probleme

Gruesse, nick67

Let´s cook baby! -- There are 10 types of people in the world:
those that understand binary - and those that don't! -- Let´s cook baby!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
14.520 Beiträge (ø3,4/Tag)

hallo,
wenn er kein Geld will, schick ihm doch einen Gutschein. Bei Edeka kann man welche kaufen, dass ist sicher auch in anderen Märkten möglich. Du könntes auch ein Fresspaket kaufen mit Konserven, Nudeln, Reis, etc. Ok, evtl. nicht so lecker, aber die gehen unterwegs nicht entzwei und für den Notfall gehen sie allemal. Da darfs dann auch Miracoli und co. sein! Die (www) Gemuesekiste.de liefert z.B. jeden Freitag eine Kiste mit Obst/Gemüse, je nach Hof auch mit Butter, Käse, Eiern, Huhn, Lamm etc. Die haben auch "Probekisten", du brauchst nicht gleich ein Abo abschließen (kannst aber Na! .
Gruß Lollo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2011
3.563 Beiträge (ø1,15/Tag)

Warum schickst du ihm denn nicht einfach das Geld? Das mit dem Einkochen ist zwar ganz nett, aber ich finde das so ganzschön kompliziert. ;)
Wenn er sich quasi selbst versorgt, hat er keine Abstriche durch Transport und "Verarbeitung".
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
13.220 Beiträge (ø2,68/Tag)

Hallo ....

man kann sehr viel einkochen ... Lasagne gehört für mich nicht dazu ... die Nudelplatten werden doch total matsche ... Na!

Lieben Gruß
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2004
5.537 Beiträge (ø1/Tag)

Hallo,

@Angeyja, Du kannst die Soße einkochen und ihm ein Päckchen Lasagneplatten dazu geben, so dass er nur soch selbst schichten muss. Das wird er ja hinbekommen, oder? Lächeln

Ich kenne das gut wenn jemand kein Geld annehmen will, noch dazu von der Freundin. Bzw. war ich selbst auch schon in der Situation dass ich von anderen kein Geld angenommen habe. Man will es ja selbst schaffen, weil man ja schon groß ist Lächeln. Und Geld schicken ist heikel, Geld im Briefumschlag ist kein sicheres Transportmittel. Das geht mal mit dem Zehner von Omi aber nicht mit einem Betrag, der einen gesund durch den Monat bringen soll. Also Naturalien, dagegen kann man sich nicht wehren und man kann es gut als "Dachte, Du isst das ja so gern und ich wollt emal versuchen, ob ich auch einkochen kann" tarnen.

Gruß vom greeneyedmonster
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
13.220 Beiträge (ø2,68/Tag)

der Vorschlag vom greeneyedmonster erscheint mir da schon eher praktikabel, als die Lasagne in Eins einzukochen ... das würde ich probieren Lächeln
Lieben Gruß
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Danke erstmal für die Antworten Lächeln .

Sauce koch ich eh ein, nur muss ich ihm wohl mal ne Auflaufform auch schenken Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen . Seine Küchenausrüstung besteht aus nem großen Topf, ner Pfanne, 2 Tellern und zwei kleinen Salatschüsseln. Was denn nun?

Genau so wie dus sagst Greeneyedmonster, er will es selber schaffen. Er ist mit 30 ja auch schon ein großer Junge Lachen .
Außerdem wenn er die Sachen dann vor der Nase stehen hat gibts keinen Stolz Na!

lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.12.2006
50 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Angy !

Bei deinem Beitrag bin ich als erstes über das "sollte problemlos einzukochen sein " gestolpert Na! Beim Einkochen/ Einwecken von Fleischgerichten solltest Du dich an einige Grundregeln halten, von denen dir einige offensichtlich noch nicht so bekannt sind (ansonsten wärest du bei der Lasagne noch über ein anderes Problem gestolpert ) :

1. Hauptregel und besonders wichtig : Alle Fleischgerichte sollten vor dem Einfüllen in die Gläser durch und durch gekocht/geschmort oder gebraten sein, damit nicht evtl. roh gebliebene Teile dir den kompletten Inhalt verderben ! Das Fleisch sollte also gar sein, allerdings keine Seniorenmahlzeit zum Lutschen gg

2. Alle gegarten Fleischspeisen sollte heiss eingefüllt werden (ausgenommen Wurst und ähnliches, die war aber bei deinen Vorschlägen auch net dabei Na! )

3. Nichts aber auch wirklich nichts an Bindemitteln wie Mehl benutzen ! Das Mehl bindet sich nicht mit der Masse im Glas , säuert dann und verdirbt dir den Inhalt über kurz oder lang. Daher klappt deine Bechamelsauce auch nicht ! Ebenfalls beim Gulasch beachten !

4. Sämtliche Zwiebeln, Schalotten und ähnliches dürfen nie roh dazugegeben werden !

5. Beim Einkochen unbedingt auf Einkochzeiten und Temperatur achten (weder zu schnell noch zu stark erhitzen, ansonsten haste evtl. nur nen Scheinverschluss und die Gläser gehen dir später auf )


Dieses vorausgeschickt möchte ich noch anmerken, dass wir zB. Gulasch, Braten, Frikadellen, diverse Suppen (Blumenkohl, Erbsen, Tomaten- und Kartoffelsuppe ) regelmäßig eingeweckt haben und alle gut funktionieren, wenn man sich an die Grundregeln hält .
Für deine Lasagne empfiehlt es sich, die Bolognese einzuwecken, Paket Lasagneplatten dazulegen und die Milch muss er halt selbst zur Bechamelsauce verarbeiten Na!

Liebe Grüße

Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2011
3.563 Beiträge (ø1,15/Tag)

Oh... sehe grad, dass ich das mit dem "Er will kein Geld." total überlesen hab... Was denn nun?

Aber egal... ich würds ihm trotzdem schicken. Ich weiß ja nicht, wie eure Beziehung aussieht, aber du bist schließlich seine Freundin und nicht nur eine Bekannte. Wüsste also nicht, was dagegenspricht.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine