Marmelade in Tupper?


Mitglied seit 12.10.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

habe heute eine Frage bezüglich des Marmeladeabfüllens:

Kann man Marmelade eigentlich auch in Tupperware abfüllen oder müssen es Gläser sein?

Vielen Dank für eure Antworten!

Liebe Grüße

dussligeKuh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.02.2007
807 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo!

Ich denke Tupper geht nicht. Es sei denn, man nimmt diesen Zucker, der ratzifatzi Marmelade macht und man isst diese auch zeitnah.
Ansonsten wird ja beim Einkochen im Glas ein Vakuum hergestellt. Das macht die Marmelade haltbar. Das funktioniert mit Tupper nicht.
Es sei denn, Tupper hat was spezielles dafür, davon weiß ich aber nix..


Liebe Grüße
Marmelade Tupper 1394042187
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.09.2005
76 Beiträge (ø0,01/Tag)

HALLO

ICH TU MEINE GEKOCHTE MARMELADE IN DIE QUADROS VON TUPPERWARE,DAS HÄLT EINIGE WOCHEN IM KÜHLSCHRANK.
KOCHE ABER NICHT AUF VORRAT,SONDERN FRIERE DIE ERDBEEREN EIN,UND KOCHE SIE FRISCH NACH BEDARF!!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.366 Beiträge (ø1,67/Tag)

Hallo

Früher wurde auf die Marmelade ein wenig Schnaps gegeben und mit Eimachfolie / Pergamentpapier abgedeckt (nix mit Vakuum) - also warum eigentlich nicht ??

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.09.2007
4.311 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo Werner,
so weit mir noch erinnerlich, kam auch noch so ein spezielles Pülverchen darauf.
Allerdings kristallierte auch manchmal der Zucker aus dem Gelée od. Marmelade heraus.
BG fleur
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2008
4.472 Beiträge (ø0,87/Tag)

Huhu,

ich würde es nur in Tupper machen, wenn ich es dann auch zeitnah essen würde, würde es dann nur so lange aufbewahren, wie so offene Marmelade.

LG
Araya
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
55.082 Beiträge (ø9,36/Tag)

Hallo Wener,

aber selbst mit Einmachcellophan zugemachte Marmelade war in Gläsern.
UND sie war 1:1 mit Zucker gekocht....später sogar noch mit Opekta.

Warum müssen es denn unbedingt diese Plastikpötte sein mhmmmh hmmhmhmmmmhhh ?

katir
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.09.2007
4.311 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo katir,

lange nicht mehr getroffen traurig

Ich durfte die leeren Opekta-Flaschen zum Kaufladen zurück bringen, denn es gab Pfand zurück. Einmal- oder Wegwerfgläser oder Flaschen waren unbekannt.

Ich denke, die TE hat gerade mal keine TwistOff-Gläser parat - aber Lust, Marmelade zu kochen. Mir ging es kürzlich ebenso. Selber hatte ich nur 2 Gläser, bin aber dann zur Nachbarin gegangen, von der ich wußte, daß sie "alles" aufhebt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

VG fleur
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
55.082 Beiträge (ø9,36/Tag)

Hallo fleur,

die Kindheitserinnerung habe ich auch noch Na! .Und es stimmt damals wurde nicht so im Übermass weggeworfen wie heute.
Zu der Sorte alles aufheben *ups ... *rotwerd* gehöre ich auch.

Aber wenn ich keine Zeit/ Lust habe einzukochen, dann mache ich meine Früchte fertig und friere sie ein .Um sie bei Bedarf zu verarbeiten.

lg katir
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.