Suche Rezepte für Birnenmarmeladen


Mitglied seit 17.01.2002
21 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Ihr Lieben!

Ich suche wegen Birnenüberfluß interessante Rezepte für Birnenmarmeladen / Konfitüre / Gelee.
Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

Schon einmal vielen Dank.
Dagila
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.07.2003
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo dagila,

ich hab da ein Birnenmarmeladenrezept welches ich selber mal
irgendwo im Web gefunden hab.
Mir schmeckt es prima, vielleicht ist es ja auch was für Dich Lachen

Birnenmarmelade


Zutaten :

500 g reife Birnen geschält,geputzt, gewürfelt
500 g Gelierzucker
1/2 Zitrone, geriebene Schale
1 El. Zitronensaft
1 Nelke
2 Kandierte Ingwerstücke,fein gehackt
1/2 Tl. Ingwerpulver
1/2 dl Wasser
2 El. Williams-Schnaps


Zubereitung :

Alle Zutaten in eine Pfanne geben, gut vermischen
und über Nacht ziehen lassen.

Aufkochen, 4 Minuten unter ständigem Rühren kräftig kochen lassen.
Die vorgewärmten Marmelade-Gläser damit sofort füllen,
sofort verschliessen.


Schönen Gruß
bowtie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.07.2002
3.572 Beiträge (ø0,56/Tag)

Hallo dagila,

schau mal hier, ein schönes Birnen-Chutney wäre ja auch nicht zu verachten.

Auch gibt es hier noch verschiedene Birnenkonfitüren-Rezepte.

http://www.oetker.de/cgi-bin/wrapper.pl?content=80256881006AD98C/ContentByKey/ADMN-4GUBZ7-DE-p

Viel Spaß beim Zubereiten!!!

Gruß
Elly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.05.2003
328 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo dagila,

aus einem alten Marmeladenbuch folgende Rezepte:

Birnengelee:
700 ml ungezuckerter Birnensaft
1 kleine feinewürfele Birne (mit Schale)
400 g Zucker
1 Beutel (25 g) Gelfix Zwei + Eins
1 Pck. (5 g) Zitronensäure
1 EL feingehackte Pistazienkerne
60 ml Williams Christ-Likör

1) Birnensaft und Birne in einem Kochtopf geben

2) Von der abgewogenen Zuckermenge 2 EL voll abnehmen, mit Gelfix Zwei+Eins mischen und mit der Fruchtmasse verrühren. Zitronensäure hinzufügen.

3) Unter ständigem Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Dabei darauf achten, dass evtl. vorhandene Klümpchen Gelfix durch Zerdrücken vollständig gelöst sind.

4) Sobald die Masse sprudelnd kocht, den restlichen Zucker einrühren und das Ganze wieder zum Kochen bringen.

5) Wenn das Kochgut bei starker Hitze sprudelnd kocht, 1 Minute (nach der Uhr!) kochen lassen.

6) Pistazienkerne und Likör hinzufügen. Das Kochgut sofort in Gläser füllen, verschließen und 5 Min. auf dem Deckel stehen lassen.


Birnenkonfitüre
1 kg Birnen
5 Gewürznelken
1 Stück Zimtstange
1150 g Zucker
1 Beutel (20 g) Gelfix

1) Binen schälen, achteln, entkernen, in kleine Stücke schneiden und wiegen (1kg). Birnen, Nelken und Zimt in einen Kochtopf geben.

2) Von der abgewogenen Zuckermenge 2 EL voll abnehmen, mit Gelfix mischen und mit der Fruchtmasse verrühren.

3) Unter ständigem Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Darauf achten, daß evtl. vorhandene Klümpchen Gelfix durch Zerdrücken vollständig gelöst sind.

4) Sobald die Masse sprudelnd kocht, den restl. Zucker einrrühren und das Ganze wieder zum Kochen bringen.

5) Wenn alles bei starker Hitze sprudelnd kocht, 1 Min. (nach der Uhr!) unter ständigem Rühren kochen lassen.

6) Das Kochgut sofort randvoll in Gläser füllen, verschliessen und 5 Min. auf dem Deckel stehen lassen.

Nach Geschmackt kann unter die gekochte Konfitüre 4 EL Birnengeist gerührt werden.

Gutes Gelingen und liebe Grüsse!

Klamupfel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.09.2003
1.618 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo dagila,
hier mein absoluter Favorit für Birnenmarmelade:
1000g kleingestückelte Birnen
1 Paket Gelierzucker 2:1 (weil die Birnen schon süß genug sind )
1 Päckchen Zitronensäure
2 Eßlöffel gehackte Zitronenmelisse
alles gut vermischen und ständig rührend 3 Minuten kochen
vom Herd nehmen und noch
2 Schnapsgläser weißen Rum unterrühren.
Sofort in Gläser abfüllen

Gutes Gelingen und viel Spaß dabei
Mamarina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
608 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Dagila,

habe auch nach Birnenmarmelade gesucht und folgendes gefunden.

http://www.chefkoch.de/rezept-suche.php?kategoriesuche=1&Suchbegriff=Birnen&ID=70&dauer=&kcal=&datum=&x=0&y=0

Leider weiß ich nicht wie es funktioniert daß Du es nur anklicken mußt, aber wenn Du unter Zubereitungsarten Aufstrich anklickst und als Suchbegriff Birnen eingibst, wirst Du fündig werden.

LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
608 Beiträge (ø0,09/Tag)

Boh eh, ich kann es ja doch. Oh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.09.2003
77 Beiträge (ø0,01/Tag)

die vareante von mamarina habe ich auch, das rezept ist gut, kann ich nur empfelen
Achtung / Wichtig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.06.2004
3.444 Beiträge (ø0,61/Tag)

Wir können morgen eine Kiste Birnen abholen mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh, danke für die Tipps,
liebe grüße, Oldie1 Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.07.2007
374 Beiträge (ø0,08/Tag)

MMMMHMHMH...!!! Na, wenn die nicht lecker ist hechel...
Habe die Masse püriert (weil meine Familei keine Stücke mag traurig ), anstelle von Rum Obstbrand genommen und ihn vor dem Kochen hinzugefügt (weil Kinder mitessen), dafür die Melisse nach dem Kochen eingerührt. Suupergut, schmeckt richtig schön birnig. Gibts nächstes Jahr wieder.

Manu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.844 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo,
leider habe ich dieses Jahr keine Birnen. Letztes Jahr habe ich eine Birnenmarmelade mit Marzipan gekocht. Ich weiß jetzt aber nicht, ob es ein CK Rezept war. Wenn es dich interessiert, schaue ich das aber gerne noch für dich nach.
LG popcorn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.01.2004
1.581 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,

Birnen-Kiwi-Konfitüre

800 g Birnen
400 g Kiwis
500 g Gelierzucker 2:1


Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen. Kiwis ebenfalls schälen. Obst in sehr kleine Stücke schneiden. Gelierzucker unter die Fruchtmasse rühren, ankochen und unter ständigem Rühren 4 Minuten sprudelnd fortkochen.

Konfitüre kochendheiß randvoll in Gläser füllen und diese sofort verschließen.

Rezept ergibt 4 Gläser.


Birnen-Brombeer-Konfitüre

500 g Birnen
500 g Brombeeren
50 ml Zitronensaft
je 1 Messerspitze gem. Zimt, gem. Nelken und gem. Ingwer
1 kg Gelierzucker 1:1

Birnen waschen, schälen und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Brombeeren waschen, abtropfen lassen, mit Zitronensaft, Gewürzen und Gelierzucker zu den Birnen geben. Alles gut mischen und 3-4 Stunden ziehen lassen. Früchte anschließend mit elektr. Pürierstab zerkleinern und in einen großen Kochtopf geben. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Konfitüre in sechs saubere Schraubgläser füllen, verschließen und auf den Kopf stellen.



Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine