Toast...


Mitglied seit 13.11.2003
199 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallöchen,

ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.. Ich bin \"Toenchen\". Koche und backe gerne aber leider noch nicht so gut.. Hier werde ich bestimmt noch viel lernen.

So, jetzt direkt mal meine erste Frage: Ich habe noch 3 Packungen Toast und bin diese Woche ganz alleine, weil mein Freund auf Männerurlaub ist. Momentan habe ich nicht so wirklich hunger auf belegten Toast. Was soll ich jetzt mit diesen 3 Packungen machen? Habt ihr vielleicht ein leckeres Rezept oder kann ich den Toast auch problemlos einfrieren??

LG
Toenchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2002
1.050 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo Toenchen,

Du kannst Toast problemlos einfrieren! Man kann sie dann auch unaufgetaut in den Toaster packen. Macht dem Toast nichts aus.

Achso: willkommen im CK und viel Spaß hier mit der \"Meute\"!

Liebe Grüße,

Putzi74
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.11.2002
321 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo, und ein Gesundes Neues Jahr.

Habe das gleiche Problem wie oben beschrieben.
Für die Silvester-Nacht viel zu viel eingekauft, dann weniger verspeist.

Kann man den Toast so in der Packung einfrieren, oder sollte da \"Trenn\"-Blätter zwischen den einzelnen Scheiben.
Hans
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2004
3.350 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo Hans!

Einfach die Toastpackung in das Gefrierfach! Warum einfach, wenn\'s auch kompliziert geht......? Na!

LG monja
Zitieren & Antworten


Toast 2766455603

Mitglied seit 22.02.2004
648 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallöchen,

du kannst damit auch einen Brot-Butter-Pudding herstellen. Ist eine Art süßer Auflauf mit Toast, Butter, Sultaninen, Zucker und Sahne der in England gern gegessen wird!

Oder wie wäre es mit einem Sommerpudding? Das Rezept stammt ebenfalls von der \"Insel\" und besteht aus Brot, Beerenfrüchten Zucker und Sahne! Bin gerad etwas schreibfaul aber wenn Du die Rezepte haben willst meld Dich einfach!
Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo,

das Toast sollte nu aber wirklich aus der TK raus! *SCNR*
Lieber alte Threads hochholen statt neue aufmachen! Ist übersichtlicher so,
hassu recht!

Einfach in der Packung einfrieren!
Hält sich 2-3 Monate! Mache ich auch!
Bei Toast aus dem Supermarkt spürst du nichtmal einen Qualitätsunterschied!

Grüße
madB



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2004
682 Beiträge (ø0,11/Tag)

hallo!
du kannst toastbrot in hackbällchen geben ist aber eigentlich zu schde dafür) ,oder mit kochschinken und spiegelei essen,oder wenn du einen sandwichtoaster hast sandwichtoast machen.toast schmeckt auch zu reitersuppe oder einer scharfen gulaschsuppe.
einfrieren geht aber wirklich gut.machen wir auch oft.
schönen abend noch!
Mammo5
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.07.2007
211 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

der Toast ist doch aber nicht luftdicht verpackt in den normalen Toasttütenpackungen Achtung / Wichtig Ist das nicht schädlich im Gefrierfach, wenn etwas nicht richtig luftdicht verpackt ist dann Wichtige Frage

Kenne mich leider noch nicht so aus *ups ... *rotwerd* , kann mich einer aufklären bitte...

LG, Mohnbienchen.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.07.2007
211 Beiträge (ø0,04/Tag)

Achso, und wenn ich nur einen normalen Toaster habe OHNE Auftaufunktion... kann ich dann auch gleich direkt die gefrorenen Toastscheiben in den Toaster geben, oder schadet das dem Toaster, zwecks der Feuchtigkeit am eingefrorenem Toast Wichtige Frage

Wielange ist eingefrorener Toast haltbar eigentlich Wichtige Frage

Liebe Grüße, Mohnbienchen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2007
3.502 Beiträge (ø0,66/Tag)

Hallo Freunde,

meint Ihr nicht, dass toenchen seit Eröffnung dieses Threads im November 2003 Gelegenheit hatte, ihr Toastbrot zu verarbeiten?

Ich glaube nicht, dass sie noch vor dem Computer sitzt und auf Antworten wartet... *ggg*

Liebe Grüße
Angie ...
Toast 1433589870 and friends miau, ruuuuuup! miau, ruuuuuup!

Essen ist (k)eine sakrale Handlung.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
46.252 Beiträge (ø8,75/Tag)

Hallo Mohnbienchen,
hast du bemerkt, dass der Fred schon 2 Jahre alt ist?

Aber zu deiner Frage, wie die anderen sagten geht das problemlos in der Originalverpackung, er ist ewig im TK haltbar und eine besondere Auftaufunktion brauchst du auch nicht. Wahrscheinlich musst du ihn nur etwas länger im Toaster lassen, als frischen Toast.
Gruß Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.10.2006
608 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Mohnbienchen,

ich gebe den Toast in so herrlich passende Gefrierdosen von einer
recht bekannten "Plastikdosen" Herstellerfirma (Tu**er) Na! .
Die passen da genau rein.
Da kann ich sie auch wieder problemlos einzeln entnehmen, in den
Toaster stecken oder die ganze Portion auftauen.
In der Orginalverpackung würde ich sie nicht einfrieren.

Liebe Grüße
Sylvia


Ich bin, was ich bin. Ich bin, was ich denke. Ich bin, was ich tue. Ich bin, was ich träume. Ich bin, was ich liebe. Auch, wenn es jeden Tag ein wenig anders ist.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.07.2007
211 Beiträge (ø0,04/Tag)

Lachen

Natürlich habe ich bemerkt, das der Thread schon alt war.

Aber da das Thema genau passte, dachte ich mir, anstelle noch einen dazu aufzumachen, stelle ich meine Frage gleich hier Lächeln

@ sylvi-g: Mhh also gehen die Meinungen über das Einfrieren in der Originalpackung ja doch auseinander Was denn nun? . Was kann denn im schlimmsten Fall mit dem Toast bei unsachgemäßem Einfrieren passieren? Wieso würdest Du ihn nicht in der Originaltüte einfrieren?

Liebe Grüße, Mohnbienchen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2002
10.213 Beiträge (ø1,49/Tag)

Hallo Mohnbienchen,

wenn die Verpackung nicht ganz dicht ist und Dein Gefriergerät nicht ganz up-to-date ist, d.h. schon länger nicht abgetaut oder so, dann bekommst Du eine Eiskruste an nicht ganz dicht verpacktes Gefriergut. Ich würde Toastreste oder übrige Toastpakete einfach in einen aureichend großen Gefrierbeutel packen, dann bist du auf der sicheren Seite.

Da dies aber kein Kochrerzept ist, verschieb ich mal!

Liebe Grüße,
Schasti


Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
(Karl Valentin)
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.