Kirschen + ??? für Marmelade ..?

zurück weiter

Mitglied seit 23.09.2004
1.268 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo ihr Lieben,
welche Früchte mischt ihr zu Kirschen für Kirschmarmelade ?
Habe eine Runde pur im Ansatz und fast 2 l Saft für Gelee. Aber davon würde ich auch gerne eine Mischung machen.
Habe noch ca. 1100 g Kirschen eingefroren um diese dann mit Euren neuen und tollen Ideen zu Misch-Marmelade zu verarbeiten.

Danke schon mal

Liebe Grüße GeleeBille Lächeln
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
16.022 Beiträge (ø2,78/Tag)

Falls ich mich in diesem Jahr noch einmal an Kirschmarmelade wage (bzw. an das Entsteinen und die damit verbundene Kernsanierung meiner Küche na dann...), würde ich die Kirschen mit verschiedenen roten Beeren mischen - quasi so eine Art Rote-Grütze-Konfitüre!!!

Gruß, scharly

Kirschen Marmelade 1770264742




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
14.055 Beiträge (ø3,03/Tag)

Kirschen Marmelade 296971475

ich hab am WE gerade Kirsch-Mango gekocht.
Süßkirschen waren nach dem Entsteinen ca. 1300g. Die mit Mango auf 1500g aufgefüllt und dann noch 1 Chili mit rein, alles püriert und mit Zucker 3:1 gekocht.
Rezept ist schon auf dem Weg in die DB Na!
Die Konfitüre schmeckt lecker auf Brot und Brötchen, aber auch ganz toll zu gebackenem Camembert wo bleibt das ...



Liebe Grüße

Angelika
Kirschen Marmelade 3695334692

Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.

Robert Lembke
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
16.022 Beiträge (ø2,78/Tag)

Aber dazu doch noch eine Frage: ich hab mal gehört, dass man nicht Süß- sondern Sauerkirschen für Marmeladen/Konfitüren nehmen soll .... ????

Gruß, scharly

Kirschen Marmelade 1770264742




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2004
1.268 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Angelika,
und die Mango kommt da noch gut bei raus? na dann...
@ scharly ich denke das ist Geschmacksache ob süß oder sauer. Mit der Grütze klingt gut, werde auf Brombeeren warten.

Wie ist es mit Gewürzen, denke bei meinem Gelee werde ich vielleicht Zimt mitkochen oder ich habe noch Lebkuchengewürz oder aber auch vielleicht Glühwein-Fix ... ?? Hat da jemand Erfahrung mit ?

Liebe Grüße GeleeBille Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
14.055 Beiträge (ø3,03/Tag)

Kirschen Marmelade 296971475

Ich hab die Mango ja nur genommen, um auf 1,5kg zu kommen. Man schmeckt schon raus, dass da noch was anderes drin ist, aber ob man rausbekommt was es ist?
Kannst ja sonst etwas mehr Mango verwenden Na!



Liebe Grüße

Angelika
Kirschen Marmelade 3695334692

Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg.

Robert Lembke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2004
1.552 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo Bille,

diese Marmelade hier ist aus dem Forum bzw. aus der Datenbank.

Ist zwar keine Mischung aus Früchten, aber etwas ganz besonderes und sehr lecker:

Schwarzwälder Kirschmarmelade

1 kg entkernte Süsskirschen
1 Tafel 70%ige Bitterschokolade
500 g Gelierzucker 2:1
Saft einer Limette
Kirschwasser nach Geschmack

Die Kirschen pürieren,mit dem Saft der Limette und dem Gelierzucker verrühren
und Saft ziehen lassen. 2 - 3 Stunden.

Die Schokolade raspeln.

Alles zusammen 3 Min. sprudelnd kochen lassen.
Vom Herd nehmen und das Kirschwässerle unterrühren.

Sofort in die sauberen Gläser geben.

Dann habe ich letztes Jahr noch diese ausgegraben und gespeichert, aber noch nicht nachgekocht:

KiBa-Marmelade

500 g Bananen (geschält gewogen)
500 g Sauerkirschen (entsteint gewogen)
500 g Kölner Gelierzucker 2:1
75 g Amarena-Kirschen

Bananen schälen und mit der Gabel gut zerdrücken. Sauerkirschen waschen, entsteinen und pürieren. Früchte zusammen mit 100 ml Wasser und dem Gelierzucker in einen großen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Amarena-Kirschen grob hacken und zugeben. Konfitüre heiß in Gläser füllen und diese sofort verschließen.

hier habe ich etwas weniger banane genommen damit man auch etwas von den kirschen schmeckt. und die amarenakirschen habe ich weggelassen, weil ich keine hatte. war aber sehr lecker


Die Rote-Grütze Marmelade kann ich mir auch sehr gut vorstellen.
Meine Oma kochte immer 3- oder 4-Frucht aus Johannisbeeren schwarz und rot, Sauerkirschen und Stachelbeeren.
Ich mag diese Marmelade immer noch sehr gerne, sie ist nicht so süß.

Liebe Grüße
Michaela

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2004
1.268 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Ihr alle,
@Angelika: das dachte ich mir schon, dass die Mango da nicht so raus kommt. Aber mal sehen vielleicht probiere ich es doch mal, ist ja doch eine interessante Mischung.

@Michaela: danke für das Schwarzwälder Rezept, mit der Schokoloade habe ich schon bei anderen Rezepten geliebäugelt, aber mich noch nicht getraut.

Wie ist das eigendlich mit dem Schnaps, wenn man den Mitkocht verkocht doch der Alkohol ... ? Dann können es doch auch Kinder essen, sofern ihnen die Marmelade schmeckt. Und wenn man ihn erst ganz zum Schluss, bei der Abfüllung einrührt... ? Ist dann wohl nicht so gut für Kinder ?

Liebe Grüße GeleeBille Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2005
4.188 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hallo!

Weiß nicht, ob es dir hilft, aber ich weiß, dass Kirschen und AMARETTO gut zusammenpassen!
Mag das Zeugs eigentlich nur im Tiramisu, habe aber schon ein paar mal gute Erfahrungen mit dieser Kombination gemacht.

LG
Anij
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2004
1.268 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Anij,
leider mag ich Amaretto überhaupt nicht. Ich werde mich jetzt gleich mal an mein Gelee machen und werde spontan überlegen was ich da reinhaue.

Liebe Grüße GeleeBille Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2004
1.552 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo Bille,

bezüglich deiner Frage zu Alkohol in Speisen und Kindern kann ich dir nur schreiben wie ich es halte.

Bei uns zu Hause wird normalerweise gar kein Alkohol getrunken, auf Feiern oder Festen auch mal ein Radler oder ein Glas Sekt.
In Soßen, Marmelade, Gebäck... gebe ich schon mal Weinbrandt, Rotwein oder ähnliches. Natürlich nicht in Massen Na! . Das essen dann aber auch die Kinder mit, wenn es ihnen denn schmeckt Na! . Da denke ich mir relativ wenig dabei.
Ob das so richtig ist und du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst weiß ich nicht.

Liebe Grüße
Michaela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
14.001 Beiträge (ø2,72/Tag)


Süsse Kirschen - rosa Grapefruit ist genial. Mache ich jedes Jahr.

Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
5.758 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hallo,

Süßkirschen kombiniert man am besten mit sauren Früchten. Unser Kirschbaum hat vorigis Jahr Unmengen an Süßkirschen fabriziert.

Da die Ernte in der größten Hitzeperiode stattfand, hatte ich auch keine Lust, die Kurschen zu entsteinen. Ich habe jede Menge im Dampfentsafter entsaftet, und den Saft mit Stachelbeersaft gemischt und daraus Gelee gekocht.

Zur Abrundung habe ich nach dem Kochen noch ein Schnapsglas Kirschwasser dazugegeben. Schmeckt dann aromatischer.

LG
Barbie
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.08.2005
22.738 Beiträge (ø5,09/Tag)

Hallo GeleeBille,

ich war wg. Schokoloade auch skeptisch, hab\' aber im letzten Herbst eine kleine Menge Zwetschgen damit gemacht, ergänzt mit Zimt und Spur Nelken. Sie war sofort gut, nach 4 Wochen super u. jetzt verteidige ich die letzten 2 Gläser wg. Haltbarkeitstest. Bisher null problemo, trotz Gelierfix 3:1. Auch das Kakaofett wird nicht ranzig, das war meine Befürchtung.
Süßkirschen vertragen sich auch gut mit Rhabarber oder Stachelbeeren, zum Süße-Säure-Ausgleich.

Zu Süßkirschen passt sehr gut Nelken- und/oder Pimentpulver - vorsichtig dosiert! (max. 1 Messerspitze aufs Pfund).
Du kannst auch mal etwas Bittermandelöl und/oder Marzipanrohmasse unter 1 Glas machen, ist nicht jedermann\'s Sache.

Außerdem bringen ein paar zertrümmerte Kerne (im Säckchen) Amaretto-Aroma; durch\'s Kochen wird die enthaltene Blausäure zerstört.

Ich hab\' mal Sauerkirschen mit Thymian (am Frühstücksbüffet) probiert, wurde viel gelobt, mich hat\'s nicht überzeugt (erinnerte an Hustensaft).

Toll sind auch Sauerkirschen mit kräftigem Rotwein, mitgekocht ist\'s auch mit Kindern kein Problem.
Kirschen Marmelade 1916705466
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.08.2005
22.738 Beiträge (ø5,09/Tag)

Hallo Els´chen,

Deine Anregung mit rosa Grapefruit klingt fantastisch, wird ausprobiert!


Kirschen Marmelade 1916705466
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine