Fliederhonig?

zurück weiter

Mitglied seit 20.05.2006
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo zusammen!

ich bin ganz neu hier und mir gefällt das forum echt super! Lachen
hab auch schon mal rumgestöbert und bin auf gute tips gestoßen...

also: vom löwenzahnhonig weiß ich ja. daß man das in etwa auch mit gänseblümchen machen kann, auch.

aber jetzt meine frage: geht das auch mit flieder???

davon haben wir nämlich im garten en mass! und so langsam sind sie am verblühen, aber zum wegschmeißen viel zu schade...

also, wenn ihr mir da helfen könntet, wär ich echt dankbar.

vielen dank schonmal

lg
lacrimafee ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.458 Beiträge (ø10,3/Tag)

Hallo lacrimafee,

herzlich Willkommen im Ck.Leider kenne ich auch kein Rezept mit Fliederblüten.Kenne eines mit Veilchen .Mit Flieder würde mich auch interressieren , hoffe das jemand noch etwas weiß.Grüße katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.260 Beiträge (ø0,41/Tag)

hallo zusammen.
hier ein rezept für sirup.
denke wenn man es abwandelt wie bei löwenzahn und fichtennadel,dann wird ein gelee daraus:

Dieser Sirup bekommt, bei Verwendung von Lila Fliederblüten einen rosaroten Farbton. Er ist lecker, aber er hat schon einen \"kitschigen\" Geschmack.

4 l Wasser
6 kg Zucker
Fliederblüten (ohne Stiele!!!!)
6 Zitronen
120 g Zitronensäure

ergibt gut 7 l Sirup
Die abgerebelten Blüten mit Zucker, Wasser und Zitronen (ausgepresst und in Scheiben geschnitten) 3 Tage an einem kühlen Ort stehen lassen.
Abseihen, mit der Zitronensäure versetzen und abfüllen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
13.260 Beiträge (ø2,25/Tag)


Hallo Lacrimafee,

willkommen im Einkochforum.

Hier ist ein Rezept für Löwenzahngelee . Etwas nach unten scrollen. Genauso müsste es mit dem Flieder funktionieren.

Probier\'s doch mal aus und schreibe wie es schmeckt. Stelle mir das sehr intensiv vor, wenn ich so an Fliederseife denke Na!


Lieben Gruss Els\'chen
CK-Moderatorin


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2004
93 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hm.... Ich werde mal Löwenzahnhonig mit Flieder ausprobieren. Meine Mutter mag den Geruch von Flieder so sehr, ich hoffe dass ihr dann auch der Honig schmeckt.
Hat das denn noch nie jemand getestet? Ich wusste bisher gar nicht, dass Flieder essbar ist.

Liebe Grüße

Schoko
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2006
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

also, erstmal vielen dank für eure antworten.

@sun-of-africa: wie viele fliederblüten muß ich denn nehmen? und was heißt \"abgerebelt\"? (bin noch ein absoluter neuling in solchen dingen... *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*)

lg
lacrimafee ...

ps: wie genau geht das mit den fichtennadeln? davon gibts nämlich auch reichlich in unserem garten. nimmt man da eher die jungen nadeln? und was für möglichkeiten gibt es noch?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.260 Beiträge (ø0,41/Tag)

hallo lacrimafee!
nehme einfach das löwenzahngelee als anhaltspunkt. ändere lediglich die blüten in fichtenadeltriebe.
also die ganz jungen weichen triebe,die jetzt gerade am kommen sind.
fichtennadelgelee ist an sich ganz lecker.kann man nicht meckern.
mit abrebeln ist gemeint,das du die blüten vom flieder abzuppelst..damit du nur die blüten,nicht aber die stengel hast.
probiert habe ich es bis jetzt noch nicht als sirup.
habe aber sud mit fliederblüten angesetzt.und der ist einfach nur widerlich!
ich lasse den noch stehen bis morgen,denke dann wandert er auf dem kompost!
das scheint ungeniessbar zu werden brrrrrrrrr

lieben gruß
petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2006
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo sun-of-africa,

vielen dank, jetzt blicke ich schon viel besser durch. Lachen

ich werd einfach mal beides ausprobiern... jetzt brauch ich nur noch genug marmeladengläser... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg
lacrimafee ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.260 Beiträge (ø0,41/Tag)

na dann hau rein !!

viel spass dabei.kannst ja mal schreiben,wie es fertiggekocht schmeckt !

lg
sun of africa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2006
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo petra,

heut hab ich mich an den gänseblümchensirup gewagt... steht jetzt zum auskühlen schon in gläsern.

bis jetzt schmeckt er eigentlich nur nach zucker, nix weiter. ziemlich süß also... nur der geruch erinnert ein wenig an wiese, an heu oder sogar ein wenig an henna...

frag mich, ob das so sein muß???

lg
michaela ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.260 Beiträge (ø0,41/Tag)

hallo!
ich persönlich mag diese sirups?sirupe?? überhaupt nicht.vor lauter zucker schmeckt man selten den wahren geschmack.
ich koche lieber gelees.
habe den fliedersud verworfen,der war so sowas von igitt!!
das soll ich nicht auch noch essen ;))

vielleicht schmeckt dein sirup nach dem erkalten ja besser?

lg
petra

ps. habe heute apfel-zitronenmelissegelee gekocht!
sehr lecker,sehr fruchtig !hätte mit so einem guten ergebnis gar nicht gerechnet.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2006
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo petra,

ich hab mich nun entschlossen, den flieder auch zu gelee zu verarbeiten. ich muß nur noch die richtige mischung errechnen... ich hab so etwa 100 gramm blüten. was würdest du sagen, wie viel wasser und gelierzucker (1:1 oder 1:2 oder 1:3?) soll ich da nehmen?

mein mann sagt übrigens, der sirup riecht sehr nach honig. ich finde, er riecht nach heu oder sogar henna. aber das empfindet wohl jeder anders. ich denke, zum süßen von kaffe oder tee eignet er sich ganz gut... aber ansonsten ist er mir auch etwas zu süß...

lg
michaela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.260 Beiträge (ø0,41/Tag)

gute frage...
denke du musst sicherlich zitrone dazu tun.
in meinen sud habe ich um bei 100 gramm blüten ohne stengel reingetan.
wie gesagt mein ding wars gar nicht!!
gelierzucker hätte ich den 1:1 genommen.

petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.260 Beiträge (ø0,41/Tag)

ach so...
schmeckt deinem mann der sirup?
meiner würde sowas nie probieren ;)
scheinbar hat er angst ich will ihn vergiften Na!

Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.05.2006
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo petra,

mein mann ißts nichts, was er nicht kennt... mit dem kann ich keine experimente machen... traurig

der gänseblümchensirup ist über nacht im kühlschrank doch noch recht gut geworden. er schmeckt nicht mehr nur süß und das aroma hat sich auch gut gehalten. er ist nur minimal flüssiger als honig.

aber den fliedersud...... igitt! da hattest du völlig recht. der schmeckt gallenbitter und ich werfe den auch gleich weg... naja, experimente können auch mal nach hinten losgehen, macht nichts. es gibt noch genug dinge, die ich ausprobieren kann. Lächeln

lg
michaela ...
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine