Safranschirmlinge einfrieren??


Mitglied seit 26.11.2004
319 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Leute!

Bei uns im Wald wachsen jede menge Safranschrimlinge - ich hab gehört dass man sie nicht einfreiren soll, da sie sonst bitter werden... Ist das ein gerücht?

Leider habe ich keinen Dörrapparat zum trocken - wie kann ich sie denn sonst für den Winter haltbar machen??

Danke, lg Andreli2
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.093 Beiträge (ø5,18/Tag)

hallo andreli

hüstel, ich kenne diese pilze nicht, aber bei uns werden pilze immer aufgefädelt und/oder im backofen getrocknet. bzw. in öl eingelegt.

lg

Angelika

\"Man kann einen Menschen mit guten Saucen ebenso unter die Erde bringen wie mit Strychnin, nur dauert es länger.\"

Christian Barnard


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.08.2005
417 Beiträge (ø0,08/Tag)

Dass die Pilze bitter werden habe ich auch schon gehört aber noch nie getestet.
Aber zum Pilze trocknen brauchst nicht mal den Backofen dass geht wenn Du sie klein schneidest binnen ein paar Tagen auf Backpapier aulegst.
Kannst im Freien lagern oder im Haus aber achtung riecht ein bißchen. Ich mache immer im freien auf Terasse und spar den Strom.
Liebe Grüße ReniZ
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2004
319 Beiträge (ø0,06/Tag)

Oh danke Angelika uns ReniZ..

jetzt muß ich mich fast etwas schämen *ups ... *rotwerd* dass ich nicht selbst auf die Idee mit Backofen und Lufttrocknen gekommen bin...

Danke ich werds auf jeden fall probieren!! Küsschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.093 Beiträge (ø5,18/Tag)

hallo andreli

das kommt schon mal vor *schmunzel*

lieben gruss und viel erfolg

Angelika

\"Man kann einen Menschen mit guten Saucen ebenso unter die Erde bringen wie mit Strychnin, nur dauert es länger.\"

Christian Barnard


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2004
93 Beiträge (ø0,02/Tag)

Erm, Safranschirmlinge trocknen? Für was verwendest du die denn? Wir essen die immer wie Parasolpilze paniert? Oder verwechsel ich da was Wichtige Frage Bin gerade leicht verwirrt....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.08.2005
417 Beiträge (ø0,08/Tag)

Lieber schokopudding du hast schon recht aber auch trocknen und in Soßen verwnden kannst du sie auch . Ist natürlich nicht so aromatich wie ein Steinpilz aber nicht schlecht. Ich trockne alle Pilze die ich finde und nicht gleich koche und esse. Servus ReniZ und viel Spaß allen Schwammerlsuchern.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2004
319 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Schokopudding!

Wir bereiten sie auc meistens wie Parasolpilze.. doch momentan können wir sie nicht alle essen..
Darum hab ich nach einer Methode zum Hasltbarmachen gesucht.

Übrigends probier mal das:
Kleingeschnittene Zwiebel und Safranschirmlinge kleingeschnitten in der Pfanne anbraten - mit frischer gehackter Petersilie und Obers sowie Salz und Pfeffer abschmecken... Ich sags dir.. am besten Nudeln dazu... einfach lecker..
Aber wie ReniZ schon gemeint hat.. so aromatisch und intensiv sie Steinpilze sind sie nicht.

Lg Andreli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2004
93 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hm, wenn wir noch ein paar finden werd ich\'s wohl noch ausprobieren, auch wenn ich ein wenig skeptisch bin... Na!
Aber wir haben sie neulich einfach in Butter angebraten und gewürzt, das war auch widererwarten sehr lecker.

Grüße

Schoko
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine