Tomatenschwemme

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
501 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo, ich suche Rezept für Tomatenketup oder hat jemand andere Ideen zum Haltbarmachen und Konservieren von Tomaten. Tschüß Hexe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
518 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

wenn Du eine Tomatenschwämme hast, kannst Du ja auch Tomatensaft machen.

Gruss Brimi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.03.2002
30.076 Beiträge (ø4,83/Tag)

Ketchup mache ich wie folgt:

TOMTENKETCHUP
**************

2,5 kg Tomaten
225 g brauner Zucker
300 ml Obstessig
etwa 1/2 Eßl. Salz
1/2 Teel. gemahlener Ingwer
1/4 - 1/2 Teel. gemahlene Nelken
1/2 Teel. geriebene Muskatnuss
1/2 Teel. Edelsüß-Paprika
1/4 - 1/2 Teel. Cayennepfeffer

Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen, würfeln und ohne Wasserzugabe etwa 10 min kochen.
Durch ein Sieb streichen.
Das Püree mit Zucker, Essig und den Gewürzen bei mittlerer Hitze etwa 1 Stunde im offenen Topf einkochen lassen, bis es dicklich ist.
Kochendheiß in saubere Flaschen füllen und fest verschließen.

Hält sich im Kühlschrank etwa 6 Wochen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.03.2002
30.076 Beiträge (ø4,83/Tag)

Habe noch etwas entdeckt .......aber selbst noch nicht ausprobiert.

Tomaten-Öl-Pickle
**************

2 kg feste Tomaten
20 Knoblauchzehen
185 g frische Ingwerknolle
20 grüne Chili-Schoten
75 ml Öl
1 1/2 Eßl. Kurkuma
4 Eßl. gemahlener Kreuzkümmel
1/2 - 1 Eßl. Chilipulver
375 ml Obstessig
250 g Zucker
1 Eßl. Salz

Tomaten häuten, halbieren, Stielansatz entfernen, Kerne herausdrücken.
Knoblauch, Chilischoten und Ingwer schälen und fein hacken.
Öl erhitzen.
Kurkuma, Kreuzkümmel und Chilipulver darin kurz andünsten, Knoblauch, Ingwer und Chilischoten dazu geben und ebenfalls kurz andünsten.
Tomatenhälften, Essig, Zucker, Salz dazu und bei kleiner Hitze 5 - 10 min kochen lassen.
Nicht rühren!
Tomaten in Gläser abfüllen und sofort fest verschließen.

---

Wie gesagt, selbst noch nicht probiert.
Wenn sich jemand rangetraut hat, bitte Rückmeldung!

Liebe Grüße
Brigitte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.507 Beiträge (ø0,4/Tag)

Meine Nachbarin weckt immer grüne Tomaten ein. Sie ist ganz begeistert davon. Wenn Du willst, kann ich sie nach dem Rezept fragen.

Gruß Elisabeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
272 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,
bei mir wirds dieses Jahr eine Cocktailtomatenschwemme geben, habe nämlich zu viele ausgesät und nun habe ich ca. 14 Pflanzen im garten. Werde einige mal zu den Mixed Pickles geben, ist sicher auch lecker.
Gruß Andrea
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)

Hallo Hexe!

Du kannst dir auch welche trocknen. Getrocknete Tomaten sind sehr aromatisch!

LG
Rince
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
501 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Rince, wie trocknet man denn Tomaten ? Tschüß Hexe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
501 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Elisabeth, würdest du deine Nachbarin mal Fragen.Danke Hexe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,97/Tag)

Hier habe ich was im Netz gefunden

http://www.teichstrasse.de/trocken/obst.htm

lg

susa
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2001
22.750 Beiträge (ø3,49/Tag)

Hallo Hexe!

Du kannst sie im Backofen trocknen. Sie werden halbiert, dann mit etwas Kräutersalz betreut und mit der Schnittfläche nach oben in den Backofen gegeben. Im Backofen verbleiben sie bei ca. 80°C [so ist es im Buch angegeben, ich würde aber versuchen so 50°C hinzubekommen] ca. 12 Stunden vergessen.

LG
Rince
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.507 Beiträge (ø0,4/Tag)

@Hexe
Hab erst jetzt wieder diese Seite angeschaut. Morgen frage ich nach.

Gruß Elisabeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.507 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Hexe,
heute nachmittag habe ich das Rezept bekommen.


3 kg grüne Tomaten
1 kg Zwiebeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.507 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Hexe,
heute nachmittag habe ich das Rezept bekommen.


3 kg grüne Tomaten
1 kg Zwiebeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.507 Beiträge (ø0,4/Tag)

Was ist denn jetzt passiert, habe versehentlich auf den Tabulator gedrückt.

Nochmal von vorn:

3.000 g grüne Tomaten
1.000 g Zwiebeln
250 g Datteln
750 g Zucker
1 ltr. Weinessig
2 Eßl. Mehl (zusetzen zum Eindicken)
2 Eßl. Senf
2 Eßl. Curry
2 Eßl. Cayenne-Pfeffer
1 Eßl. Tumarek oder Curcuma
1 Tl. Ingwer
1 Tl. süßer Paprika
1 Handvoll Salz

Tomaten und Zwiebeln grob schneiden, mit einer Handvoll Salz mischen und über Nacht gut durchziehen lassen - dann ausdrücken.
Tomaten, Zwiebeln, Zucker, Essig und Senf kochen, aber nicht zu weich werden lassen - ca. 1 1/2 Std. nur aufgedeckt kochen - dann alle Gewürze mischen und dazugeben.
Nochmals 10 Minuten langsam kochen und dann in Gläser füllen, wie Marmelade.

Schmeckt gut zu Wurst, gegrilltem Fleisch und kann auch unter Füllungen gemengt werden.

Wünsche gutes Gelingen
Elisabeth
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine