Getreideriegel-selber machen?



Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo
unsere Kinder essen fürs Leben gern Getrederriegel. Es wäre doch gut, wenn diese selber zuzubereiten wären! Hat vielleicht jemand ein Rezept?
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Lieblingsriegel meiner Rasselbande:
200 g Kölln´s Kernige Haferflocken
100 g knusprige Haferflecks
100 g halbierte Haselnüsse (ich nehme gehackte)
50 g Sonnenblumenkerne
30 g Kokosraspeln

Topfinhalt: 50 g Butter, 100 g Zucker, 100 g Honig und 1 TL Zitronensaft - in einen großen Topf geben.
Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen.

Topfinhalt zum Kochen bringen, unter stndigem Rühren 3-4 Min. bis zum karamelisieren fortkochen, Mischung der trockenne Zutaten zufügen und so lange durchrühren, bis alles eine dunkle Färbung angenommen hat und gleichmäßig von der Honig-Karamel-Mschg. überzogen ist. Die warme Masse SOFORT auf´s Blech geben, mit Frischhaltefolie belegen und ausrollen. Gut festdrücken! Nach ca. 15 Min. mit einem scharfen Messer schmale Riegel schneiden, auskühlen lassen und in Blechdosen aufbewahren. Kommen nur meist nicht dazu, weil vorher aufgefuttert....

Man kann auch statt der trockenen Mischung nur 600 g ungesalzene Erdnüsse oder nur 250 g Sesam nehmen.

Haselnußcreme - die Kid´s lieben:
80 g Honig, 3 EL Caro-Kaffee, 5EL süße Sahne, 2 TL Kakao, 1/2 TL Vanillepulver, 1/2 TL Zimt, 200 g gem. Haselnüsse
- alles miteinander verrühren - fertig.

Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich habe gemerkt, das ich die Riegel nun auch länger Zeit nicht mehr gemacht habe und werde es gleich nachholen.
Liebe Grüße aus Hessen,
Gerlinde
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Gerlinde
das kling ja wirklich vielversprechend. Nur, was genau sind Haferflecks? Das kenne ich nicht. Der Caro Kaffee ist der löslich? Kann ich also irgend einen löslichen Kaffee nehmen? Vielen Dank schon jetzt. Wenn ich sonst alles im Haus habe (was anzunehmen ist), werde ich die Riegel gleich morgen Sonntag ausprobieren. Bei uns solls ja mal wieder giessen.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Béatrice
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Béatrice

Wenn ich Sieglinde mal vorgreifen darf, Caro-Kaffee ist ein sogenannter Landkaffee. Das ist eine Art Kaffee-Ersatz und den kannst Du nicht durch irgend einen löslichen Kaffee ersetzen. Nimm aber den in der Dose, den im Glas mögen die meisten Kinder nicht.

Hier noch ein Rezept für Müsliriegel:
1 Tasse Haferflocken, 1/2 Tasse Corn Flakes mischen. Zu dieser Grundmischung kannst Du jetzt nach Lust und Inhalt vom Vorratsschrank Rosinen, Korinthen, Orangeat, Zitronat, gehackte Nüsse, kandierte Früchte, getrocknete Aprikosen, Birnen oder Äpfel zugeben. 200 g Vollmilchkuvertüre mit einem kleinen Würfel Palmin und 1 Päckchen Vanille-Zucker schmelzen, über die Mischung geben, alles gut umrühren und kleine Häufchen auf Backpapier setzen. Über Nacht trocknen lassen.
Diese Müsliriegel sollen sich mindestens 14 Tage im Kühlschrank halten. Bei mir sind sie noch nie so alt geworden, sie waren immer schon vorher weggegessen.
Liebe Grüße
Ruth
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Bèatrice!
Schoko-Flecks gibt es hier von der Firma Kölln, die auch Haferflocken usw. vertreiben. Ob es das bei Euch in der Schweiz gibt, weiß ich nicht. Ansosnten gibt es überall diesen aufgepufften Reis mit Schoko von verschiedenen Firmen, kann man beruhigt auch davon nehmen.

Mit dem Caro-Kaffee hat Dich die Backmaus gut beraten, auch wenn sie mich umgetauft hat.

Liebe Grüße aus Hessen, Gerlinde
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

@ Ruth und Gerlinde
herzlichen Dank für Eure Angaben. Nun werde ich mich gleich ans Werk machen, denn bei uns ist windiges und nasskaltes Wetter. Die richtige Zeit, in der Küche zu werkeln!!
Liebe Grüsse
Béatrice
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich habe mal das allererste Rezept aus-
probiert! Hhm, ich muß schon sagen:
Suuuper lecker! Ich habs grade erst
gelesen, probiert, und wollte Euch auf
diesem Weg gleich danke sagen! Ich hab
zwar mich nicht genau an die Vorgaben
gehalten, denn ich hatte nur noch wenige
Haferflocken, dafür umso mehr Haferfleks,
und auch kaum Nüsse, und keine Sonnen
blumenkerne...aber das ist ja auch Geschmacks-
sache! Sie sind noch warm, die Riegel, und ziemlich
brüchig, ich weiß nicht, ob ich vielleicht zu
viel (saugende) Haferflecks drinhab, oder ob sie noch
fester werden, wenn sie kalt sind...
Ich wollte jedenfalls sagen (mehr wollte ich
eigentlich gar nicht schreiben, schähm!)
daß es wirklich sehhhhhhr lecker schmeckt!
Grüße
von Andrea
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

PS: Sie sind fest geworden!
Schmatz!
Liebe Grüße
Andrea
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo
auch meine Riegel waren ein Erfolg! Alle schon weg!! Nun werde ich noch das Rezept der Backmaus ausprobieren! Wie ist es, werden bei den Riegeln mit Couvertüre nicht sofort die Finger schokoladig? Oder schmilzt die Schokolade nicht so schnell?
Einen süssen Gruss
Béatrice
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Béatrice

Die Riegel schmilzen nicht gleich weg in der Hand und sie sollten nicht größer sein, als zwei oder drei Bissen.

süsse Grüße zurück
Ruth
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine