Verzweifelt!! Haselnüsse lassen sich nicht häuten ...


Mitglied seit 13.06.2008
3.352 Beiträge (ø0,81/Tag)

Ich bin am verzweifeln ,alle Tricks und Tips helfen nicht ,ich habe die Nüsse schon 2mal in der Mikrowelle gehabt und auch schon mit kochendem Wasser überbrüht ,es tut sich nichts .Kann es sein das ich im Discounter alte Haselnüsse gekauft habe .Das MHD war bis 4.2010.Was muss ich tun damit ich die braune Haut abbekomme .Wer hat noch eine hilfreiche Antwort für mich .

Mit lieben Dank
Ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2005
272 Beiträge (ø0,05/Tag)

Also ich röste die im Backofen und reibe sie dann fest in ein Küchentuch eingewickelt aneinander. Das kostet schon Zeit und ist anstrengend, aber es funktioniert. Mandeln überbrüht man mit Wasser, Haselnüsse nicht. Mikro weiß ich nix von.

LG, June
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.10.2005
272 Beiträge (ø0,05/Tag)

guck mal hier:

Nüsse auf ein Backblech geben, in der Mitte des auf 200 Grad vorgheizten Ofens ca. 10 Min. rösten, bis die Häutchen
aufspringen. Nüsse in ein feinmaschiges Netzchen von Zitronen, Kartoffeln oder Zwiebeln geben, über dem Abwaschtrog so lange reiben, bis die Haut ganz weg ist. Sie fällt durch die Maschen in den Trog, und im Netzchen bleiben nur die geschälten Nüsse zurück. Ein Netz hat die besseren Abreib-Eigenschaften als ein Tuch, und das Schälen geht dadurch schneller.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.876 Beiträge (ø9,2/Tag)

Hallo,
ich habe Haselnüsse noch nie gehäutet und finde das ehrlich gesagt überflüssig.
Bei allen Rezepten, wo dies bisher verlangt wurde, konnte man gut auch die ganzen verwenden.
LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2008
3.352 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallöchen

ich wollte sie auch hacken für Nussecken ,die gehackten sind mir ehrlich gesagt zu teuer,100g gehackte Mandel bekomme ich für 49 Cent und für Nüsse wollen sie 1,69 Euro haben ,das ist mir unverständlich .

LG Ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.135 Beiträge (ø2,82/Tag)

Hallo!

ciperine, manchmal sieht es halt schöner aus und der Geschmack wird auch erhöht durch das Röstaroma! Ich hab aber auch schon oft gemahlene Nüsse in einer trockenen Pfanne angeröstet, ungehäutet.

Ulrike, man röstet Nüsse nur auf dem Blech, in der Mikro geht es nicht, probiere das mal aus, wirst sehen, es klappt!

Tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2008
3.352 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallöchen
den Tip mit der Mikro habe ich auch hier bei CK gelesen und ich dachte mir das geht schneller wie den Backofen aufheizen .

LG Ulrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2009
8.392 Beiträge (ø2,22/Tag)

Hallo,

ist zwar kein Tipp, mehr 'ne Warnung : Habe letztens die gerösteten, noch heißen
Haselnüsse in einen Gefrierbeutel getan, um sie zu rubbeln (schon öfters so gemacht).
Nur war das wohl eine andere Sorte Beutel, nicht hitzebeständig Welt zusammengebrochen , Nüße konnte
ich Müllmäßig entsorgen zum Heulen .

LG Anneliese
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
41.876 Beiträge (ø9,2/Tag)

@rosalilla

ich meinte auch nur das Häuten, nicht das Rösten, das ist gar keine Frage.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2003
2.127 Beiträge (ø0,36/Tag)

Haselnüsse häuten geht nicht so leicht wie Mandeln. Meistens bleibt doch noch ein Rest zurück. Am besten in eine grosse Pfanne und nicht zu hohe Hitze immer wieder die Pfanne schütteln bis es anfängt zu duften und langsam braun wird.
Dann in ein Edelstahlsieb (Seiher) und immer gegen die Maschen reiben. Vorsicht am Anfang verbrennt man sich leicht.
Durch das Reiben lösen sich die feinen Häutchen leichter und fallen durch die Maschen des Siebes. Dauert eine Weile, aber man bekommt einiges ab.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2008
3.352 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallöchen

guten Morgen

Danke , aber es hat sich nichts getan ,ich denke die Haselnüsse waren zu alt ,die meisten waren schon nicht mehr knackig ,ab in die Tonne .

LG ULrike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2004
3.980 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo,

ich habe eben Haselnüsse in der Mikro
geröstet und die Schalen entfernt.

Wider Erwartung, es geht Achtung / Wichtig Vorschlag / Idee

Man muss aber höllisch aufpassen, damit die Nüsse
nicht verbrennen Achtung / Wichtig

Bei etwa 500- 550 Watt einige Min. Genaueres kann
ich nicht sagen, wegen der ständigen Kontrolle.

Die Schalen lassen sich abrubbeln wie im
Ofen geröstet.


Verzweifelt Haselnüsse lassen häuten 3062092098
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2009
1.078 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo Ulrike,

auf dem Blech oder in der Pfanne rösten, dann das Häutchen abreiben. Ohne Fettzugabe.

Wasser verwendet man nur bei Mandeln.

LG

Ginger
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine