Buttercreme


Mitglied seit 17.01.2002
119 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallöchen!
Ist mir jetzt zwar ein bisschen peinlich, aber ich muss gestehen ich habe noch nie richtige Buttercreme gegessen. Und nun möchte ich mal eine machen. Doch nun mal meine Frage: Wie genau mache ich die? Ich habe ja Rezepte dafür, doch dann steht da soetwas drinnen wie: Pudding abkühlen lassen, in den heißen Pudding Butter unterrühren. Häh??? Wie lasse ich einen Pudding abkühlen, ohne das er kalt wird???
Wartende Grüße von Sugarheart
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.513 Beiträge (ø0,39/Tag)

Pudding mußt Du immer abkühlen lassen. Damit sich keine Haut bildet kannst Du etwas Zucker darüberstreuen, oder immer wieder umrühren.
- Ich laß die Haut droben. Das ist meine!!!, das beste von allem -

Obwohl! Eine Bekannte von mir hat einmal die heiße Butter in den heißen Pudding gerührt. Das ganze wurde dann erst nach 1-2 Tagen im Kühlschrank fest, aber ich habe lange gerätselt was das für eine Creme ist. Sie hat sehr gut, aber gar nicht nach Buttercreme geschmeckt.

Gruß Elisabeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.084 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo Sugarheart,

Pudding und Butter müssen die gleiche Temperatur haben, sonst gerinnt die Buttercreme. Ich rühre die zimmerwarme Butter schaumig und rühre dann nach und nach den zimmerwarmen Pudding dazu. Und wenn doch mal etwas geronnen ist, dann empfehle ich Dir meinen Tipp "geronnene Buttercreme retten"

http://www.chefkoch.de/tippscout-anzeige.phtml?ID=871&ID2=28


LG Sofi Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
119 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallöchen!
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Ist ja eigentlich ganz easy: Einfach Beides auf gleiche Temperatur bringen.
Aber ich werde wohl auch keinen Zucker auf die Haut sreuen, denn die Haut ist einfach das Beste Lachen Lachen Lachen
Viele liebe Grüße Sugarheart
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.04.2002
58 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo ihr Puddinghautvernichter,
mir wird schon ganz übel.
Aber nun zur Buttercreme:
Ich rühre die zimmerwarme Butter immer so lange, bis sie ganz weiß ist. Dann den zimmerwarmen Pudding (ohne Haut) löffelweise einrühren. Dazu nehme ich immer das Handrührgerät. In der Küchenmaschine klebt die Butter immer an der Schüsselseite fest .
Viele Grüße
Sieglinde
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2002
109 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallöchen !
Hab heute einen Kuchen mit Buttercreme gemacht (...und gegessen Lachen )
Bevor ich den Pudding einrühre, verrühre ich zuerst die Butter mit Puderzucker- schmeckt richtig gut.

Ich glaub, ich muß noch mal da ran Na!

LG,
Dipsy
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine