Suche Rezepte für Streuselkuchen(Pflaume,Kirsch,Apfel)


Mitglied seit 21.02.2002
1.674 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo ich suche ein idiotensicheres Rezept für oben genannte Streuselkuchen.Gruß Marion
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
606 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Marion!
In der Rezeptedatenbank findest du meinen Aprikosen - Krümelkuchen. Und demnächst wird (hoffentlich) mein Kirsch - Streuselkuchen veröffentlicht (habe ich am 21.3. eingegeben).
Liebe Grüße, Heiki
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
308 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Marion,

mit dem Rezept (von Mama) bin ich eigentlich immer ganz gut zurechtgekommen:

Streuselkuchen mit Obst

Zutaten für den Teig (ergibt ein Backblech):
250 g Margarine
250 g Zucker
3 Eier
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker

Zutaten für die Streusel:
180 g Butter
180 g Zucker
200 g Mehl
70 g gehobelte Mandeln

Belag: je nach Geschmack mit Kirschen, Pflaumen, Äpfeln oder sonstigem Obst belegen

Zubereitung:
Margarine, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver und Vanillinzucker zu einem Teig kneten und gleichmäßig auf einem gefetteten Backblech/mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Den Teig gut mit Obst belegen (Kirschen vorher unbedingt gut abtropfen lassen!).

Die Zutaten für die Streusel ebenfalls ebenfalls gut kneten. Mit der Hand Stücke von der Masse abnehmen und auf dem Kuchen verteilen (das ist zwar eine sehr bröselige Angelegenheit, aber es zahlt sich aus!).

Backzeit:
im Heißluftofen etwa 40 Minuten bei ca. 150 - 175 Grad

Gruß
Anne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
403 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hier ein Lieblingsrezept von mir:

PFLAUMEN STREUSEL KUCHEN

Zutaten:

2 Pck. Vanille-Pudding
1 l Milch
460 g Zucker
1 kg Pflaume
350 g Butter oder Margarine
500 g Mehl
2 x Vanillezucker


Von Milch, Puddingpulver und 60 g Zucker einen Pudding kochen und abkühlen lassen.
Pflaumen entsteinen und halbieren.
Fett schmelzen, Mehl, Zucker und Vanillezucker mischen und flüssiges Fett nach und nach unterrühren (Knethaken)
2/3 der Streuselmasse auf ein gefettes Blech geben und fest andrücken.
Den Pudding auf den Teig streichen, Pflaumen drauflegen und restliche Streusel darübergeben.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 min backen
Schmeckt auch sehr gut mit Aprikosen oder Kirschen.
Gruß S@lly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
605 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Marion,


Kirschkuchen mit Zimtstreuseln (vom Blech)

180 g Butter
180 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
380 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Gläser Kirschen
280 g Mehl
140 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zimt
200 g weiche Butter

Butter weich rühren, Zucker und Salz unterrühren; dann nach und nach die Eier zugeben. Mehl/Backpulver unterrühren, Teig auf gefettetes Backblech streichen. Teig mit den abgetropften Kirschen belegen. Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und Zimt mischen und mit weicher Butter Streusel mit dem Knethaken herstellen; auf den Kirschen verteilen. Bei 190°C (Ober-/Unterhitze) 40 Min. backen.

Grüße, Meike!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2002
1.674 Beiträge (ø0,29/Tag)

Lächeln X-) YES MAN Danke @ all Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
405 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Marion,

habe auch noch meine Fundus durchforstet:

Aprikosen- Streuselkuchen

Hefeteig:
40 g Butter, 260 g Mehl, 30 g Zucker, 1/4 TL Salz, 60 ml Milch, 15 g Hefe, 1 Ei, 1 Prise Zitronenschalenaroma, 2 Tropfen Rumaroma

Belag:
1 Dose Aprikosen (Abtropfgewicht 480 g), 50 g gehobelte Mandeln

Streusel:
100 g weiche Butter, , 100 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Prise Zitronenschalen- aroma, 200 g Mehl

Aus allen Zutaten einen glatten Hefeteig zubereiten. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Nochmal gut durchkneten und zu einer runden Kugel formen. Zugedeckt nochmals 5 Minuten gehen lassen. Teig zu einer runden Form ausrollen und auf eine gefettete Springform legen, den Rand dabei frei lassen. Die Aprikosen gut abtropfen lassen und auf den Boden mit der Wölbung nach oben legen.
Für den Steusel alle Zutaten miteinander verkneten bis er schön krümelig geworden ist. Diesen auf den Aprikosenkuchen gleichmäßig verteilen. Alles nochmals etwa 45 Minuten gehen lassen. Kurz vor dem Backen die gehobelten Mandeln auf den Kuchen streuen. Den Ofen auf 180°C vorheizen und den Kuchen etwa 25 Minuten backen lassen.

Apfel-Streuselkuchen

700 g Äpfel , 100 ml Zitronensaft, 375 g Mehl, 175 g Zucker, 250 g Butter oder Margarine, 2 El. Mehl, 2 Eier, 1 Pkt. Vanillinzucker, 250 g Magerquark, 50 g Zucker, 25 g Grieß, Puderzucker

Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel mit Zitronensaft ca. 3 Min. dünsten. Streuselteig: Mehl und Zucker mischen. Fett schmelzen und darüber gießen. Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streusein verarbeiten. 2 EL Mehl über die Streusel streuen, alles in der Schüssel durchschütteln. Eier trennen. Eiweiß und Vanillinzucker steif schlagen. Eigelb, Quark, Zucker und Grieß verrühren. Eischnee unterheben. Boden einer Springform (o 24 cm) fetten. Die Hälfte der Streusel einfallen und fest andrücken. Zuerst Äpfel dann Quark darauf verteilen. Restliche Streusel darüber streuen. Backen. Schaltung: 170 - 190°, 1. Schiebeleiste v.u. 50 - 55 Minuten Mit Puderzucker bestäuben.

Rahm-Streusel-Kuchen

Teig:
100 g Margarine, 1 Ei, 250 g Mehl, 100 g Zucker, 2 EL Rum, 1 Prise Salz

Belag:
2 EL gehobelte Mandeln, 750 g Pfirsiche (Dose), 750 g Kirschen (Glas), 200 ml Sahne, 1 Pkg. Vanillezucker, 3 Eier

Streusel:
100 g Mehl, 50 g Zucker,75 g Margarine

Boden:
Margarine, Zucker, Ei, Rum und Salz schaumig rühren, Mehl zufügen und danach 30 Minuten ruhen lassen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, den Teigrand ca. 4 cm hochziehen und bei 190 Grad 15 Minuten vorbacken.

Belag:
Die Mandeln auf den Tortenboden streuen und dann mit dem Obst belegen. Sahen, Vanillezucker und Eier verschlagen und über das Obst gießen.

Streusel:
Mehl, Zucker und kalte Margarineflöckchen zu Streuseln verarbeiten, über den Kuchen geben und bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Rhabarber-Streuselkuchen

1 kg Rhabarber, 2 Pkg. Vanillezucker, 1 Pkg. Backpulver, 500 g Mehl, 550 g Zucker, 40 g Stärkemehl, 150 g Butter, 2 Eier, 250 ml Wasser

Der Rhabarber muss zunächst natürlich geschält werden. Dann wird er in kleine Stücke geschnitten und im Wasser gebrüht. Der Brühsaft wird abgegossen und muss abkühlen. Aus 1 Pkg. Vanillezucker, 200 g Zucker, 40 g Stärkemehl und dem Saft (es sollten zwischen 125 ml und 250 ml sein) wird ein Brei gekocht. Das Obst wird dann mit dem Brei vermischt. Das Mehl, Backpulver, der restlichen Zucker und Vanillezucker wird in einer Schüssel vermengt. Die Butter wird in Flocken darüber verteilt. Dann werden die zwei Eier verquirlt und darüber gegossen. Mit den Händen(!) wird der Teig nun durchgeknetet und zu Streuseln zerbröckelt. Die Hälfte des Teiges wird in eine 28 cm Springform (Einfetten nicht vergessen!) gekrümelt und mit dem Rhabarberbrei bedeckt. Danach wird der Rest der Streusel auf dem Kuchen verteilt. Im vorgeheizten Backofen bei 210°C 50 Minuten backen.

Streuselkuchen mit Johannisbeeren

500 g Rote Johannisbeeren, 500 g Schwarze Johannisbeeren, 100 g Kürbiskerne, 250 g Butter, 500 g Mehl, 1 TL Backpulver, 200 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 2 Pkg. Vanillezucker, 70 g Puderzucker, 1 EL Zitronensaft

Johannisbeeren von den Rispen streifen, waschen, gut abtropfen lassen. Kürbiskerne hacken. Butter mit Mehl, Kürbiskernen, Backpulver, Zucker, Salz und Ei mischen und zu Streuseln verkneten. Ein Backblech einfetten und 3/4 der Streusel darauf verteilen. Johannisbeeren mit Vanillinzucker vermischen und auf dem Blech verteilen. Die restlichen Streusel darüber streuen. Auf der untersten Einschubleiste in den auf 200 °C vorgeheizten Ofen schieben und 25 bis 35 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke des Beutels knapp abschneiden. Den Zitronenguss kreuz und quer über den Kuchen spritzen.

Stachelbeerkuchen mit Streuseln

Teig:
375 g Mehl, 1 TL Backpulver, 175 g Margarine, 100 g Zucker, 2 Eier, 1 EL Milch, Margarine fürs Blech, Semmelbrösel fürs Blech

Belag:
½ l Milch, 2 Pkg. Sahnepuddingpulver, 300 g Zucker, 175 ml Wasser, 1 Eigelb, 750 g Magerquark, 2 Pkg. Vanillezucker, 1 Eiweiß, 750 g Stachelbeeren

Streusel:
175 g Mehl, 125 g Butter, 125 g Zucker

Die Teigzutaten verkneten, kalt stellen. Inzwischen aus Milch, Puddingpulver, Wasser und Eigelb nach Anweisung einen festen Pudding kochen; dann Quark, Zucker, Vanillezucker und geschlagenes Eiweiß unterrühren. Eine gefettete Fettpfanne mit Bröseln bestreuen und den Mürbeteig darauf 1 cm dick ausrollen. Die Käsecreme auf den Teig streichen, dann die Stachelbeeren darauf verteilen. Mehl, Butter und Zucker verkneten und die Streusel auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 225GradC etwa 45 Minuten backen.

Heidelbeer-Streuselkuchen

500 g Heidelbeeren (Blaubeeren), 125 g weiche Butter, 125 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 Eier, 250 g Mehl, ½ Pkg. Backpulver, Butter und Semmelbrösel für die Form,

Streusel:
125 g kalte Butter , 125 g Zucker, 125 Mehl

Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Eier einzeln unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben. Teig in eine gebutterte, mit Semmelbrösel ausgestreute Springform (24 cm) geben. Heidelbeeren darauf verteilen. Butterflöckchen, Zucker und Mehl locker zu Streuseln vermischen und über die Heidelbeeren streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C auf der 2. Schiene von unten 50 – 60 Min. backen. Geschlagene Sahne dazu reichen.

Streuselkuchen mit Mohn-Rosinenfüllung

Teig:
125 g Butter, 2 Eier, 125 g Zucker, 1 Pä. Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 250 g Mehl, etwas Milch

Mohnfüllung:
500 g gemahlener Mohn, 700 ml Milch, 100 g Zucker, 100 g Rosinen, 100 g Mandelblättchen

Streusel:
150 g Mehl, 75 g Butter, 75 g Zucker, Puderzucker

Die Butter schaumig rühren. Nach und nach die Eier, den Zucker und den Vanillezucker unterrühren. Das Backpulver mit dem Mehl mischen, über die Buttercreme sieben und mit so viel Milch unterrühren, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. In eine gefettete Springform füllen und glatt streichen. Den Mohn mit Milch und Zucker aufkochen, ca. 30 Minuten quellen lassen. Die Rosinen unter fließendem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Nach 20 Minuten unter den Mohn heben und die Mandelblättchen zufügen. Die Masse auf den Teigboden streichen. Das Mehl, die weiche Butter und den Zucker mit den Händen zu Streuseln kneten, über die Mohnfüllung streuen und den Kuchen bei 175 Grad etwa 45-50 Minuten backen. Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Schokoladen-Streuselkuchen

900 g Mehl, 1 Pck. Trockenhefe, 125 ml Milch, 300 g Butter, 1 Ei, 260 g Zucker, 1 Prise Salz, 4 El Kakaopulver

Aus 500 g Mehl, Hefe, lauwarme Milch, 100 g weicher Butter, 60 g Zucker und Salz einen Hefeteig bereiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca.3o Min gehen lassen. Inzwischen aus restlichem Mehl, Zucker und Butter einen Streuselteig kneten. Den Teig halbieren und unter eine Hälfte den Kakao mischen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Hefeteig durchkneten, auf einem Blech ausrollen. Streuselteig mit den Fingern zerbröseln, darüber geben. Den Kuchen ca. 30 Min im Ofen backen.

LG
Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2002
1.674 Beiträge (ø0,29/Tag)

Johannisbeerstreusel hört sich suuuper lecker an.Danke Marion
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine