Ich bekomme kein Gulasch hin

zurück weiter

Mitglied seit 18.02.2008
60 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich brauch ganz dringend einen Rat!!

Ich glaub ich bin keine schlechte Köchin, aber es gibt etwas, das bekomme ich nicht hin: GULASCH.

Es ist IMMER zäh. Woran kann das liegen?

Ich brate das Fleisch immer erst scharf an und dann wird es im geschlossenen Topf geschmort.

Was mache ich nur falsch?

LG Silke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2003
19.619 Beiträge (ø3,5/Tag)

Hallo Silke,

seit ich mein Gulasch nach diesem Rezept mache, gelingt es immer wunderbar!

Probier's mal aus...

Liebe Grüße
Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2005
10.063 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo,

also das Rezept welches Petra empfiehlt kann ich dir auch nahe legen.

Allerdings wüsst ich noch gern wie lang du den Gulasch schmorst und was für Fleisch du verwendest? Dann kann dir bestimmt auch eher geholfen werden.

LG Michèle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2008
11.229 Beiträge (ø2,86/Tag)

Moin Silke,

Gulasch muss halt sehr lange schmoren. Bei mir immer so etwa 3 Stunden. Ich brate es auch vorher mit Zwiebeln an, würze und giesse mit Brühe und Rotwein auf. Und dann schmoren......

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.181 Beiträge (ø6,43/Tag)

Hallo,

eigentlich ist nur wichtig, dass die Fleischqualität stimmt, gut angebraten wird und laaaaaange geschmort wird.
Eile ist kein guter Partner für's Gulasch.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2008
355 Beiträge (ø0,09/Tag)

GRRRRRR Mein Gulasch ist gestern auch so zäh wie Schuhsohlen geworden.
Das hatte ich auch noch nie.

Vieleicht lag es auch am Fleisch!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2008
60 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

danke für die schnellen Antworten. Das Rezept habe ich gleich mal abgespeichert.

Also ich nehme immer Rinderfleisch und schmorre es für 2 Stunden, hab gedacht es wäre ausreichend *ups ... *rotwerd*

LG Silke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.804 Beiträge (ø2,14/Tag)

Hallo Silke,

2 Stunden sollten eigentlich auch reichen - dann liegt's vielleicht doch am Fleisch? Wenn mir das fertig geschnittene Gulaschfleisch vom Metzger zu durchwachsen aussieht, dann kaufe ich lieber einen Rinderbraten (z.B. aus der Schulter) und schneide mir mein Gulasch selbst, dann weiß ich auch, was drin ist und die Stücke sind so groß, wie ich sie haben möchte.

Sonst könntest Du auch mal versuchen, dass Gulasch einen Tag vorher zuzubereiten und dann vor dem Essen nochmal kurz schmurgeln - am zweiten Tag schmeckt's sowieso immer besser Na!

Lieben Gruß

Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.02.2008
60 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Sanja,

das werde ich heute mal probieren, ich hoffe es klappt, sonst lag es wahrscheinlich wirklich am Fleisch. Aber mir passiert das ja wirklich immer *ups ... *rotwerd*

LG Silke
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.181 Beiträge (ø6,43/Tag)

@ Sanja,

ja, stimmt, ich gehöre auch zu denen, die das Fleisch grundsätzlich selbst würfeln. Ich schneide die Stücke auch relativ groß. Beim Fleischer werden sie oft so klein gewürfelt, dass ich da keine Freude mehr dran hätte.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2007
160 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

nach 2 Stunden ist mein Gulasch auch häufig noch zäh, wenn ich dann aber noch 30 - 60 Minuten dranhänge, ist es zart. Es gibt übrigends eine ein Gulaschrezept von Jamie O., darin schreibt er, dass er das Anbraten für überflüssig hält.

Gruß
1aSeestern
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.10.2003
19.619 Beiträge (ø3,5/Tag)

@1aSeestern
Bei dem Rezept von Burgi, das ich oben verlinkt habe, wird das Fleisch auch nicht angebraten.
Da gibt es jedoch sehr unterschiedliche Meinungen und ich will keine Diskussion darüber lostreten.
Mit Burgis Rezept ist mir das Gulasch aber noch nie zäh geworden.

Liebe Grüße
Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.09.2008
360 Beiträge (ø0,09/Tag)

@ carrara,

da sieht man mal wie unterschiedlich geschmäcker sein können...

ich kaufe auch immer am stück, aber nicht weil die würfel vom fleischer zu klein sind, sondern viiiel zu groß Na!

wir essen lieber mit vielen kleinen stücken.

lg nicole
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.09.2008
360 Beiträge (ø0,09/Tag)

wird die soße bei euch dann auch richtig schön dunkel ?

meine soße ist immer ganz schön hell. liegt das daran, weilich es ohne rotwein koche?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.09.2008
360 Beiträge (ø0,09/Tag)

zurück weiter

Partnermagazine