Zitronensäure und unsere Zähne!


Mitglied seit 29.01.2006
2.385 Beiträge (ø0,48/Tag)

Zitronensäure greift unsere Zähne sofort nach dem Verzehr an! Der pH-Wert des Speichels sinkt ab und Mineralstoffe werden aus dem Zahnschmelz herausgelöst.
Man sollte also schon beim Einkauf von Lebensmitteln auf Produkte mit Zitronensäure achten und diese möglichst meiden. Hoher Zuckergehalt dieser Produkte verstärkt den negativen Effekt der Zitronensäure, da beim Zuckerabbau durch die Bakterien der Mundhöhle ebenfalls Säuren entstehen.
Man kann Zitronensäure durch Wasser, Milch oder Käse neutralisieren. Ist besser als Zähne putzen, um den Zahnschmelz zu schonen.
Persönlich bin ich sehr gut gefeit gegenüber der Zitronensäure (Bezeichnung als Zusatzstoff: E 330), da ich Vollprothesen trage! Ha, ha, ha!.
Salute! Euer Klaus aus NRW.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.07.2008
1.089 Beiträge (ø0,27/Tag)

....Essig auch, saure Sahne ist auch problematisch,ebenso trockener Wein und und und.....


warum soll gerade Zitronensäure jetzt so gefährlich sein?

gruß wolf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.300 Beiträge (ø6,12/Tag)

@ Wolf

Pfeil nach rechts warum soll gerade Zitronensäure jetzt so gefährlich sein? Pfeil nach links

das hat mich auch gewundert, weil es dem Kalk letztendlich egal sein sollte, mit welcher Säure er reagiert, ob Zitronen-, Essig-, Milch- oder Weinsäure.
Es sind nur unterschiedliche Konzentrationen erforderlich, um das gleiche Ergebnis zu erreichen, so dass es letztendlich davon abhängt, wieviel man von der jeweiligen Substanz zu sich nimmt.

Aber da es sich ja um eine komplexere Reaktion handeln dürfte, hat Zitronensäure vielleicht noch einen besonderen Effekt, der sich nicht unmittelbar erschließt.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.385 Beiträge (ø0,48/Tag)

Letzte Zusatz-Bemerkung zu obigem Thema:
Getränke wie Eistee u. Cola enthalten oft den Zusatzstoff E 330, wie auch oft in Saurem Weingummis, Drops u. Lutscher zu finden.
Es ist unbestritten, daß zumindest die Möglichkeit besteht, daß durch Übermaß von Zitronensäure der Zahnschmelz leiden KÖNNTE! Ist DAS NUN WOHL VORSICHTIG GENUG ausgedrückt? Gott sei Dank könnte ich, wie alle zahnlosen Münder, Zitronensäure in rauen Mengen zu mir nehmen, der Schmelz meiner Zähne würde nicht leiden!!!
Salute! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen na dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.10.2002
10.534 Beiträge (ø1,7/Tag)

Man soll ja z. B., nach Genuss von Äpfeln usw., mindestens eine halbe Stunde warten, bevor man Zähne putzt. Weil die Säure eben den Zahnschmelz angreift.


LG von Zitronensäure unsere Zähne 2843296822

Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.385 Beiträge (ø0,48/Tag)

Danke, Patzi: so it is!
Salute! Klaus aus NRW. Vorschlag / Idee
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine