Messer schärfen!

zurück weiter

Mitglied seit 29.01.2003
787 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo!


Manchmal wenn wir unsere Messer zum schneiden nehmen, dann stellen wir fest mist sie sind stumpf. Eben habe ich bei Avenio auf Pro 7 gesehen das man 1 Teller nehmen kann. Den Teller umdrehen und auf dem Boden vom Teller mit dem Messer hin und her schleifen ungefähr 8 mal. Und das ergebniss die Messer sind scharf.

LG Marina Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.04.2003
203 Beiträge (ø0,03/Tag)

Das mache ich schon seit Jahren so. Man kann auch die unglasierte Unterseite einer Keramiktasse nehmen. Das geht wirklich gut.
Gruß
Tamar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2003
787 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Tamar!



Ja ist praktisch.


LG Marina Lächeln

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,95/Tag)

Hallo Marina!
Kauf dir einen Stahl das geht noch besser.Für Ungeübte Lächelnam besten einen Rundstahl,klappt dann Prima.
LG Annelore Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2003
787 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Annelore!


Ja danke werde ich machen.

LG Marina Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,95/Tag)

Und das Messer immer schön Schräg von oben her ansetzen.Ein bißchen Üben gehört dazu Lächeln Lächeln

LG Annelore Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2003
165 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich stimme zu. Mit den Tellern funktioniert schon. Doch mit einem Wetzstahl ist es eindeutig besser. Die Messer sind meiner Meinung nach noch ein bisschen schärfer und schneiden besser.
Ist aber der Grundschliff aus den Messern raus, dann hilft es nichts mit dem Wetzstahl. Dann muss schon vernünftiges Werkzeug her oder eben ein professioneller Schleifer. Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.01.2003
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

bringt ihr eure messer denn regelmäßig zum schleifer?

meine guten teile hatten das bis jetzt zum glück noch nicht nötig, sind aber auch erst ein jahr alt Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
22 Beiträge (ø0/Tag)

Kennt denn jemand einen guten Messerschleifer im Ruhrgebiet, Nähe EN ?

Gruß,

1969brillo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2003
1.011 Beiträge (ø0,17/Tag)

Also in der letzten Kochkunst mit Vincent Klink wurde davon geredet, dass die Messer laufend (ich glaub sogar jeden Tag) geschliffen werden. Wenn Sie erst mal stumpf sind, wurde gesagt, hilft nichts mehr. Dann wahrscheinlich wirklich nur noch der Messerschleifer.
Gut, die Messer in Profiküchen werden bedeutend mehr benutzt als im privaten Haushalt, ich denke aber, vielleicht sollte man die Messer wirklich einmal in der Woche schärfen.

Was meint Ihr Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage

LG Channel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2003
165 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich glaube schon das man nicht pauschal sagen kann Messer einmal in der Woche schleifen. Es kommt ja immer darauf an wie viel die Messer gebraucht werden.
Aber man sollte ja schon merken wenn die Messer wieder ein wenig mehr stumpf werden. Lächeln
Es dauert ja auch nicht lange die Messer kurz über den Wetzstahl zu ziehen.
Gruß
Chris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.552 Beiträge (ø3,51/Tag)

Ich wetze mein Messer jedesmal vor dem Schneiden. Dauert ca. 5 Sekunden.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2003
165 Beiträge (ø0,03/Tag)

So kann man es natürlich auch machen. Ich mache das auch ganz gerne. Aber nicht jedes mal vor dem Essen. Hauptsache ist, dass es scharf ist. Und das richtig. Lächeln Lächeln Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
306 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Marina,

ich habe die Messer Maus von Tupperware.
Mit diesem Messerschärfer ( zwei Schleifsteine ) kann man Messer und Scheren schleifen. Klappt sehr gut.
Wichtig: gute scharfe Messer nie in die Spülmaschine tun,
das Spülmaschinen Salz macht Messer stumpf. Deshalb scharfe Koch- und Arbeitsmesser lieber von Hand spülen.


Viele Grüße
Nette Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.03.2003
165 Beiträge (ø0,03/Tag)

Den Messerschleifer von Tupper kenne ich jetzt auch nicht. Wie teuer ist der denn?
VG
Chris
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine