Wieviel Natron entspricht einem Päckchen Backpulver?

zurück weiter

Mitglied seit 30.12.2004
1.783 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,
kann man Backpuver durch Natron 1:1 ersetzen,
oder welcher Menge Natron entspricht einem Päckchen Backpulver?

LG
crayfish
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø4,92/Tag)


Hallo crayfisch!


In Backpulver ist auch Natron enthalten. Besser ist jedenfalls richtiges Backpulver.

Ansonsten, im Notfall, würde ich die gleiche Menge verwenden.

LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.03.2003
2.819 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo,

was Emmy-Ly sagt ist richtig. Natron ist ein Bestandteil des Backpulvers. Zusätzlich ist da noch eine Säure drin. Damit Natron wie Backpulver funktioniert braucht es immer auch eine saure Komponente. Im Verhältnis 1:1 ersetzen geht also nicht.

LG nata
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2004
1.783 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,
erst mal danke, ich hätt dann halt noch etwas Ascorbinsäure dazugetan.
Muß ich mal ausprobieren.

LG
crayfish
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø4,92/Tag)


Hallo crayfisch!


Warum nimmst Du kein Backpulver? Oder Weinsteinsäure?

Natron hätte ich nur im Ausnahmefall genommen.

LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2004
1.783 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Emmy-Ly,

ich hab vorhin die Panik bekommen
weil ich das letzte Päckchen Backpulver für den Kuchen verwendet habe,
aber ich wollte heut Mittag Pizza machen mit Quark-Öl-Teig,
und da kommt auch Backpulver rein.
(Für Hefeteig war keine Zeit mehr)
Natron war das einzige was ich da hatte.
In der Speisekammer hab ich dann doch noch Backpulver gefunden.
Das ganze hat mich aber dann doch noch interessiert,
für den Fall daß ich mal wirklich kein Backpulver mehr hätte.

LG
crayfish
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2007
374 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo, crayfish,

Backpulver kannst du nicht 1:1 durch Natron ersetzen. Umgekehrt geht es aber, allerdings ist das Ergebnis dann nicht ganz so wie mit reinem Natron.


Wie schon nata schrieb: Natron + Säure = Backpulver

hier findest du ein Rezept, um ackpulver selbst herzustellen

Alternativ kannst du auch Weinstein verwenden, damit vermeidest du den typischen Backpulver-Geschmack Na!


hth

hefalump

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2007
88 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,
bin gerade über den fred gestolpert.
Lösung für die saure Komponente ist Essig. Dann kommt auf 500gr Mehl 5gr Natron und man gibt dem Teig kurz vor dem Abbacken noch 6 EL Essig hinzu.
LG, Pear
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2006
3.138 Beiträge (ø0,53/Tag)

moin moin,

habe mir auch schon gedanken darüber gemacht,
ob ich anstatt Backpulver -> Natron nehmen kann.

jetzt hat sich meine Frage durch diesen Thread beantwortet.

vielen Dank

lieben Gruß
Pauline
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2009
8.578 Beiträge (ø1,84/Tag)

Also ich möchte gerne statt Natron Backpulver verwenden.
Weiter oben steht, dass das im Verhältnis 1:1 geht, aber das Resultat nicht das selbe ist.

Was muss ich also tun, wenn ich kein Natron habe bzw. es nicht verwenden möchte??

LG Lore
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.05.2005
10.351 Beiträge (ø1,63/Tag)

Hallo Lore,

vielleicht hilft Dir das hier weiter!

LG
Pralinchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2003
1.192 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Crayfish,

im Falle von Quark-Öl-Teig ist das doch kein Problem, da Quark ja durch Säuerung entsteht. Ansonsten haben meine Vorredner/innen bereits zahlreiche Tipps gegeben.

LG
pingu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
55.245 Beiträge (ø9,18/Tag)

Lore,

warum willst du kein Natron verwenden ? In vielen Rezepte Muffinrezepten wird das angegeben und schmeckt besser wie nur mit Backpulver. IM Backpulver ist immer Natron enthalten.

lg katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2009
8.578 Beiträge (ø1,84/Tag)

@katir

Ich habe bisher erst einmal mit Natron gebacken (herzhafte Muffins).
Irgendwie haben die komisch gerochen und hatten einen für mich etwas merkwürdigen Geschmack.
Wahrscheinlich lag es an einer anderen Zutat (Chorizo ???), aber trotzdem bringe ich es mit Natron in Verbindung.

Ein Vorurteil????

Gibt es im Geschmack Unterschiede???

LG Lore
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø2,85/Tag)

Hallo,

da Backpulver hier schwer zu bekommen ist, nehme ich immer 1 Teel. Bikarbonat auf 1/2 kg Mehl. Bikarbonat habe ich immer im Haus, weil ich es für viele Anwendungen brauche. 500g kosten hier so um 1 Euro und es reicht ewig. Geschmacklich konnte ich keinen Unterschied feststellen.

LG

Ute
Zitieren & Antworten
zurück weiter