Butter selber machen?

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.11.2006
1.469 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

habe ein 2l-Butterglas ergattert- wollte nun eigentlich mal probieren, Butter selber zu schlagen.
Zu den Zutaten habe ich nur eine Vorstellung: Sahne--ist das richtig? Und:nur Sahne?

Über ganz viele Vorschläge würde ich mich freuen!! Lächeln

Eure rosnrot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø6,02/Tag)


Hallo rosnrot!


Mache ich auch öfter mal! Schmeckt vorzüglich!

Einfach 40 %ige Sahne nehmen und rühren bis das Wasser sich von der Sahne trennt.

Dann die Masse mit kaltem Wasser spülen und anschließend Salz einkneten. Fertig.

Du kannst natürlich auch Kräuter etc. zugeben. Dann aber nicht so lange aufheben.


LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.05.2006
2.174 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo!

Sahne ist richtig, etwas anderes sollte da nicht rein.
Wichtig ist eine hochprozentige frische Sahne zu verwenden.
Dann schlagen, schlagen und Salz kommt erst in die fertige Butter.

Viele Grüße Heidi!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2005
3.921 Beiträge (ø0,73/Tag)

Hallo,

eigentlich kommt nur Sahne hinein.

Wie sieht denn das Butterglas aus ?

Ich habe schon ein paarmal Butter im Schüttelbecher von Tupper gemacht. Danach tat mir jedesmal der Arm weh. Mit dem Handrührgerät funktionierts nicht. Das gerinnt zwar, wird aber nie Butter, weils sichs angeblich zu schnell dreht.

Wenn die Sahne zu Butterstückchen geronnen ist, gibt man sie in kaltes Wasser in knetet die Butter zusammen.




Butter selber machen 1832661520
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø6,02/Tag)

Hallo Beate!


Ich mache Butter immer mit dem Handmixer, man muß nur Geduld haben!! Es geht!


LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2004
6.684 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hallo,

also Butter kann man auch in der Kenwood selber machen


Also nur die Sahne schlagen bis sie zu klumpen beginnt (da wird dann das Geräusch so dumpf) und dann langsamer weiterschlagen bis du einen netten Butterklumpen hast - du kannst die Butter unter fließenden kalten Wasser auswaschen - um die restliche Buttermilch herauszubekommen.

Die übriggebliebene Buttermilch abseihen (um die restlichen Butterklumpen zu bekommen) und dann entweder pur oder gespritzt trinken oder zum Brotbacken verwenden.

Natürlich kannst Du auch mit Milch anfangen - unhomogenisierte Milch stehen lassen, bis sich der Rahm bildet, den dann amschöpfen, gut kühlen und dann schlagen.

ach ja - sollte die Butter zwar ausflocken aber nicht klumpen einen Schuss warmes Wasser dazu !!

LG

Radkon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
50.863 Beiträge (ø10,37/Tag)

Hallo Beate,

das geht auch in der Küchenmaschine. Nur unbedingt dran denken das die Sahne mindestens 32% haben soll.
Dann klappt es immer.


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2004
6.684 Beiträge (ø1,22/Tag)

... und wenn die Sahne weniger Fett hat, dann kommt weniger Butter heraus ....

LG
Radkon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.01.2006
1.441 Beiträge (ø0,29/Tag)


Hallo hier ist erdas butter rezept

LG Mags
Zu erst war ich hungrig, denn hatte ich Appetit, und jetzt bin Ich süchtig.
Vielen dank Chefkoch
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.11.2006
1.469 Beiträge (ø0,31/Tag)

Ein riesieges Dankeschön an Alle!!

Mein Butterglas hat einen Deckel zum Schrauben, der mit einer Handkurbel versehen ist, an der dann ins Glas hineinreichend, ein Stab mit Hölzchen ragt- ausgeklügelt ist es ja.

Nun noch mal zu der Sahne: also die normale Sahne geht ja dann wohl nicht, die hat nur 30%--gibts die andere im türkischem Geschäft?-

Danke--rosnrot
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.11.2006
1.469 Beiträge (ø0,31/Tag)

Das Rezept in Bildern zu sehen ist fantastisch!--Sieht so richtig mmmmh aus!

Wo ist das frische, selbstgemachte Brot?

rosnrot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2004
6.684 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hallo Rosnrot,

probiers mal mit der normalen - funzt ganz ausgezeichnet !! - Ich hab auch noch so ein altes Glas - die Kenwood machts aber schneller und praktischer Na!

LG

Radkon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2005
25.266 Beiträge (ø5/Tag)

Ich nehm auch nur die \"normale\" Sahne,
und nen Spritzer Zitrone,dann trennt es sich schneller.

liebe Grüsse

mamirah
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2003
17.133 Beiträge (ø2,83/Tag)

Hallo!

Ich machs immer noch, in der Zwischenzeit haben wir sehr viel butterschmalz machen können! Ich machs in der Küchenmaschine, da passen gleich 2-3 Liter rein, dann gehts schneller! Hab aber auch so an die 10-12 Liter Sahne zum Schlagen, das wird dann über Nacht in den Kühli weil kalt wird die Butter schöner ,dann was wir nicht zum Essen brauchen wird zu Butterschmalz verkocht. Man kann auch Sauerrahmbutter machen. Da muss man die frische ungekochte Sahne impfen, mit Joghurt oder Buttermilch!

Tschüß Rosalilla
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2005
706 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,

ich hab neulich auch mal Butter gemacht.
Einmal aus Versehen, Sahne zu lange geschlagen.

Ich habe Knoblauch dazu, das war sehr köstlich muss ich sagen.
Werde ich mit Sicherheit mal Wiederholen.

Gruß, und gutes Gelingen
mama05
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine