Frage an alle Reisfans


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2006
6.172 Beiträge (ø1,37/Tag)

Salü mittenand

Seit einiger Zeit benutze ich für Reis einen No-Name Reiskocher, und bin mit dem Teil mehr als zufrieden.

Das Verfahren ist einfach: Reis unter fliessendem Wasser kurz waschen, am Liebsten Basmati oder Thai.
Den Topfboden lege ich mit dünnen! Butterscheibchen aus, oder gebe Walnussöl oder gar Olivenöl dünn auf die Fläche, je nach dem, was es dazu geben soll. Curry drübergestreut, oder manchmal auch nur eine Prise Cumin, und pro Tasse Reis einen Teelöffel gekörnte Hühnerbrühe.

Klein gewürfelte Gemüsestückchen sind auch nicht schlecht, aber dann ist das keine Beilage mehr. Reis da drauf und Pro Tasse Reis eine Tasse Wasser, Basmati kann auch einen Schluck mehr vertragen! Nach dem Abschalten des Gerätes auf der Warmhaltestufe noch mindestens 15 Minuten in Ruhe lassen. Fällt schwer!

Gibt es da noch was, was man dazu hineinschnibbeln kann?

LG

Alnitak


Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.06.2005
1.375 Beiträge (ø0,27/Tag)


Hallo,

Versuch mal getrocknete Berberitzen, die geben so ne leckere säuerliche Note.
Frisch gerötsete Zwiebeln machen den Geschmack herzhafter.

LG, Carsten


Frage alle Reisfans 2231168946Frage alle Reisfans 4265393362Frage alle Reisfans 1276928194
Lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen!
Ich lächelte und war froh und - es kam schlimmer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
153 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!
....Berberitze ist köstlich, diese aber vorher am Besten noch in etwas Butter andünsten und etwas Safran (echten!!!) und eine Prise Zucker dazugeben, dann mit dem Reis mischen! (hab ich von meiner halb-persischen Freundin) KÖSTLICH!!!
Gut schmecken auch dicke Bohnen und Dill mit Curcuma gewürzt und wenn man will, etwas Hackfleisch! Dazu Joghurt mit Minze (esse ich zu fast allen Reisgerichten außer zu asiatischen!)

LG, Tamara
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2006
6.172 Beiträge (ø1,37/Tag)

Salü Carsten

Klingt gut, aber wieviel davon pro Tasse Reis?

LG

Alnitak
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.06.2005
1.375 Beiträge (ø0,27/Tag)


Hallo,
Einige halt, sollen nicht zu viele sein, schätze mal 2 1-2 TL, ich kipp die mir immer auf die Hand und wenn ich dann meine nu langts, dann ist es so Lachen
Ich messe kaum noch Geürze ab, habe es mittlerweile im Gefül.

LG, Carsten

Frage alle Reisfans 2231168946Frage alle Reisfans 4265393362Frage alle Reisfans 1276928194
Lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen!
Ich lächelte und war froh und - es kam schlimmer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2006
796 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo ihr Reisfans , so ein Reiskocher ist ja toll. Ich hab leider nur eine Reiskugel da geht das nicht, oder hat Jemand einen Tipp??? wo bleibt das .... LG hanka













Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.545 Beiträge (ø3,59/Tag)

Hallo!

Was ist genau unter Berberitze zu verstehen? Die Früchte derselben? Wo kauft man die, wenn man keine Pflanzen im Garten hat? Klingt nämlich interessant ....

LG von Utee
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.06.2005
1.375 Beiträge (ø0,27/Tag)


Hallo Utee,

Berberitzen, die getrockneten Früchte werden im Iran gerne zum Kochen verwendet. Da stemmen meine auch her. Sind kein Eigenanbau, obwohl ich im Vorgerten so eine Rüden-Pinkel-Stop-Hecke habe.
Ich benutze die leicht sauren Beeren auch gerne zu Schmorbraten, am liebsten in Verbindung mit Apfelkraut.
Du solltest sie im guten Gewürzfachhandel bekommen, wenn nicht dann habe ich hier einen Link dort habe ich sie enntdeckt.
Mit etwas Glück findest Du sicher ne Quelle in Deiner Nähe, versuch mel einen persischen Lebensmittelladen aufzutun.
Solltest Du in der Nähe von Frankfurt/Main leben, kann ich Dich mit ner erstklassigen Adresse versorgen.

LG, Carsten
Frage alle Reisfans 2231168946Frage alle Reisfans 4265393362Frage alle Reisfans 1276928194
Lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen!
Ich lächelte und war froh und - es kam schlimmer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2006
1.559 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Alnitak!

Das hörst sich sehr gut an. Bin auch leidenschaftlicher
Reisfan. Würdest Du mir zum Kauf diesen Reiskochers raten?
Hab meinen Reis bislang immer ganz normal im Topf
gekocht.

LG
katzenmama2
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.10.2006
7.621 Beiträge (ø1,68/Tag)

Hallo,

leckeren Basmati (oder überhaupt Langkornreis) kann man problemlos auch ohne Reiskocher oder -kugel kochen.
Man muß den Dreh nur raushabenLachen.

250g Reis (für 4 Personen) 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Das kalte Wasser kann man, wenn gewünscht, schon etwas würzen (z.B. mit Safran oder Kurkuma).

In einem Topf Zwiebel und Knoblauch anbrutzeln. Eingeweichten Reis (ohne Flüssigkeit) dazugeben und glasig dünsten. Ca. 425ml kaltes Wasser (das kann auch das Einweichwasser sein) dazugeben. Wenn noch andere Zutaten außer Reis dazukommen (auch reichlich Gewürz), dann etwas mehr Wasser verwenden. Salzen. Auf mittlerer Flamme zum Kochen bringen (Deckel druff!). NICHT UMRÜHREN! Auch wenns schwer fällt. Hierbei bewährt sich ein Glasdeckel zum Gucken.
Sobald der Reis köchelt, auf kleinste Flamme runterschalten. Wenn der Herd zuviel Wumms hat, zur Hälfte von der Platte schieben.
So ca.15 Minuten mehr ziehen als kochen lassen.
WIEDERUM NICHT UMRÜHREN!!
Dann für 5 Minuten ganz von der Platte schieben und zwischen Topf und Deckel spätestens jetzt ein Stück Alufolie klemmen, damit der Reis hermetisch abgeschlossen ist und die Feuchtigkeit nicht entweichen kann.

Basmati indisch:
250 Gramm Basmati-Reis
500 ml Wasser
1/2 Teel. Safranfaeden
1/2 Zimtstange
2 Gewuerznelken
40 Gramm Butter
3 Zwiebeln; fein gehackt
1 Teel. Frischer Ingwer fein gehackt
3 Essl. Frischer Koriander fein geschnitten
1 Essl. Frische Minze fein geschnitten
250 ml Joghurt nature
Den Reis gut waschen und abtropfen lassen. Mit kaltem Wasser in eine
Kasserolle geben. Safranfaeden, Zimt und Gewuerznelken dazugeben.
Zugedeckt 10 - 15 Minuten langsam daempfen lassen. Zwiebeln und Ingwer mit der Butter glasig anziehen. Zusammen mit Koriander, Minze und Joghurt vorsichtig unter den Reis mischen. Nochmals kurz erhitzen und abschmecken. Man kann auch noch Rosinen dazugeben. Oder Cashewnüsse. Oder Pinienkerne.

lg
allspice



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.545 Beiträge (ø3,59/Tag)

Danke, Carsten!

Ich wohne zwar nicht in Frankfurt-Nähe, habe aber einen einfallsreichen Türkenladen in der Stadt. Werde mich mal drum kümmern.

Lg von Utee
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2006
6.172 Beiträge (ø1,37/Tag)

Salü zusammen

Ob man so einen Reiskocher wirklich braucht, ist Ansichtssache. Meinen würde ich nie mehr hergeben.

Vorteile: Gelingt immer, ist einfach, kann nicht vergessen werden, und die leckere Kruste am Topfboden entsteht von selbst. Hängt ein wenig vom Fett ab. Butterschmalz kommt auch ganz gut, als Ghee- Ersatz. Gar kein Fett ergibt auch keine Kruste.

Nichts hängt an, sauber ist das Ding im Nu und schafft Platz auf dem Herd, denn es kocht überall, wo es Strom gibt! Dreck macht es auch keinen.

Hat glaube ich so 20 Euronen gekostet, wo weiss ich nicht mehr. Die Dinger sind doch alle gleich.

Nachteil: Ein Gerät mehr, das rumsteht.

Meins aber nicht, denn ich brauche es häufig.

Ach ja, mit der Wasserzugabe aufpassen. Jasminreis kommt pro Tasse mit einer Tasse Wasser aus, Basmati braucht einen Schluck
mehr. Kommt aber auch auf die Sorte an.

Hilfreich?

LG

Alnitak

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.06.2005
1.375 Beiträge (ø0,27/Tag)


Hallo,
Ich nitze den Reiskocher gerne wenn ich Gäste habe und im Wok auf Ab und Zuruf koche. Dann brauche ich mei wenigstens nicht auch noch um dei Beilage zu kümmern, für mehrere Personen Wok auf Wunsch ist Stress genug.
Außerdem habe ich spitzgekriegt daß darin Ebly mit gerüsteten Zwiebeln und geröstetem Speck auch hervoragend wird.

LG, Carsten

Frage alle Reisfans 2231168946Frage alle Reisfans 4265393362Frage alle Reisfans 1276928194
Lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen!
Ich lächelte und war froh und - es kam schlimmer!
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine