Wertvolles Wasser aus Kondenstrockner?

zurück weiter

Mitglied seit 25.02.2002
1.588 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo ihr Lieben.

Seit kurzer Zeit bin ich stolze Besitzerin eines Kondenstrockners. Und nun sehe ich erst mal, wieviel Wasser (1-2 Ltr.) sich bei jedem Trockenvorgang ansammelt.

Nun sträube ich mich aber davor, dieses Wasser jedesmal wegzukippen und habe mir überlegt, zu was man das Wasser denn verwenden könnte?! Immerhin ist Wasser ja mittlerweile ein kostbares (weil teures) Gut !

Aus dem Biologieunterricht erinnere ich mich noch wage an die Aussage, daß man kondensiertes Wasser auf keinen Fall trinken soll!

Aber Blumen gießen oder so???? Das müßte doch gehn, oder?

Weiß jemand Rat? Wozu kann man dieses Wasser denn verwenden????

Neugierige - juti Wichtige Frage
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.587 Beiträge (ø1,67/Tag)

Hallo Juti,

zum Blumengiessen kannst Du das Wasser auf jeden Fall nehmen. Mache ich auch, wenn ich dran denke, eine Kanne mit in den Keller zu nehmen.
Den Blumen bekommt es gut.

Wenn Du mal bei den Tipps schaust.... ich glaube, da hatten wir vor einiger Zeit mal was.

Gruss Amaryl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,1/Tag)

Du kannst das Wasser auch prima fürs Dampfbügeleisen verwenden, es ist ja nahezu destilliertes Wasser!

LG, Sivi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.03.2002
30.076 Beiträge (ø4,03/Tag)

Ich benutze das Wasser aus dem Kondenstrockner für das Dampfbügeleisen.

Grüße
Brigitte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.781 Beiträge (ø0,24/Tag)

Das Wasser aus dem Kondenstrockner ist nicht nur nahezu, sondern es ist richtiges "destilliertes Wasser". Man kann es fürs Dampfbügeleisen verwenden, zum Auffüllen der Autobatterie, und und und. Zum Blumengiessen würde ich es nur verwenden, wenn zusätzlich noch kräftig und regelmäßig gedüngt wird, denn es enthält keine Mineralien mehr und die brauchen die Blumen zum richtigen Gedeihen ebenso wie wir Menschen.

Liebe Grüße
Aurora
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2002
1.588 Beiträge (ø0,21/Tag)

@ Amaryl

Hab direkt mal recherchiert. Der Tipp war sogar von Dir Lachen

Also: bis jetzt haben wir Blumengießen (Danke Amaryl + Aurora), Dampfbügeleisen (Sehr gute Idee, hab' bisher immer Aqua Dest. gekauft! Danke Sivi, Brigitte + Aurora) und die Autobatterie !

Sag' mal Aurora, bist Du Dir da gaaaaaaaaanz sicher? Wenn da was schief geht.... BOOOIINNNGG....
Allerdings, wenn's gut geht ist das die Idee schlechthin! Ich werd's mal göga vorschlagen YES MAN.

Weiter so, ich glaub' das kann noch spannend werden...

hechel...juti hechel...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.04.2002
31.072 Beiträge (ø4,18/Tag)

Fürs Dampfbügeleisen aber durch einen Kaffeefilter laufen lassen, wegen feinster Partikel, die sonst evt. das Bügeleisen langsam verstopfen. Mußt Du ausprobieren, die Notwendigkeit erkennst Du im Prinzip, wenn nach einiger Zeit das Wasser durch den Kaffeefilter immer langsamer läuft.

Kyri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.291 Beiträge (ø0,17/Tag)

Das ist ja ein spitzenmäßiger Tip, denn ich hab das Wasser auch immer weggegossen.
Danke und LG von Annett
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.822 Beiträge (ø0,38/Tag)

Die Tips sind ja ganz schön, im Bügeleisen mag es gehen, nur in die Autobatterie?
Ich wage zu bezweifeln, dass es sich bei dem Kondenswasser um ein vollständig destilliertes und entmineralisiertes Wasser handelt.

Mit dem destiliertem Wasser für die Batterie ( 1 Liter) komme ich ewig hin und hat ca DM 3,00 gekostet. Ich glaube nicht dass ich da was spare. Die Batterie hat im Okt. 140 Euro gekostet ( weil Diesel).

Gruss
HFis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.230 Beiträge (ø0,43/Tag)

Neuere Batterien sind in der Regel wartungsfrei, da braucht man nicht ständig Wasser nachkippen, das gehört noch in die Zeit der 6-Volt-Käferbatterie.
Grüße Nick
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.355 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo Juti,

bei uns bekommt auch der Zimmerbrunnen das Wasser aus dem Wäschetrockner!!

LG Geris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Juti

Ich benutze das Wasser immer für die kleinen Verdunster die man sich an die Heizung hängen kann. Das duftet dann immer sehr gut im Zimmer.
Lg deichkind
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.04.2010
6.454 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo

Das ist auch sehr gut geeignet für den Luftbefeuchter (Verdampfer & Ultraschall-Vernebler).
Ich glaube, es ist aber nicht für alle Blumen/Pflanzen wirklich optimal, nur für einige (z.B. Orchideen...?)

Gruzz - Zinemin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2006
9.234 Beiträge (ø1,56/Tag)

Wo hab ich denn nur neulich gelesen, dass man diese Verdunster wegen Schimmelbildung in Räumen lieber nicht nehmen soll.

LG bajadera
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
26.006 Beiträge (ø3,46/Tag)

Mein Waschmaschinen-Fachmann sagte mir, dass man das Wasser vom Trockner nicht fürs Bügeleisen bzw. eine Bügelstation nehmen soll, da es winzige Flusen enthält, die der Bügelstation auf Dauer schaden können.
Zitieren & Antworten
zurück weiter