Eier sind abgelaufen


Mitglied seit 28.11.2005
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich mache gerade Gehacktes und brauche ein Ei. Da sehe ich, dass meine Eier seit dem 07.08. abgelaufen sind. Ich habe trotzdem ein Ei genommen. Die Eier sind im Kühlschrank.
Ist das jetzt schlimm. Würde mich mal sehr interessieren.
Bitte nicht böse sein, wenn die Frage schon öfter gestellt wurde, habe noch nie drauf geachtet.
akire
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2006
3.135 Beiträge (ø0,69/Tag)

Hej,

es ist keine Problem wenn das Datum abgelaufen ist.

Du solltest nur eins dabei beachten:

1. das Ei erstmal über ein anderes Gefäß aufschlagen, und den Geruchstest machen.

Stinkt es ab in den Müll.

2. und achte darauf, das die Eier dann immer hart gekocht werden.

ansonsten kannst Du sie ohne Bedenken essen.

lg Birgit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.589 Beiträge (ø3,8/Tag)

Hallo Akire,

statt hartkochen geht auch jede andere Verwendung, bei der das Ei durchgegart wird. Da Du das Gehackte sowieso durchgaren wirst, ist auch diese Verwendung problemlos möglich.
Auch im Kuchen könntest Du das Ei noch gut verwenden.

Liebe Grüße - Allegro
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.03.2005
6.147 Beiträge (ø1,21/Tag)

Hallo Akire,

wird sie in einen hohen Messbecher mit kaltem Wasser, schwimmen sie oben, sind sie verdorben, sinken sie sehr langsam und stehen sie halb am Boden sind sie noch ok, aber am kippen. Sinken sie zügig, dürfte nichts sein....

Dann bei allen sinkenden Eiern den beschriebenen Geruchstest machen und durchgaren!
So kann nichts passieren. Na!

Grüße

Melli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2003
1.697 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo,

Vieleicht hilft dir das weiter.

Wissenswertes über Eier

Frische Eier lagern
Was man über Eier wissen sollte
Die Eierschale ist porös, daher sind Eier anfällig für Bakterien und auch Gerüche, die das Ei annimmt. Um Eier vor Gerüchen, die ihren Geschmack beeinträchtigen, zu schützen, sollten sie in ihrer Schachtel oder einem Eierfach im Kühlschrank unter 4 ° C gelagert werden. Ein eine Woche altes Ei, dass bei richtiger Temperatur lagert, kann frischer sein, als ein vor 24 Stunden gelegtes Ei, das bei Zimmertemperatur aufbewahrt wird. Unter diesen Bedingungen kann man Eier 3-4 Wochen aufheben. Eier vor dem Kochen herausstellen. Vor allen Baisers werden besser, wenn die Eier Zimmertemperatur haben.
Wenn Du die Eier normalerweise schnell verwendest, können Sie auch an einem kühlen Ort, der regelmäßig belüftet wird und kein Sonnenlicht erhält, in der Schachtel oder in einem Korb aufheben. Sie halten bei einer Temperatur unter 20 ° C etwa eine Woche. Während man normalerweise darauf achtet, Eier von intensiv riechenden anderen Lebensmittel fernzuhalten, kann man sie auf der anderen Seite auch bewusst aromatisieren. Die bekannteste Möglichkeit ist, einen frischen Trüffel 3-4 Tage in die Eierschachtel zu legen. Das feine, erdige Aroma durchdringt die Schale und aromatisiert die Eier.
Gekochte Eier lagern
Gekochte ganze Eier sollten nur aufgehoben werden, wenn sie durchgegart sind.
Hartgekochte Eier, die mit Schale gelagert werden, bilden einen dunklen Ring um das Eigelb.
Geschälte Eier lassen sich im Kühlschrank, locker in Klarsichtfolie eingeschlagen, 1-2 Tage lagern, danach fangen sie an, nach Schwefel zu riechen.
Wenn man hartgekochte Eier zum Füllen braucht, mach am besten das Rezept mit
frischem Ei.
Omeletts und Pfannkuchen lassen sich auf alle Fälle 1-2 Tage im Kühlschrank aufheben. Mit Klarsichtfolie abdecken. Grundsätzlich solltest Du daran denken, dass intensiv riechende Lebensmittel wie Zwiebel, Knoblauch und auch bestimmte Käsesorten ihr Aroma ungewünscht auch an andere Lebensmittel abgeben können.
Eier einfrieren
1.Ganze Eier leicht schlagen, bis Eigelb und Eiweiß vermischt sind. In kleine Gefäße gießen.
2.Eigelb und Eiweiß kann man auch getrennt in kleinen Behältern einfrieren. Eigelb leicht schlagen und für 4 Eigelb 1/8 Tl Salz oder 1 ½ Tl Zucker dazugeben. In den Behälter geben, beschriften, dabei auch angeben süß oder salzig.
3.Wer häufig Eier in kleinen Mengen verwendet, kann sie in Tabletts für Eiswürfel geben und ganz dicht mit Klarsichtfolie abdecken. Gefrorene Eiwürfel in Gefriertüten umfüllen
4.Ganze gekochte Eier sind nicht ideal zum Einfrieren. Hartgekochtes Eiweiß wird noch härter und gummiartig. Hartgekochtes Eigelb hingegen kann man luftdicht eingepackt gut einfrieren.




Gruß Otto
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.11.2005
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo an alle

ganz lieben Dank für die Tipps ich werde sie gleich mal speichern.

@ Otto da sind ja ganz viele Tatschläge gekommen.
Interessant u.a. dass durch die poröse Schale Eier Gerüche aufnehmen können.
Irgendwie auch logisch, aber ich wäre nie drauf gekommen.

Ich bin keine große Eier-Esserin, sonst hätte ich ja die Probleme nicht. Habe aber heute morgen Hunger auf ein Frühstücks-Ei gehabt und mir ein Packung frische Eier gekauft Lächeln)))) Dabei sollte man immer beachten: kein Ei mit der 3.
Herzlichst
akire1
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine