Was kann ich meinen Kind in den Kindergarten mitgeben?


Mitglied seit 09.07.2004
67 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

meine Tochter ist jetzt über Mittag im Kindergarten. Das heißt das sie dort Mittag ißt. Das Mittagessen gebe ich ihr in der Tupperschüssel mit. Im Kindergarten wird es dann erwärmt.

Jetzt bin ich aber Rathlos was ich ihr mitgeben kann...soll Kinderfreundlich sein, erwärmbar, nicht zu viel evtl. von Rest sollte meine kleine Tochter und ich auch noch satt werden.

Und es sollte gut vrzubereiten sein. Ich muß sowieso schon um 6 Uhr aufstehjen und wenn ich dann noch eine h früher aufstehen muß nur um ihr was zu kochen ist es auch nicht toll.

Susie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2003
12.515 Beiträge (ø1,76/Tag)

Hallo Susie

Du willst morgens um 6 Uhr für deine Tochter kochen????????? BOOOIINNNGG....

Muß es denn immer was warmes sein? Du kannst ihr doch auch mal was Kaltes mitgeben und abends was Warmes kochen. Und abends kannst du dann ein bißchen mehr machen und ihr die Reste am nächsten Tag mitgeben.

Kalte Speisen:
Belegte Brote, Milchreis, Obst, Gemüse mit Dip (z.B. Karotten mit Kräuterquark)
Nudelsalat

Warme Speisen:
Dafür eignen sich vor allem Nudelgerichte mit Soße. Oder wie wäre es mit einem Gulasch?
Suppen oder Eintöpfe sind auch nicht schlecht.
Wenn mir noch was einfallen sollte, schreibe ich es dir auf!

LG
bienemaya
Forenbetreuerin:
Desserts, Rezepte für Kids, sonstige Kochrezepte und Küchenthemen

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.07.2004
67 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

neee ich will nicht um 6 Uhr kochen...aber ich bin echt ratlos was ich ihr kochen kann. Am besten koche ich abends etwas was ich ihr dann früh einfach den Rest mitgeben kann und im KiGa war machen.

Nudeln hatten wir schon, Milchreis auch, Gulasch ist nicht schlecht da bin ich nicht drauf gekommen, Suppen und Eintöpfe sind schlecht zu transportieren.

Aber eigentlich hast du recht. Es muß ja nicht immer was warmes sein weil es gibt ja warm bei uns abends wenn alle daheim sind.

Hast du irgendwelche REzepte für mich was ich kalt machen kann. Mit dahingeschnmissenen Wörten komme ich nicht ganz klar und wenn ich dann zum z.b. Dip machen anfange ist es meißt ungenießbar.

Susie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
1.235 Beiträge (ø0,19/Tag)



Hallo,

bei uns dürfen die Kids alles ausser Süssigkeiten mitbringen.

Ich gebe meiner Kleinen zum 1. Frühstück meistens ein Brot und etwas Obst mit.

Mittags ißt sie dann Möhren, Müsli, Cornflakes, Joghurt oder eine Banane.

Mittag gibt es bei uns gegen 14 Uhr, wenn die beiden Großen nach Hause kommen.

Frag doch mal nach, ob bei euch im KiGa mittags gekocht wird.

Bei uns gibt es zusätzlich für die Kids, die bis 13.30 Uhr bleiben, einen Speiseplan.

Das Essen wird kalt geliefert und eine Erzieherin kümmert sich um das Essen und die Kids.

Das kostet pro Woche 10€ extra und ist freiwillig.

Aber dafür braucht Muttern zuhause nicht mehr zu kochen.

LG

Charlie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2004
2.081 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo- hechel...
wenn ich das richtig verstanden habe kochst Du doch mittags für dich und Deine andere Tochter, mach doch da einfach mehr und gebe es am nächsten Tag mit.
Ist doch die einfachste und praktischste Möglichkeit.
Ich gehe mal davon aus dass die Speisen in der Microwelle erhitzt werden.
Gut zum wärmen sind alle Sorten von Auflauf,Geschnetzeltes, Risotto, Pfannkuchen, was auch alle Kinder gerne essen ist eine tolle Suppe in die man Brot tunken kann.
Nudeln in allen Variationen und wenn Du mal gar keine Zeit hast dann hol doch eine fertige Currywurst für die Micro und ein Brötchen dazu oder mal einen Cheesburger .........ich weiss nicht unbedings gesund aber die Kids lieben es. wo bleibt das ...

Viele Grüße Dagmar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2003
12.515 Beiträge (ø1,76/Tag)

Hallo Susie

Dip ist ganz einfach: Ich nehme meistens einen fertigen Frühlingsquark. *ups ... *rotwerd* Den mag meine Tochter ganz gerne. Dazu dann z.B. Karotten, Paprika - eben alles was man so dippen kann. Dazu vielleicht noch ein bißchen Weißbrot.

Ein leckeres Rezept für Nudelsalat findest du in meinem Profil. Die Menge ist allerdings für eine große Schüssel, aber du kannst ja auch nur die Hälfte machen.

Wenn du noch weitere Rezepte suchst, kannst du auch mal auf meine HP schauen - da gibt es u.a. eine Kinderrezeptesammlung (unter sonstige Rezepte) - vielleicht findest du da ja noch was leckeres.

LG
bienemaya
Forenbetreuerin:
Desserts, Rezepte für Kids, sonstige Kochrezepte und Küchenthemen

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.07.2004
67 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

@ Charlie: Bei uns wird nicht gekocht. Das der Kindergarten länger offen hat ist noch ganz neu und es bleiben nicht sehr viele Kinder länger (glaube bisher 5 Stück und das auch nicht immer). Ab nchsten JAhr sind es dann mehr aber mal schaun was daraus wird.

@Dagli: Ich koche mittags für meine kleine Tochter und mich eine mini Kleinigkeit, abends dann für die ganze Familie noch mal. Aber ich bin eben echt rathlos was ich kochen kann. Deswegen die Frage Lächeln)

@Bienemaja: danke für den Link. Werde ihn mir gleich anschauen. Wo kommst du her? Franken? Ich bin auch aus Franken (jedenfalls gebürtig). Wenn du willst kannst dich mit PM mal melden. Lächeln
Danke euch für die Antworten.

Susie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2004
13 Beiträge (ø0/Tag)

also bei meinen kids wird im kiga gekocht daher sind wir mit solchen problemen zum glück nicht belastet. aber wenn würde ich glaube nudelsalate, aufläufe, suppen, gemüse mit dipp ect. zurückgreifen. es muss ja nicht immer was warmes sein, wenn abends so oder so nochmal gekocht wird.
suppen kann man super in thermosflaschen transportieren ohne das was ausläuft.

gruß die kugel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.709 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Susie,

wie wär´s Grießbrei oder kleinen Frikadellen oder Würstchen? Alles warm oder kalt zu essen.
Die Würstchen mit Gurken- und Tomatenscheiben zusammen auf ein Brötchen legen und fertig ist ein \"Hot dog\". Oder Kartoffel-, Nudel- o.a. Salat dazu....
Außerdem- immer gut- Aufläufe!

LG
keks
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
795 Beiträge (ø0,12/Tag)

Das mit dem Cheeseburger ist doch auch gesund, wenn du noch Gurkenscheiben, Tomatenscheiben und ne Scheibe Salat mit einpackst, die sie dann hinterher nur drauf legen braucht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.07.2004
67 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

danke für eure Ideen...Thermosflasche für Suppe...super Idee. Da gibt es ja auch so kleine nur für Kinder...und der Grießbrei...super Idee.

Dank euch.

Susie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.11.2003
3.325 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo Susie,

zum Dippen eignet sich auch Kräuterfrischkäse, dazu Karotten oder Gurken und Paprika. Essen meine Kinder supergerne.

Zum Thema Thermosflasche fällt mir noch ein: Heißes Wasser mit Wiener Würstchen einfüllen. Dann hat sie auch mal was warmes mit einem Brötchen.

Oder auch Sandwich. Mach ich meinen Kindern ab und zu mal morgens für die Schule. Die essen sie zwar kalt, aber sie findens trotzdem lecker. Oder Obstsalat.

Hoffe es waren ein paar Anregungen dabei.

LG ANDREA
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.