Fruchtfleisch vom Ölkürbis


Mitglied seit 12.12.2004
144 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

habe heute einen Ölkürbis vom Herbst aufgeschnitten. Nachdem ich die Kerne raus gemacht hatte, wollte ich die inneren Fäden ausschaben, um dann das Fruchtfleisch zu verwenden. Allerdings lösen sich immer nur Fäden ab, so wie beim Spaghettikürbis nach dem Kochen. Es gibt keinerlei "glattes" Fruchtfleisch mehr. Liegt das daran, dass der Kürbis schon so lange gelagert war?
Kann man die "Fäden" noch verwerten?

Viele Grüße
cooky
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2016
270 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo!

Die Bauern die diese Ölkürbisse anbauen pflügen das Fruchtfleisch unter.
Das hat sicherlich einen Grund😎

LG Henri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2004
144 Beiträge (ø0,03/Tag)

Danke, Henri.

LG Cooky
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2016
270 Beiträge (ø0,4/Tag)

Ich habe das einmal in der Steiermark gesehen wie sie die Reste unterpflügten und war ein wenig erstaunt.
Diese Kürbisse werden wirklich nur für die Kerne angebaut aus denen ein köstliches Öl hergestellt wird. Eine einheimische Begleiterin sagte mir dann dass das Fleisch dieser Kürbissorte nicht gut schmecken würde. Manchmal geben sie es auch den Schweinen als Futter.
Du musst also nicht traurig sein.😉

LG Henri
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine