Newsletter

Wie werden saure Trauben süß?


Mitglied seit 05.10.2003
21.821 Beiträge (ø3,95/Tag)

Hallo zusammen,

ich hab am Montag 1 kg grüne Trauben gekauft und leider erst zu Hause gemerkt, dass sie so sauer sind, dass es einem nicht nur die Schuhe sondern auch noch die Strümpfe auszieht GRRRRRR. Leider sind auch noch in einigen ziemlich große Kerne, was ich auch nicht mag. Welt zusammengebrochen

Ich kann schlecht was wegschmeißen, deshalb überleg ich was ich damit anstellen könnte und hätte folgende Idee:

Ich schneide die Trauben der Länge nach auf, hol ggf. die Kerne raus und tu alles in einen weiten Topf zuckere gut (wieviel wohl Wichtige Frage) und gieß soviel süßen Wein drauf, dass die Traube knapp bedeckt sind, ein paar Minuten köcheln lassen und erkalten lassen.

Dann nehm ich einen Biskuitboden oder mach einen Keksboden, letzteres geht wahrscheinlich schneller und einfacher, mach aus dem Sud der Trauben und dem Rest in der Flasche unter Beifügung von Stärke und Puddingpulver eine feste Weincreme (hab ich schon mal gemacht) und mach die auf den Tortenboden. Darauf leg ich dann die abgetropften halbierten Weintrauben. Darüber noch ein Tortenguss.

Was haltet ihr davon, meint Ihr die Mühe lohnt oder soll ich die Trauben lieber in die Tonne..... Welt zusammengebrochen.

Vielleicht habt ihr ja auch eine ganz andere Idee, bin für alles offen und Danke schon mal im Voraus für Eure Beiträge.

LG Petra

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.04.2006
116 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Petra,

also ich würde mir die Mühe nicht machen. Wenn die Trauben jetzt schon nicht schmecken werden sie durch Verarbeitung in der Regel auch nicht besser. Wenn ich unreifes Obst erwischt habe, versuche ich den Trick mit der Mikrowelle: Das Obst für 5 - 10 Minuten auf Auftaustufe in die Mikrowelle geben, das wirkt wie ein Reifeschub. Das Problem mit den Kernen hast Du damit allerdings nicht gelöst.

Ansonsten tue ich alles nicht brauchbare Obst in den Entsafter. Dazu (Honig- oder Galia-) Melone geben, das gibt Süße und einen tollen Geschmack zu den Trauben. Versuch das mal.

Herzlichen Gruß

Dinermini
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
21.821 Beiträge (ø3,95/Tag)

Hallo Dinermini,

Danke für dein Posting
Den Trick mit der Mikro kannte ich bisher nicht, bin verblüfft. Ich werd es gleich mal mit ein paar Trauben testen.

Einen Entsafter hab ich leider nicht.

Freu mich auf weitere Tipps und Anregungen.


LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2002
5.180 Beiträge (ø0,89/Tag)

Hallo Petra.

Bevor Du die Trauben in die Microwelle steckst, solltes Du sie anstechen, damit sie nicht explodieren.

Oder Du kannst sie anstechen, zuckern und dann Deinem Rumtopf einverleiben.

Gruss aus Connecticut,

LazarusLong
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
21.821 Beiträge (ø3,95/Tag)

also den Nikro-Test hab ich gemacht, da ist gar nix passiert, noch nicht mal ne kleine Esplosion -lach LazaruLong.

ich denke ich tu sie aufschneiden, kerne raus, zuckern und dann uns einverleiben Lachen vielleicht eine Weincreme dazu, mehr Arbeit ist es wohl nicht wert.

Lieben Dank und gute Nacht

Petra
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.11.2004
10.427 Beiträge (ø2,04/Tag)

Hallo Petra

Schade dass Du keinen Entsafter hast aber vielleicht kannst Du Dir bei Freunden einen fuer kurze Zeit leihen? Ich haette da ein Rezept fuer Dich wozu Du die Trauben nutzen koenntest. Ist warscheinlich schon zu spaet aber fuers naechste mal.

Also die Trauben in den Entsafter geben.

Vodak und Lychee Gelee

450ml traubensaft(rot oder weiss)
1 1/2 EL Agar Agar
150ml Vodka
20 Lychees
2EL Zucker ( nur wenn die Fruechte wirklich sehr sauer sind)

Den Saft in einen Topf geben, Agar Agar drueber streuen und es zum koecheln bringen OHNE zu ruehren bis das Agar Agar sich aufgeloest hat.

NUR dann anfangen zu ruehren und das etwa fuer eine Minute. Den Vodka dazu geben und sofort vom Herd nehmen. In ein kaltes Gefaess giessen.

Die Lychees entsteinen und in kleinen Likeur Glaesern geben. Eine Frucht pro Glas. Dann Jedes Glass mit dem Trauben - Vodka Gelee fuellen. Kalt stellen bis das Gelee fest ist.

Vorsicht, die Dinger haben einen Kick.

Noch einen kleinen Tip , Agar Agar reagiert ganz anders als Gelatine, bitte nicht damit verwechseln.

Viel Spass

Tinkergruesse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
21.821 Beiträge (ø3,95/Tag)

Hallo Tink,

jetzt hast Du dir soviel Mühe gemacht, ganz lieben Dank. Aber ich hab die Trauben \"süß\" und kernlos bekommen.

Meine Arbeit von gestern nachmittag, aber hab es leider vergessen gestern hier reinzuschreiben.

Ich habe alle Trauben halbiert, entkernt und mit Wein knapp bedeckt aufgekocht und erkalten lassen. Dann de Wein abgeseiht und aufgefangen auf 500 ml ergänzt und dann davon einen Weinpudding (mit 1 Päck. Puddingpulver Vanille) gekocht und nach erkalten, 1 Becher Sahne mit Sahnesteif geschlagen und untergehoben.

War viel Arbeit, aber hat sich gelohnt war lecker.

Aber das Rezept von Dir klingt sehr gut, werd ich mir merken und demnächst mal probieren. Die Traubensaison beginnt ja erst.

Aber mir war das eine Lehre: Ich kauf nur noch Trauben die ich vorher probiere. Ist ja nur Mundraub Na!.

LG Petra
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine