Wie kriege ich den Backofen innen sauber??

zurück weiter

Mitglied seit 17.06.2006
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!
Ich habe ein ziemliches Problem... Mein Backofen sieht von innen echt übel aus und ich hab schon so\'n extra Reiniger ausprobiert, um ihn sauber zu kriegen, aber der war wiedermal mehr Versprechen als Hilfe...

Deshalb meine Frage: Wie kriege ich meinen Backofen innen richtig sauber????

Brauch dringend eure Hilfe, denn das sieht echt nicht mehr schön aus!

Danke schonmal im Voraus,
MfG, franzi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,56/Tag)

Vielleicht hilft es bei dir den Backofen vorher mal richtig einzuweichen. Wasser n den Backofen füllen und so lange auf höchtser Temperatur aufheizen bis genügend Wasser verdampft ist. Bei manchen Backöfen ist der Boden leicht wie eine Schüssel nach unten gewölbt, danmn kannst du das Wasser direkt darein kippen. Ansonsten auf ein Backblech, das du ganz unten auf den Boden stellst. Danach soweit auskühlen lassen das du dich nicht verbrennst und mit normalem Haushaltsreiniger/Spülmittel auswaschen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2003
7.314 Beiträge (ø1,29/Tag)

hallo franzi,

ich kann dich nur zugut verstehen, ich hab auch mittlerweile den zweiten reiniger gekauft, doch, na ja....ich habe geld ausgegeben Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

und dabei sieht er nicht amal so schlimm aus, dreiviermal reingebrannt und schon kämpft ma damit.

ich habs teilweise mit dem ceranschrubbteil rausbekommen und jetzt wart ich wieder auf meine lieferung vom amwa....reiniger, der frisst wirklich alles Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

aber ich freu mich schon, vielleicht hat hier ja einer eine zündende idee

lg roswita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2004
2.536 Beiträge (ø0,49/Tag)

spülmaschienentabs oder kukident rein, wasser drauf, anmachen. vorsicht schäuzmt!
oder dasselbe mit Backpulver!


kleine schweinerei...aber danach sauber!!!!


(C) by Vera Lächeln
Smile now, cry later!

kriege Backofen innen sauber 1820790541
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2003
7.314 Beiträge (ø1,29/Tag)

hallo vera,
mach ich sofort, funktioniert das durch den dampf auch auf der seite?

lg roswita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2004
2.536 Beiträge (ø0,49/Tag)

da kannst du noch so nen kachelreiniger draufsprühen!!!

(C) by Vera Lächeln
Smile now, cry later!

kriege Backofen innen sauber 1820790541
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2004
2.536 Beiträge (ø0,49/Tag)

hab ich mal bei den super-putzfrauen (?) oder so gesehen. klappt garantiert!

(C) by Vera Lächeln
Smile now, cry later!

kriege Backofen innen sauber 1820790541
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2002
4.768 Beiträge (ø0,8/Tag)

Haben deutsche Backoefen keine Selbstreinigungsfunktion?

Gruss aus Connecticut,

LazarusLong
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.04.2005
3.274 Beiträge (ø0,65/Tag)

Nicht alle Lazaruslong traurig

hallo Ihr Lieben,

für eine zündende Idee wären wir auch dankbar - klappt das wirklich mit den kukis???? Wir nehmen das stinknormale A.a sauber wirds damit schon, ist aber jedesmal eine sauarbeit...

Hat sonst noch jemand erprobtes zur Hand?

Liebe Grüße von den

moziwis





Urteile über keinen Menschen, bevor Du nicht zehn Monde in seinen Mokassins gelaufen bist * Indianisches Sprichwort


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2003
7.314 Beiträge (ø1,29/Tag)

hallöle,

also ich habs mit kukis probiert, wasser auf den boden gekippt, 3 kukis rein, zugemacht und den backofen angeschalten, so lang bis das wasser kochte und dann über nacht stehen gelassen.

der boden ist sauber, nur mit den seiten Welt zusammengebrochen, da werd ich mir jetzt kachelreiniger holen.

vielen dank und noch einen schönen sonntag

roswita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2003
2.511 Beiträge (ø0,44/Tag)

Es gibt von K2R einen Backofen-Grillreiniger in Pastenform, stinkt nicht , ist für die Haut ok und wirkt auch an den Seiten echt super, benutze das Zeug schon Jahre und keine andere Sache hat mich bislang so überzeugt, genau wie die Gallseife der Firma, ist für mich ebenfalls die Beste.
Sorry, ich will keine Reklame machen, von den Sachen bin ich seit Jahren überzeugt.
LG, Betty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
522 Beiträge (ø0,08/Tag)

Mein Ofen wird mit Ako-Pads, das sind so kleine Schwämmchen mit Seife, gereinigt. Die letzten Verkrustungen schafft dann der Ceranfeldschaber. Habe alles mögliche getestet, mit diesen zwei Erfindungen geht es für mich am besten.

Viele Grüße
fragola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2003
2.511 Beiträge (ø0,44/Tag)

@fragola, Akupads sind für Aluminium, mh, wie Du das schaffst, frage ich mich eben, mußt ja recht scheuern. Versuche mal von K2R die Paaste, trage sie im warmen Ofen auf und lass sie minimum 4Std. einwirken. für ganz hartnäckige Sachen habe ich aus Edelstahlfäden kleine \"Topfkratzer\", die nix verkratze, damit gehen eingebrannte Teigreste gut weg, ansonsten reicht bei mir die Paste, nasser Lappen mit Putzmittel oder so was, was man benutzt. Mit dem Ceranfeldschaber besteht ja die Gefahr die Emailleglasur zu schädigen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
522 Beiträge (ø0,08/Tag)

@ Betty
Die Ako-Pads verkratzen meinen Ofen nicht, das hab ich natürlich beim ersten Mal vorsichtig ausprobiert und mit dem Schaber für\'s Ceranfeld funktioniert es ebenfalls ohne Kratzer zu verursachen. Die Klinge muß halt scharf sein. Wie gesagt, bei mir funktioniert es. Der Herd sieht nach fünf Jahren noch aus wie neu.

Viele Grüße
fragola
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.06.2006
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Also ich nehme einfachen Backofenreiniger und was der nicht weg bekommt mit dem Metallschwämmchen. Allerdings sollte man diese Prozedur öfter vornehmen. Ich backe professionell und mein Ofen durchläuft sie ca alle 2 Monate. er ist super sauber.

LG Bolito
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine