Rouladen im Backofen schmoren??!


Mitglied seit 17.01.2002
1.725 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo, ihr Lieben!
Ich bin vielleicht ein wenig spät mit meiner Frage, aber.....
ich mache gerade Rouladen(Rind) und habe sie jetzt in den Backofen
gestellt zum schmoren.Eigentlich war ich überzeugt daß das o. K. ist,
aber jetzt schleiche ich dauernd um den Herd, und fange doch an
zu zweifeln....
Vor allem weiß ich nicht so genau bei welcher Temperatur(ich stell sie dauernd rauf und runter...)
Kann mir da bitte mal jemand eine Auskunft zu geben???
Vielen Dank im vorraus!!
Weihnachtliche Grüße
Jack
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
10.610 Beiträge (ø1,83/Tag)

hallo jack....kein problem...hast den deckel drauf? das ist wichtig...sonst vertrocknen sie. bei magerem rind sollte die hitze nie zu hoch sein...160-180° sind ganz gut..

weihnachtsgrüsse
matti

sollte zu wenig flüssigkeit im topf sein(hitze zu gross...oder kein deckel etc.) gib ein bisschen wasser..und etwas rotwein dazu....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.725 Beiträge (ø0,3/Tag)

Vielen Dank!
Hatte auf Vals Anregung auch Sonja* eine KM geschickt,
ihr ward euch da einig.
Sie sind übrigens echt klasse geworden.(die Rouladen)
Habe es wie empfohlen gemacht.
Liebe Grüße
Jack
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo!
Ich lasse Rouladen auch immer im Backofen schmoren. Damit das Fleisch von außen nicht so trocken wird, lege ich auf jede Roulade einen Scheibe Speck noch außen drauf. Werden dann noch saftiger!
Gruß Anja Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
234 Beiträge (ø0,04/Tag)

apropo: wie füllt Ihr die Teile denn so?

Bei mir gibt es sie entweder mit Speck und Zwiebeln oder Gurke und Käse.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
234 Beiträge (ø0,04/Tag)

und wie lange laßt Ihr die Rouladen denn dann im Ofen? Mache diese bisher immer nur auf dem Herd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.725 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo küchenfee,
ich hatte sie jetzt bei 170° Grad fast 3 std. drin ,im Bräter mit Deckel drauf( unterste Schiene, anders paßt mein Bräter nicht in den Ofen).
Gefüllt habe ich sie mit je einer Scheibe Breakfast Bacon, gehackten Zwiebeln und Gewürzgurken, Senf bestrichen und mit Salz und Pfeffer gewürzt.Nach dem Anbraten 250ml Rotwein und ne Tasse warmes Wasser dazu.Etwas Instantgemüseboullionpulver un dann bis auf 1-2 mal begießen einafch in Ruhe gelassen.
Für Füllungen gab es (ich glaub auf seite 5 o. 6 hier)gute Tipps unter "Hilfe,Rouladen zu Weihnachten" oder so ähnlich.
Uns hat es geschmeckt.
Liebe Grüße Jack
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.053 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo Leute, ich fuelle meine Rinderrouladen wie folgt: mit scharfen Senf bestreichen, mit grobem Pfeffer und Maggi-Gewuerz-Nr. 1 bestreuen, mit rohem Schinken oder Schinkenspeck (ohne Fettrand) belgen. Das ist fettaermer und schmeckt vor allen Dingen wuerziger. Anschliessend mit feinen Gewuerzgurkenstreifen und halben Zwiebelringen belegen und aufrollen. Gurken- und Zwiebelreste klein hacken.

Die Rouladen brate ich kurz im Schnellkochtopf an, fuege die Gurken- und Zwiebelreste sowie eine in Stuecke geschnittene Scheibe Schwarzbrot (Roggen - oder Sauerteigbrot) hinzu, giesse etwas Wasser auf und, ganz wichtig fuer den Geschmack der Sosse!!!, ca. 1 Tasse Gurkenwasser aus dem Gurkenglas hinzufuegen.

Die Rouladen brauchen im Schnellkochtopf nur ca. 10 Minuten!!!, und sind superzart. Anschliessend die Bruehe durch ein Sieb passieren. Hierdurch wird sie fast von alleine saemig und bekommt von dem Brot ausserdem eine schoene dunkle Farbe.
Liebe Gruesse aus USA
llhusa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
10.610 Beiträge (ø1,83/Tag)

das ist genau das rezept nach dem ich rouladen hasse!
ich mag sie nur sanft geschmort...vorher 3 fach angebraten..jeweils sanft gelöscht...
mal mit wasser ..dann mit wein... so dass eine wunderbar dunkle, glänzende sosse entsteht.
das geht nicht in 10 minuten...da braucht man gut 2 stunden....
grüsse
matti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.300 Beiträge (ø0,57/Tag)

hi matti,

kannst du mir das nochmal genau erklären? bzw das gesamte rezept hier posten ? klingt sehr verlockend was du beschreibst und es wäre doch schade, wenn ich es nicht auch mal versuchen könnte Lachen

liebe grüße
moni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.11.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

hallo ,ich fülle meine Rouladen immer mit einer Kochwurst. Erst salzen und pfeffern .Dann mit Senf bestreichen. Das gibt eine hervorragende Soße.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine