Newsletter

Wer mach Ochsenmaulsalat selber?

zurück weiter

Mitglied seit 21.07.2003
30.903 Beiträge (ø5,52/Tag)

hallo

da mein metzger zu hat und ich einen janker auf ochsenmaulsalat (kommt eher selten vor, aber nun isses wieder mal soweit) hab meine frage. macht den jemand selber?

gruss

angelika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2004
1.577 Beiträge (ø0,3/Tag)

Moin Angelika,

Kannst Du mir mal verraten,was Du mit Ochsenmaul meinst?
Zunge?
Und wenn der Metzger zu hat,wo kriegst Du das auf die Schnelle
sowas her ?????? Wichtige Frage Wichtige Frage

LG driiwer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.903 Beiträge (ø5,52/Tag)

hallo driiwer

wir haben nicht nur einen metzger hier im ort. aber der \"meinige\" hat zu. und ochsenmaulsalat gibt es mehr im schwäbischen - glaube ich zumindest. hier sehe ich ihn nicht überall. und es ist nicht die zunge.

lg

angelika
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø3,39/Tag)

Hallo allerseits,

@driiwer: nee, das ist wirklich Ochsenmaul, son bisschen glibbrig-glasig, wird lange weich gekocht und in ganz dünne Scheibchen geschnitten, dann mit säuerlicher Vinaigrette und Zwiebeln angemacht. Eher eine süddeutsche Spezialität...
@Angelika: Ist, glaube ich, ziemlich aufwändig. Ich hab das Zeug aber auch schon abgepackt in der Kühltheke bei den Fertigsalaten gesehen.

Gruß, Tin

____________________________________________
Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.903 Beiträge (ø5,52/Tag)

hallo tin

in der kühltheke habe ich noch nie geguckt, denn der von unserem metzger ist nicht schlecht. und so oft wie ich den esse - einmal im jahr oder so - habe ich da nicht obacht gegeben.
werde mal schauen

gruss

angelika
Zitieren & Antworten



Mitglied seit 18.06.2004
1.577 Beiträge (ø0,3/Tag)


Hey, ich weiss zwar immer noch nicht recht,welcher Teil
des Maules gemeint ist,aber hier sind 3

............Kussmund-Salat-Rezepte......... Lächeln Lachen


Zutaten für sechs Personen:



300 g Ochsenmaul in dünnen Scheiben
4 Frühlingszwiebeln
1 Händchen voll Kerbel
1 frisch gekochte Kartoffel (vom Kartoffelsalat abzweigen)
3 EL Rotweinessig
Salz
Pfeffer
2 EL neutrales Öl (Sonnenblumenöl)
2 EL Kürbiskernöl






Wiener Ochsenmaulsalat



Für 4 Personen



Zutaten:

Ochsenmaul bekommt man schon gekocht und gepresst, manchmal auch geschnitten beim Fleischhauer. Wenn Sie gerne kochen, gehen Sie so vor:


800 g Ochsenmaul (vom Fleischhauer vorbehandelt und gut gereinigt), Pökelsalz, Wasser, 10 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 2 EL Essig, Weinessig, Öl, Salz, Pfeffer, rote Zwiebel, Blattsalat, Bachkresse, Kürbiskernöl



Zubereitung:

Das Ochsenmaul einige Tage mittels Pökelsalz trocken pökeln.

Danach in Wasser mit den Pfefferkörnern und Lorbeerblatt in Essig weich kochen. Dann in einer Form mit Brett und Gewichten beschwert über Nacht pressen.

Auf der Schneidemaschine sehr dünn aufschneiden. Danach mit Weinessig, Öl, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer marinieren. Erst vor dem Anrichten mit in dünne Ringe geschnittener roten Zwiebel abmischen.

Mit Blattsalat und Bachkesse gefällig anrichten. In den Figlmüller-Restaurants wird den Gästen diese Wiener Vorspeise auf Wunsch mit Kürbiskernöl aus der Steiermark serviert.


Einkaufszettel



200g Ochsenmaul
50g Zwiebeln
5cl Essig
3cl Öl
10 Senfkörner,
Salz und Pfeffer
2 Eichblattsalate




1.



Zwiebel schälen. Eichblattsalat waschen.




2.



Zuerst ein paar Zwiebelringe schneiden, dann den Rest emincieren.







3.



Ochsenmaul bereits vom Metzger in dünne Tranchen schneiden lassen. Diese 1cm breit schneiden.




4.



Ochsenmaul in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Senfkörner, Pfeffer und nur ein wenig Salz beigeben.




5.



Essig und Öl beigeben.







6.



Alles gut untereinander vermischen und eventuell nachwürzen.




7.



Eichblattsalat auf einen Suppenteller geben und den Ochsenmaulsalat darauf anrichten. Mit den Zwiebelringen, Tomaten Peterli und Gurken garnieren.




Tipp



Bitte vorsichtig salzen, da Ochsenmaul meistens schon sehr salzig ist.
Wenn es kein Eichblattsalat hat, kann man auch Lollorosso oder einen anderen Blattsalat nehmen.










Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø3,39/Tag)

Hallo driiwer,

es handelt sich um den Gaumen, ganz einfach.

Gruß, Tin

____________________________________________
Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.903 Beiträge (ø5,52/Tag)

hallo tin

du warst schneller.

gruss

angelika
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
2.698 Beiträge (ø0,44/Tag)

@angelika

ohne metzger wird das nicht... für das rezept brauchst du:

1 1/2 Pfund Ochsenmaul

das ganze in 2,5 l Wasser, 1 EL Salz, Suppengrün, 1 Zwiebel und Lorbeerblatt langsam kochen (ca 3 Stunden) Sobald sich die knochen herausziehen lassen auslösen und erkalten lassen. Am Besten in eine >Terrinenform geben und geschweren. so läßt sich alles besser fein schneiden. Dann mit 5 EL Weißweinessig, 3 EL Öl Salz Pfeffer und Zwiebel marinieren und 1-2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen

lg uli

hier
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.903 Beiträge (ø5,52/Tag)

hallo uli

danke

gruss

angelika
Zitieren & Antworten



Mitglied seit 18.06.2004
1.577 Beiträge (ø0,3/Tag)

Gell,

ihr Schwaben müsst auch noch sowas verarbeiten........

schaffe schaffe Häusle baue.. Lächeln

Nix für ungut, ich liebe zB. Zunge und mache
auch Schweinskopfsülze selbst.

Liebe Grüße driiwer


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.903 Beiträge (ø5,52/Tag)

zunge, schweinskopfsülze hmmmm fein

gruss

angelika

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2002
19.885 Beiträge (ø3,42/Tag)

driiwer,



sollte das jetzt *Schwabenfeindlich * werden?


Da halte ich doch glatt dagegen................


Oxamaulsalat. .............kriegst bei ons in der Büx!





grinsegruß schorsch Let´s cook baby!




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.903 Beiträge (ø5,52/Tag)

in der büx???? büx ist in norddeutschland die hose

lg

angelika

man muss gott für alles danken - auch für einen mittelfranken
(verfasser unbekannt)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2004
1.577 Beiträge (ø0,3/Tag)

Nix da Schorsch,

von wegen schwabenfeindlich, immerhin habe ich was
für Euch \"Schwäblis\" ergoogelt,ohne eine Ahnung zu haben,
um was es sich handelt Lächeln Lächeln

( kann halt besser mit Krabben und sonem gedöns um)


gruß driiwer
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine