Schüttelzucchini


Mitglied seit 18.10.2003
18 Beiträge (ø0/Tag)

1 KG Zucchini entkernen und klein würfeln
6 Esslöffel Weinessig
2 Teelöffel Salz
3 Esslöffel Zucker
3 Teelöffel Senfkörner
1 kleinen Bund Dill
1 - 2 Zehen Knoblauch
3 Zwiebeln sehr kleingeschnitten
alles in eine luftdichte Dose geben
2 - 3 Tage in den Kühlschrank stellen und ab und zu kräftig schütteln

Guten Appetit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.06.2002
3.011 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallihallo,
und dann? Essen , ist mir schon klar Na! - zu was, oder solo, oder wie ?

LG
Katharina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2003
18 Beiträge (ø0/Tag)

Zu kurzgebratenen, zum Grillen und Solo.
Gruß Guenterbandit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2004
2.821 Beiträge (ø0,57/Tag)

Schüttelzucchini......... ja warum nicht?!

Hatte just heute mal wieder die Schüttelgurken (von Poppelvog), die auch eine leckere Abwechslung vom gewöhnlichen Gurkensalat sind.
Also, das nächste Mal vielleicht Schüttelzucchini von Guenterbandit (oder beides gemischt, gehört ja sowieso zur gleichen Familie).

Was man dazu essen kann? Eigentlich alles, auf das man Lust hat.

Gruss, S.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2004
426 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hört sich ja sehr lecker an und morgen werden sofort die Zucchini gekauft!!! Lachen

Vielen Dank für das Rezept und viele Grüße

Nicoises
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2004
426 Beiträge (ø0,09/Tag)

Habe noch eine Frage! Lächeln

Kann man auch getrockneten Dill verwenden und Rotweinessig?


Vielen Dank und viele Grüße

Nicoises
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2003
18 Beiträge (ø0/Tag)

Getrockneter Dill geht auch (verliert gegenüber dem Frischen natürlich etwas an geschmack), Rotweinessig habe ich noch nicht probiert. Kleine Information am Rande macht mal güne und gelbe Zucchini in zwei Töpfen gleichzeitig ihr werdet über den Geschmacksunterschied überrascht sein.
Viele Grüße Günter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2004
426 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Günther,

danke für deine Antwort! Lächeln

Leider bekomme ich hier keine gelben Zucchini nur die normalen grünen und die ganz hellgrünen die Türkischen.

Werde jetzt gleich die Zucchini ansetzten und es mit Rotweinessig versuchen und dann berichten wie es war.


Viele Grüße

Nicoises
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.09.2002
707 Beiträge (ø0,13/Tag)

Genial, hab gerade Zucchinis im Garten geerntet und werde es ausprobieren...

Danke für´s Rezept

gaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2004
426 Beiträge (ø0,09/Tag)

Habe Gestern die Zucchini mit Rotwein und getrocknetem Dill angesetzt.
Und man kann sich ja kaum beherschen nicht sofort alles aufzuessen!!!! hechel...

Echt ein geniales Rezept!!!!!!!


Vielen Dank und viele Grüße
Nicoises
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2003
65 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ein supergutes Rezept. Bin ganz hin und weg. Musste mich echt einbremsen nicht den ganzen Topf leerzuessen.
lg
Marica
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.07.2004
1.921 Beiträge (ø0,39/Tag)

Das hört sich aber gut an, habe es gleich kopiert und werde es nach dem Urlaub machen Danke!! Goldy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
6.144 Beiträge (ø1,2/Tag)

hallo,

wie lange sind die Schüttelzucchini (oder -Gurken) denn haltbar?

VG

Lilibeth
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine