Schnelle Fischpfanne (fuer caralb und alle Fischliebhaber)

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.067 Beiträge (ø0,95/Tag)

Hi there,

hier eine schnelle Pfanne mit Fisch und Reis, leicht mediterran-orientalisch angehaucht...


Zutaten

1 Tasse Reis
400 g Seeteufel oder Kabeljau
200 ml Weisswein
300 ml Gemuese –oder Fischfond
2 Schalotten
2 Strauchtomaten
2 Knoblauchzehen
3 El Olivenöl (idealerweise mit Zitronenessenz)
½ TL Koriander
1-2 TL italienische Kräuter
2 TL Kurkuma
Saft einer Zitrone
Salz & Pfeffer




Zubereitung


Die Zutaten vorbereiten...

...Die Schalotten kleinhacken, den Knoblauch feinreiben, die Strauchtomaten kleinwuerfeln. Den Fisch in Wuerfel schneiden, dann salzen, mit dem Zitronensaft uebergiessen und mit dem Koriander wuerzen.

In einer tiefen Pfanne das Oel erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig duensten. Den Fisch dazugeben, rundum anbraten und dabei mit den italienischen Kraeutern mischen. Sobald der Fisch Farbe genommenhat, mit dem Wein abloeschen und diesen unter vorsichtigem Ruehren komplett einziehen lassen.
Den Reis dazugeben, kurz mit dem Fisch mischen und anduensten – dabei mit dem Kurkuma wuerzen, dann Bruehe dazugeben und bei mittlerer Hitze den Reis ausquellen lassen.

Dazu passt ein Joghurt mit Gurkenscheiben und Minze sowie ein Weisswein.

Greets

drums YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2002
10.187 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hallo drums,
ist das nicht eine viel zu lange Garzeit für den guten Fisch? Ich würde den Fisch sobald er Farbe genommen hat, rausnehmen und warmstellen, mit dem Rest so verfahren wie Du schreibst und zum Schluss den Fisch unterheben.
Liebe Grüße,
Schasti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2004
14.113 Beiträge (ø2,52/Tag)



vielen dank drums. sagt ruhig alberto zu mir !

habe ich richtig verstanden ? das wird so eine art
risotto, dann taucht die frage, ob der fisch dann nicht
zerkocht wird, bis der reis gar ist.
immerhin schmort der fisch nach dem braten noch
circa 15 minuten mit dem reis mit.

oder mache ich hier ein gedankenfehler?

das rezept ist bei mir notiert und habe schon überlegt,
ob ich anstatt strauchtomaten einfach habierten kirschtomaten
nehmen.

super drums und saluti, alberto

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.067 Beiträge (ø0,95/Tag)

Moin,

das ist im Grunde richtig, aber gerade weil der Fisch zerkocht, gibt es so eine Art Reisfleisch mit zerfallenem Fisch (was ich auch sehr gerne mag), gerade mit dem Joghurt schmeckt das echt lecker.
Dazu faellt mir auch gerade ein, dass das Filetto di Merluzzo, das man hier bekommt, die Sache eigentlich immer recht gut ueberstanden hat.
Aber nichtsdestoweniger - fuer\'s Auge (und den Fisch) ist allerdings schasti\'s Herangehensweise bzw. Deine die bessere.

Greets

drums YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2002
10.187 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hallo drums,
ich hab schon eine Vorstellung von Deinem zerkochten Fisch im Risotto - aber bitte nicht mit Kabeljau oder gar Seeteufel! Die sind einfach zu schade dafür. Ich könnte mir aber ganz gut Makrele oder sowas dazu vorstellen.
Liebe Grüße,
Schasti
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.067 Beiträge (ø0,95/Tag)

Hi,

also auch wenn ich jetzt von den Fisch-Experten gesteinigt werde (....\"hat hier jemand Jehova gerufen?\".....), aber Seeteufel mag ich nun mal sehr gern, der ueberlebt die Duensterei auch ganz gut und man bekommt ihn hier auf Malta hinterhergeschmissen. Aber ich werde es mal mit Lampuki, der hiesigen Makrelen-Variante testen und auch, den Fisch mal warmzustellen und den Reis noch risottomaessiger und mit ein paar weiteren spannenden Zutaten zuzubereiten.
Immerhin kann man das Rezept so noch verbessern und ausbauen...

Greets

drums YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2002
10.187 Beiträge (ø1,69/Tag)

Neid Neid! Ich liebe Seeteufel und bezahle hier 6 Euro für 100 g! Dann verstehst Du sicher meine Einwendungen!
Liebe Grüße,
Schasti
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.067 Beiträge (ø0,95/Tag)

Klar schasti,

sorry auch, wollte nicht angeben. Wie Du gemerkt hast, bin ich eher Fisch-Anfaenger und bin erst hier durch das tolle Angebot dazu gekommen, Fisch auch mal selbst zuzubereiten - ich grille den eigentlich hauptsaechlich oder im Ofen mit Gewuerzen in der Folie. Die Pfanne entstand abends, als ich Fisch bekommen hate und es schnell gehen musste. Der Fisch hatte es wie gesagt ganz gut ueberstanden aber ich verstehe Deinen Einwand, wie gesagt naechstes Mal teste ich mal die Sache.

Greets

drums YES MAN

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.07.2003
4.076 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo dums & Co.

bei uns gibs heute Kabeljau. Könnte ich ja ausprobieren, nur der Reis...... Was denn nun?

Kann ich doch auch vorkochen, zum Schluß unterziehen und einmal aufkochen lassen. Oder reicht das vom Geschmack [durchziehen] her nicht?

Fragegruß
sauer Lächeln
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.067 Beiträge (ø0,95/Tag)

Doch klar,

so machen oder einfach schausti\'s Tip von oben: Fisch anbraten (nur mit dem Knoblauch, den Kraeutern und dem Koriander), Wein dazu und diesen einziehen lassen, dann raus und in den Ofen - jetzt erst Schalotten anbraten und den Reis plus Kurkuma dazu, dann Tomaten und nach kurzer Ruehrerei mit der Bruehe abloeschen und quellen lassen. Dann Fisch wieder der rein und servieren.

Ach ja - der Name ist dRums (von wgeen dums und Co.... HAR HAR HAR)

grinsend
YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2003
1.080 Beiträge (ø0,19/Tag)

So werd ichs machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! YIIEEK. Freu mich schon auf Fisch.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.07.2003
4.076 Beiträge (ø0,7/Tag)

@ drums

Danke für die schnelle Antwort.

*dums* Sorry!
Da habe ich wohl zu schnell getippselt und das *r* nicht richtig durchgedrückt.

Reiche es hiermit nach. Lachen

LG
sauer Lächeln


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2004
14.113 Beiträge (ø2,52/Tag)

ciao a tutti,

mir fällt was ein. ich habe kurkuma nicht parat und ganz
ehrlich, ich kenne kurkuma nur von rezepten lesen, aber
nicht im naturellen zustand.

sind das kräuter, ist das pulver, ist wie muskatnuss????
und wie schmeckt es? womit kann ich es ersetzen?

sorry die fragerei, aber die exotische küche ist nicht gerade
meine stärke. ausser soja und curry.......


salve alberto

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2002
19.545 Beiträge (ø3,25/Tag)

Kurkuma ist Gelbwurz, alberto................


damit kannst du deine Pasta schön gelb färben.



saluti da giorgio
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2002
10.187 Beiträge (ø1,69/Tag)

Wie Schorsch sagt. Gut zum Färben, hat kaum Geschmack. Wird als Pulver verkauft. Safran ist eleganter, ich weiß nur nicht, ob bei Drumboys Rezept der zarte Safrangeschmack nicht vom Koriander erschlagen würde.
Liebe Grüße,
Schasti
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine