Hilfe bei Leber

zurück weiter

Mitglied seit 13.09.2003
239 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

bei uns gibt es öfter mal Putenleber mit Kartoffeln und Blumenkohl. Putenleber mit Zwiebeln in ein wenig Fett gut durchbraten, aus der Pfanne nehmen. Butter in die Pfanne geben und Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und etwas heißem Blumenkohlwasser daraus eine Mehlschwitze machen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und die Leber in der Soße kurz erwärmen. Dazu den Blumenkohl und Salzkartoffeln reichen. Eines meiner liebsten Essen aus der Kindheit.

LG

Demelzea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.04.2004
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

und erstmal vielen Dank an alle.
Also die Zigeunerleber und die italienische sind erstmal meine Favoriten und die werden mit Sicherheit ausprobiert. Ich denke für den Anfang werde ich das mal mit Schweineleber ausprobieren.
@sauer: Warum legst du die Leber vorher in Milch ein?

Bratet ihr die Apfelspalten oder Apfelringe eigentlich mit? Ich kenne Leber gar nicht mit Apfel.

Danke und LG,
Heike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.106 Beiträge (ø0,17/Tag)

Sehr köstlich ist dieses Rezept aus Witzigmanns Kreta-Kochbuch. Dort ist es für Zickleinleber vorgesehen, ich habe es schon mit Lamm- und mit Kaninchenleber (meine Favoriten neben Rehleber) ausprobiert, funktioniert beides prima:

30 g Rosinen werden in warmen Wasser eingeweicht.
600 g Leber putzen und in 1,5 cm dicke Streifen schneiden. Salzen, pfeffern und mit etwas Mehl bestäuben.
Olivenöl ín der Pfanne erhitzen, die Leberstreifen darin bei nicht zu hoher Hitze unter Rühren braten und raus nehmen.
Dann kommen 40 g Schalottenwürfel, 1 gehackte Knoblauchzehe, 60 g Kapernäpfel, 4 EL geröstete Pinienkerne, die abgetropften Rosinen und 180 g abgezogene und entkernte, in Streifen geschnittene Tomaten in die Pfanne. Mit 1 EL Rotweinessig, 1 TL Balsamico und 1 EL Kapernwasser ablöschen. 3 EL Thymianhonig zugeben und 200 ml Kalbsjus aufgießen. Aufgießen lassen, Leber und je 1 EL gehackte glatte Petersilie und Koriander zufügen.

Gruß, M.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.