Microplus + UltraPlus von Tupperware


Mitglied seit 17.01.2002
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich suche dringend Rezepte für die Microplus-Kanne und den UltraPlus von
Tupperware. Das Rezeptbuch Köstliche Backofen-Küche habe ich bereits,
möchte aber gerne noch andere Rezepte ausprobieren!
Wer kann mir weiterhelfen?
Ich sag schon mal vielen Dank!

Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.343 Beiträge (ø1,9/Tag)

Lächeln Ist ja witzig, vor etlichen Monaten hatte ich fast wortgenau den gleichen Beitrag geschrieben gehabt. Aber ich bin noch nicht viel schlauer.... Ich schließe mich der Suche nochmal an und hoffe, daß sich hier auch einige Tuppervertreterinnnen melden, die dazu einiges an Rezepten beisteuern können, die immer so gerne auf diesen Tupperpartys zu entsprechenden Produkten angepriesen werden.

Das Buch von Tupper über die Backofengerichte besitze ich ebenfalls.

Nin schon echt neugierig.....

Tschüssi von *~Manu~*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.032 Beiträge (ø0,62/Tag)

Hallo
ich habe einen UltraPlus. Diesen benutze ich hauptsächlich wie einen Römertopf. Aber auch Kuchen lassen sich darin backen. Einen Eintopf habe ich auch schon zubereitet. Eigentlich braucht es keine Rezepte. Einfach ausprobieren YES MAN !!! Allerdings verträgt der UltraPlus keine Temperaturen über 220 Grad!
Ich hoffe, dass ich euch ein wenig weiterhelfen konnte.
Liebe Grüsse
Béatrice
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
10 Beiträge (ø0/Tag)

YES MAN Hallo Andrea,

schau doch mal in die Schnelle Mikrowellenküche von Tupperware (16,80 DM) oder guck mal auf die Homepage von Tupperware.de! Da gibt es auch einige Rezepte zu versch. Themen.

Berti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2004
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

habe ein ganz ganz kleines Heftchen mit ein paar Grundrezepten (auch mit Fertighilfen)..

Windbeutel
Pudding
Tortenguß
Gebrannte Mandeln
Marmelade
Fleischklösschen mit Reis
Apfelkompott
Kartoffelklöße
Pizzahackbraten

Wenn ich Euere Emailadresse bekomme, schicke ich Euch dieses Dokument gerne zu.
Lieben Gruß,
drissli



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2004
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Uuuuups, war ja ein etwas älterer Beitrag.
Bitte Nachsicht mit Neuling!!!!!!!!!!!!!!!
Danke. drissli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.11.2002
5.737 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo Drissli,

macht ja nichts! Ich habe diesen Beitrag damals verpasst, also kommt er mir gerade gelegen. KM schon unterwegs.

Liebe Grüsse,
Annemarie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.12.2003
1.866 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo

Hier 2 Rezepte für den Ultra Plus man kann aber eigentlich alles im Ultra zubereiten :) ich backe auch ab und an Brot darin und jede art von Aufläufen


Gewürz-Hähnchenkeulen

Zutaten:
8 Hähnchenkeulen ( á ca. 200 g. ), Salz, Edelsüßpaprika, 1 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Lorbeerblatt, 2 getr. Chilischoten, 4 EL Olivenöl

Zubereitung:
Keulen mit Salz und Paprika einreiben. Zwiebeln und Knoblauch sehr fein hacken. Lorbeerblatt und Chilischoten zerreiben. Öl erhitzen. Keulen darin rundum goldbraun im Ultraplusbräter anbraten. Restl. vorbereitete Zutaten zufügen.
Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Min. zu Ende braten.

Ofenhackbraten (für 6 Personen)

Zutaten:
2 altbackene Brötchen, je 1 kleine grüne und rote Paprikaschote, 1 große Zwiebel, 4 Eier, 750 g Schweinehackfleisch, 5 EL Tomatenketchup, 1 EL geriebener Meerrettich, 4 EL Senf, Salz Für die Form: Butter oder Margarine.

Zubereitung:
Die Brötchen in warmem Wasser einweichen. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel feinhacken. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen (Küchenperle). Das Hackfleisch mit den ausgedrückten Brötchen, dem Tomatenketchup, dem Meerrettich und 2 EL Senf gründlich verkneten. Mit Salz abschmecken. Den Fleischteig in die Ultraplus Kastenform einfüllen und fest andrücken. Den Braten 40 Min. auf der zweiten Schiebeleiste von unten backen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und den restlichen Senf vorsichtig unterziehen. Den Senfschnee dick über den Hackbraten streichen und weitere 25 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
Die Flüssigkeit, die sich während des Backens bildet, zwischendurch abgießen.


Träume nicht Dein Leben - Lebe Deinen Traum !
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine