HILFE! Mache grade Ruccola Pesto - Sie ist total bitter!


Mitglied seit 29.10.2002
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Habe heute mal zugeschlagen und Ruccola gekauft, im Salat war er mir etwas zu penetrant, EBEN GERADE habe ich Pesto gemacht (ca. 60 g Ruccola, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl so das Konsistenz gut ist und 1/2 Päckchen Parmesan, doch die ganze Sache ist BITTER ohne Ende!

Ich funke SOS, kann mir jemand antworten?!
Danke im Voraus!
Marlene Welt zusammengebrochen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.601 Beiträge (ø1,35/Tag)

Hast du den Ruccula frisch verwendet???

Dann nämlich .... kann das passieren!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2002
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Wie verwendet man den denn sonst?! Habe den auch inner Pizzeria schonmal knackfrisch auf pizza verwendet, da war der garnicht bitter! nicht gut! aber habe mir jetzt ultimativ selbst zu wissen gewusst, nudelwasser und ketchup rangemacht, nudeln gemischt und wenn man schnell ist schmeckts garnicht mehr bitter! Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.10.2003
317 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Marlene,
Ruccola hat schon einen sehr \"eigenen\" Geschmack. Ich habe hier ein Rezept gefunden, dass vielleicht nicht so ganz extrem schmeckt, weil noch Basilikum und Pinienkerne mit dazu kommen.

RUCCOLA-PESTO

Zutaten für 4 Personen

200 g Ruccola
1 Bund Basilikum
100 g Pinienkerne
150 g Parmesan, gerieben

Olivenoel (6-8 EL)
Salz
Pfeffer



Zubereitung

1. Pinienkerne roesten (in Teflon-Bratpfanne, ohne Oel, auf mittlerer Hitze).

2. Ruccola und Basilikum waschen. Blaetter des Basilikum abzupfen. Ruccola mit einer Schere grob schneiden. Alles in eine Schuessel.

3. 1 Hand voll Pinienkerne fuer Dekoration zur Seite legen. Rest der Pinienkerne und 100 g Kaese zum Ruccola und Basilikum geben. 6-8 EL Olivenoel dazugeben.

4. Alles mit Stabmixer puerieren. Mit 1/4 TL Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

Gruß
Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2003
1.080 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo...

1/2 Päckchen Parmesan? Ich hoffe du meinst nicht den aus der Miracolipackung BOOOIINNNGG.... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
aber das kann ich mir nicht vorstellen....
Frischer Parmesan überdeckt den Bittergeschmack vielleicht etwas mehr als Tütenparmesan (der nach nichts schmeckt)
...ansonsten denke ich dass geröstete Pinienkerne oder ein wenig Pistazien (klingt komisch schmeckt aber gut Lächeln
den Geschmack sicher verbessern...kannst du bestimmt auch noch nachträglich untermixen

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2004
3.319 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo instinct, probier mal das Olivenöl solo. Ich habe nämlich schon öfters leicht bitteres Olivenöl gehabt. Im Salat merkt man das nicht so, weil die Konzentration relativ gering ist, aber im Pesto schmeckt es dann bitter.


Grüße Kochmaus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2002
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

ok also als erstes dank ich euch für eure schnell hilfe! zweitens kann ich nur jedem empfehlen im meinem falle vorsichtig zu sein. sitz hier grad mit schüttelfrost und habe mein essen flugs ins klo gepustet nachdem es verzehrt war, vielleicht hatte der ruccola ja frost abbekommen oder so, war nämlich n sonderangebot!
also vorsicht Achtung / Wichtig

marlene
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2004
3.319 Beiträge (ø0,59/Tag)

Du Arme, ist ja schrecklich. Man hört ja immer, daß Rucola so nitratbelastet sein soll, aber ob das bitter macht? Gute Besserung.


Liebe Grüße Kochmaus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.07.2002
12.043 Beiträge (ø1,94/Tag)

Hallo Marlene,
Rucola hat zwar einen sehr eigenen Geschmack den man mögen muss, aber als bitter habe ich ihn noch nie empfunden, auch nicht das Pesto, das ich schon sehr oft ohne Pinienkerne oder dergl. gemacht habe. Hatte die gleiche Idee wie Kochmaus dass es vielleicht am Olivenöl liegt. Das schmeckt in der Tat sehr oft leider extrem bitter.
Gute Besserung Lachen.
Awlona
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2000
21.229 Beiträge (ø3,12/Tag)

Hm... also `Ruccola mit Frost´ wird die reinste Matsche - den hättest Du garantiert auch als Sonderangebot nicht gekauft!

Schon eher kann ich mich Kochmaus und `ihrem´muffigen Oli-Öl anschliessen - und das \"halbe Päckchen Parmesan\"....wie lange liegt/lag das denn schon...??

Auf jeden Fall: gute Besserung und nächtliche Grüssle - hannnes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.01.2004
234 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Pesto bitter wir, wenn das Olivenöl zu hochwertig ist.
Der Geschmack ist milder, wenn man ein ganz normales Olivenöl verwendet. Das git auch für Aioli-Mayonnaise.
Ist jedenfalls meine Erfahrung !

MfG
Lilli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2002
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

danke euch! bin mit meinen nachforschungen noch absolut nicht weiter!olivenöl ist gut, habe aber heute trotzdem alle kocherzeugnisse von gestern weggemacht und esse nun sandwich und 5 minuten terrine *gg*! denke mal pesto überlass ich jetz den leuten die immer die bunten schilder um ihre gläser kleben und ruccola kauf ich auch nurnoch auf der pizza (und zwar bei subito frisch ausm ofen)!
so!
*gg*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.08.2003
2.026 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo

Ich mach öfters Ruccola-Pesto und kann den etwas bitteren Geschmack bestätigen. Das ist aber genau das, warum ich es so mag ! Dein Posting überrascht mich daher überhaupt nicht, wenn es Dir zu bitter ist, musst Du wohl oder über auf ein anderes Pesto umsteigen.

Biff
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine