Eier


Mitglied seit 16.12.2014
59 Beiträge (ø0,03/Tag)

Wie mache ich wachsweiche Eier ?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.447 Beiträge (ø0,22/Tag)

Topf nehmen, Eier rein, zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen. Aufkochen lassen. Herd ausstellen und 3 Minuten 15 Sekunden auf der Platte stehen lassen. Ergebnis: Wachsweiches Ei
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.447 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zur Hälfte heißt, bis zur Hälfte der Eier
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2016
1.477 Beiträge (ø1,3/Tag)

Nicht zu lange kochen....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
5.828 Beiträge (ø2,37/Tag)

Hi,

kleine Ergänzung: die Angaben von Monika beziehen sich auf Eier der Größe M, Eier der Größe L oder XL brauchen etwas länger. Eier, die direkt aus dem Kühlschrank kommen, brauchen ebenfalls etwas mehr Zeit.

Ich habe außerdem festgestellt, dass Ei nicht gleich Ei ist, d. h. auch Eier aus der gleichen Charge weisen bei gleicher Behandlung und gleicher Kochzeit im selben Topf unterschiedliche Ergebnisse auf.

LG
Schnürzel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2016
1.389 Beiträge (ø1,02/Tag)

Guten Morgen,

Schnürzl bringt es auf den Punkt.
Das perfekte Ei zu kochen, wie man es haben will, halte ich für eine der schwierigsten Aufgaben in der Küche 🙃

Letztlich half mir nur ausprobieren.

Gruß Dalheimerin
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.02.2013
5.919 Beiträge (ø2,42/Tag)

Moin

Das ist wirklich sehr schwierig. Da kommt es nicht nur auf die bisher beschriebenen Zustände der Eier an. Das Alter des Eies und die Dicke der Schale sind auch entscheidend. Wenn man ein Platte Eier kauft ist es ja auch klar das die nicht alle von der gleichen Henne, und damit gleich beschaffen sind
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2012
6.755 Beiträge (ø2,66/Tag)

40 Jahre, kocht und backt gerne und weiss nicht, wie man wachsweiche Eier kocht???

ERNSTHAFT????

lg
*hp*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.06.2011
528 Beiträge (ø0,17/Tag)

...da kommt mir doch gleich Loriot in den Sinn...*lach*
Berta...das Ei ist hart!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2006
10.849 Beiträge (ø2,27/Tag)

.....noch zu ergänzen, es kommt darauf an, wo du das Ei kochen willst, ob in Hamburg oder im Himalya-Gebirge, ob das Ei aus dem Kühlschrank kommt, oder bereits Raumtemperatur angenommen hat, welche Gewichtsklasse.....


Zur Hilfe Eierrechner


Ja, ja Eierkochen ist eine Wissenschaft für sich....😂


LG Simone
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.07.2016
841 Beiträge (ø0,7/Tag)

Zitat von Simone32 am 21.02.2019 um 15:06 Uhr

„.....noch zu ergänzen, es kommt darauf an, wo du das Ei kochen willst, ob in Hamburg oder im Himalya-Gebirge, ob das Ei aus dem Kühlschrank kommt, oder bereits Raumtemperatur angenommen hat, welche Gewichtsklasse.....


Zur Hilfe Eierrechner


Ja, ja Eierkochen ist eine Wissenschaft für sich....😂


LG Simone“



Hallo!
Auch wichtig: Vollmond, Halbmond oder Neumond und ob gerade Ebbe oder Flut ist.......😉


LG Henri
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.129 Beiträge (ø10,34/Tag)

Welche denn ?

Wachsweiche Spiegeleier, gekochte Eier oder pochierte Eier ?
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine