Der heiße Juli 2018 ist nun Geschichte, doch der August 2018 will wohl weiter heizen - so langsam gehen mir die Ideen für schnelle Küche aus....

zurück weiter

Mitglied seit 23.07.2008
12.596 Beiträge (ø3,07/Tag)

Moin ihr Lieben,

ich weiß nicht wie es euch geht, mir gehen so langsam die Ideen für schnelle oder gar kalte Küche aus. So langsam geht mir Salat auf den Zeigen und ich befürchte meine leichte Bräune gegen ein sattes Grün einzutauschen. Grillen nervt mich inzwischen auch, richtig schwere Gerichte bekäme ich nicht runter und alle paar Tage das gleiche Gericht ist auch doof.

Habt ihr Lust von euch erprobte und für richtig gut empfunden Rezepte aus der DB hier mit Link zusammen zu tragen?
So manches Rezept findet man ja eh nur per Zufall weil es so einen abgedrehten Namen hat und welches Hitzegeschädigte Hirn hat schon Lust stundenlang durch die DB zu zappen....

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2007
5.116 Beiträge (ø1,16/Tag)

Hallo,

auch ich bin zur Zeit immer auf der Suche nach "No cook" Gerichten. Und immer nur Salat kann´s ja auch nicht sein.

Ich liebe Okroschka. Ist aber eher keine Geheimtip mehr.

Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2004
16.091 Beiträge (ø2,95/Tag)

Hallo,

also ich koche schon "richtig", auch bei der Hitze, und zwar Gerichte, die relativ schnell gehen und nicht so schwer im Magen liegen. Spaghetti mit Thunfischsauce, thailändisches Curry mit viel Gemüse und Huhn, dazu Reis etc. Mir ist sowieso viel zu warm, da machen ein paar Minuten Kochen am Herd auch nichts.

Viele Grüße, Jana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2017
2.960 Beiträge (ø3,15/Tag)

Hallo Vini,

mir geht es ähnlich wie dir.
Salat gab es fast täglich bei der Hitze.
Obwohl ich verschiedene Nudel / Kartoffelsalat -Rezepte hier ausprobiert habe,
wären Alternativen toll.

Wir sind auch nicht wirklich die Grillfans.

Diese Rezepte hab ich zuletzt gemacht
- Käse - Champignon - Ofenbrot
- Schmandbrötchen mit Thunfisch
- Griesspudding mit Blaubeersosse

Eine schöne Idee von dir, da kommen bestimmt tolle Vorschläge.
LG Bine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.596 Beiträge (ø3,07/Tag)

Hallo Jana,

ich koche natürlich auch, nur kalt ist ja auch nicht zu machen. Für Reis-, Nudel- oder Kartoffelsalat muss ja auch gekocht werden und dann macht es Sinn ein lecker Curry zu machen und gleich mehr Reis für Reissalat zu kochen.

Also immer hier mit den leckeren Curry oder Pastasaucen.

Jeder hat doch da andere Lieblinge und kann so anderen helfen Kochblokaden zu lösen.

LG

Vini


Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.988 Beiträge (ø2,74/Tag)

¡Hola!

Ich habe auf der Terrasse einen 3flammigen Gaskocher und daneben Platz für den Airfryer oder Reiskocher. Fleisch und/oder nur Gemüse schnippeln, wie gewohnt im Wok braten, evtl. nebendran Halloumi anbraten und der Reiskocher kann ja schon vorher angeschmissen werden. Burger in der Pfanne anbraten, Fertigpommes macht der Airfryer. Salat gibts immer dazu. Das fanden wir die Tage zwischndurch recht angenehm, irgendwann mögen nämlich auch wir Salatfreaks keinen mehr als Hauptmahlzeit.

Und auch kalte Suppen werden gern genommen, Zucchini, Gurke, Okroschka.

Und wenn ich sehr früh aufstehe weil ich um 7 schon los gehe habe ich auch schon Zucchinipizza gemacht. Bis ich 2 Stunden später wiederkomme ist die Küche nicht mehr so warm und die Teile werden kalt mit Salat und z.B. gebratenen Pilzen gegessen.

Wenn wir grillen dann am Wochenende recht früh, dafür fällt das Frühstück aus. Abends ist es derzeit einfach zu muckelig draussen.

Ein Hammersommer! ☀☀☀

Saludos chica heiße Juli 2018 Geschichte August 2018 heizen langsam Ideen schnelle Küche 4289697649
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
2.786 Beiträge (ø3,7/Tag)

An diesen beiden Gemüsen hätte ich mich dieses Jahr wirklich dumm und krumm essen können. Dazu gab es gern Pellkartoffeln und Kräuterquark und einen schönen Salat, gefehlt hat mir da nichts.

Karottengemüse mit Fenchel
Buntes Kohlrabigemüse

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.06.2014
5.108 Beiträge (ø2,63/Tag)

Hallo Vini,

prima Idee von Dir!

Nachdem es uns in den letzten Tagen regelrecht den Appetit verschlagen hat, bin ich für neue Anregungen sehr dankbar.

Diese Spaghetti mit kalter Tomatensoße gehen fix.

Scharfer Nudelsalat mit Tomaten ist auch recht schnell zubereitet.

Und wenn uns dann doch einmal die Fleischeslust überkommt, dann finde ich Schweinemedaillons mit Salbei und Rosmarin nicht übel. ( Ohne Margarine )

LG

Schlüter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2014
866 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hallo

Wir ernähren uns in letzter Zeit von ziemlich viel Brot, dazu verschiedene Aufstriche, Rührei, Caprese.
Da ich Unmengen Salat im Garten habe, gibt’s täglich einen, oft mit Obst drin.
Frische Gnocchi aus der Pfanne mit Salbei, Knoblauch und Kirschtomaten, dauert fünf Minuten.

Lieben Gruss, Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.596 Beiträge (ø3,07/Tag)

Ich schlafe sehr schlecht, mach ich schon lange, nur die Hitze macht es nicht besser. Da bin ich dann Nachts schon mal in der Küche unterwegs. In der Grillpfanne fix paprikastücke, Zucchini- und Auberginenscheiben gebraten und dann in Knobiöl mariniert in den Kühli. Da lässt sich immer ein prima Veggiburger draus basteln. Ich nehm dafür im Moment gerne Kartoffelbrötchen. Die bestreiche ich mit Tzaziki, gebe dann von dem Gemüse und zerkrümelten Feta darauf und setzt den ebenfalls mit Tzaziki bestrichenen Deckel drauf.

Was mir im Moment auch noch schmeckt ist Schwarzbrot mit Guacamole und gefrorenem, dünn aufgeschnittenem rohen Lachs oder Thunfisch. Dann aber auch gleich essen, der Fisch darf ruhig noch fast frostig sein.

LG

Vini
Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2010
1.035 Beiträge (ø0,32/Tag)

Richtig lecker ist auch: Schweizer Wurstsalat a la Uschi
...und dazu eine Laugenbrezel.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.08.2004
399 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Vini

Meine Vorschläge für den Sommer (zwar nicht mit Rezepten aus der Chefkoch-Datenbank, sondern von meiner Website):
- Sushi (alternativ Poké Bowl oder Chirashi Sushi, geht schneller)
- Gebratener Fisch auf mariniertem Fenchel (z.B. nach diesem Rezept)
- Ceviche (z.B. Ceviche mit Mango)
- Salmorejo (mag ich viel lieber, als Gazpacho; Rezept)

Liebe Grüsse
Gaby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2012
6.748 Beiträge (ø2,66/Tag)

Huhu

ich habe neulich eine Art Flammkuchen gemacht, mit Rosmarinkartoffeln und ja, ich habe die bereits fertig gegarten gekauft (edeka, Rewe...) 🙄 .. mir wurscht, bei dem Wetter darf man das und die waren echt ok!

also:

Blätterteig entrollen und auf ein Backblech geben, Schmand und etwas saure Sahne cremig rühren, würzen und auf dem Blätterteig verteilen. Rosmarinkartöffelchen in Scheiben schneiden, Boden belegen, Reibekäse drauf verteilen, backen, fertig

mein neues Sommerlieblingsgericht ist auch Russische Sommersuppe, mit Kefir/Ajran und gebratenen Kartoffeln/Fleischwurst

ansonsten: belegte Brote aus dem Kontaktgrill ...
alle Arten Nudelsalat ...
Bruschetta
Weisswürste mit süssem und scharfem Senf, Laugenbrötchen
Couscous mit (Grill)Gemüse
Fischfilet kurz durch die Pfanne ziehen, Salat dazu .. oder Garnelen / Aioli / Baguette
Omelett
Pizza-/Schmandbrötchen
und auch mal ein Fertiggericht von Bofrost, die Thaisachen sind echt lecker ...


lg
*hp*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
2.786 Beiträge (ø3,7/Tag)

Dieses Zucchinigericht mit Tomaten und Feta ist auch gerade für die Zeit wie gemacht. Dazu ein stück Brot und ein grüner Salat und fertig ist das Essen ohne viel aufwand.

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2006
26.122 Beiträge (ø5,48/Tag)

Hallöle

nur kurz: Weder Gnocchi noch Blätterteig würde ich bei der Hitze wollen. Gnocchi stopfen wie die Hölle und Blätterteig ist mir bei der Hitze zu fett.

Bei uns gibts Pellermänner mit Quark, Steaks mit Salat, Caesars Salad, Nudeln mit Chili-Knoblauch-Olivenöl oder mit Brokkoli-Knoblauch, Wurstsalat, Obatzdn mit Laugenstange...

LG
Knöderl
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine