Suppe gesucht


Mitglied seit 12.07.2002
215 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich bin auf der Suche nach einer schnellen, gelingsicheren, leckeren Suppe, die auch abends nicht so schwer im Bauch liegt ... traurig

Habt ihr Rezepte?!?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2002
10.195 Beiträge (ø1,64/Tag)

Zur Zeit passt sehr gut Kerbelsuppe. Einen hellen Roux machen, mit Gemüsebrühe aufgießen, 10 Minuten durchköcheln, viel feingehackten Kerbel rein, abschmecken, ein paar kalte Butterstückchen einschlagen und am Schluss mit Eigelb legieren, dann nicht mehr kochen.
Liebe Grüße,
Schasti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.12.2003
924 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo Yasmin,

vielleicht ist hier etwas für Dich dabei? Leider habe ich noch keine Suppe ausprobiert!!!!

LG hollyfinn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.08.2002
368 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Yasmin,

wie wäre es mit einer klaren Gemüsebrühe (kannst du in größeren Mengen vorbereiten) mit verschiedenen Einlagen (Nudeln, Schöberln, Reis + Gemüsestückchen) verfeinert mit frischen Kräutern?
Ein leichtes, bekömmliches Essen und nicht so \"kalorienreich\" wie eine Rindsuppe.


lg
Martina

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2003
121 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Yasmin,

wie wäre es denn mit Fine\'s Ruccolaschaumsüppchen. Ich finde, die hört sich lecker und gelingsicher an:

150 g Ruccola
1 Schalotte
etwas Mehl
Butter zum Andünsten
3/4 l Gemüsebrühe
200 g Sahne
1 Eigelb

Die Schalottenwürfel in der Butter glasig andünsten, mit dem Mehl bestäuben, kurz rühren und den klein geschnittenen Ruccola hinzugeben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und 10 Min. köcheln lassen.

Mit dem Pürrierstab alles gut durchpürrieren, mit Salz + Pfeffer abschmecken. Die Suppe mit dem Eigelb binden und nicht mehr kochen lassen.

Die Sahne steif schlagen, vorsichtig unter die Suppe ziehen und sofort servieren.

LG, Uli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.08.2003
307 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Yasmin,

was hälst Du von einer Thailändischen Kokos Suppe ? Ist momentan mein Favorit:

400 ml Kokosmilch (keine Creme !!!!!!)
400 ml Gemüse oder Hühnerbrühe (abhängig von der Einlage)
2 TL Fischsoße
etwas Zitronenpfeffen + Zitronengras
Etwas Zitronenesaft
Etwas Ingwer
Etwas Chilli
Dann Pute (kleingeschnitten) oder Scampi oder Krabben
5 - 6 frisch Champignons

Kokosmilch + Brühe erwärmen, mit Ingwer, Fischsoße, Chilli, Zitronenpfeffer + Gras würzen Fleisch oder Scampi zugeben und ganz leich köcheln lassen, sie durch sind. Ganz zum Schluß den Zitronensaft zugeben und dann nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt dir die Milch.

Wenn Du magst kannst Du Basmati Reis dazu servieren. Schmeckt wirklich lecker

LG

Ellie ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.08.2003
307 Beiträge (ø0,05/Tag)

hoppla jetzt hätt ich doch fast was unterschlagen

Vor dem Zitronensaft die in Scheiben geschnittenen Champignons zugeben


Sorry *ups ... *rotwerd*


LG

Ellie ...
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine