Süsse Knödel eher aus Kartoffeln oder aus Quark?


Mitglied seit 18.01.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich möchte demnächst mal wieder ein leckeres Menü für Freunde kochen und habe mir als Dessert Mozartknödel ausgesucht. Nun habe ich schon ein paar Rezepte gefunden, allerdings ein paar mit Kartoffeln und ein paar mit Quark ( diese sollen angeblich etwas saftiger sein). Hat jemand schonmal beide gekocht und kann mir ein Tip geben?
Vielen Dank!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.10.2011
6.629 Beiträge (ø2,23/Tag)

Hallo.......

ich habe die Knödel noch nicht selbst gemacht,aber beide Varianten schon gegessen.
Meine Schwiegerma,hat dieses Dessert öfter gemacht.Mir schmecken sie mit Quark,
besser,sie sind lockerer und sehr lecker.Der Kartoffelteig ist mir zu fest........und ich finde
Quark zum Dessert, auch geeigneter........(meine Ansicht) Lachen

LG tantenirak
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.708 Beiträge (ø3,07/Tag)

Ich red jetzt einfach mal hier rein. ih habe keine Ahnung was ein Mozartknödel ist, aber ich mag Dessertknödel sehr gerne als "Semmelknödel" aus süßem Brot. wäre das möglicherweise eine ganz "neue" Idee für Deine Gäste? Wie gesagt, ich hab keine Ahnung was ein Mozartknödel ist (ih bin nicht so ein Dessertfan). Aber süsse Semmelknödel find ich schon sehr "nett".

LG

Vini

Aus einem schlechten Koch kann noch etwas werden, aus schlechten Produkten kann niemals etwas werden!

Donnerstag ist Veggiday - für den Klimaschutz
KLICK MICH

Carpe diem et carpe noctum!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
13.388 Beiträge (ø3,22/Tag)

Bonsoir,

es ist einfach eine Frage des individuellen Geschmacks... ich selbst mag jedoch die Kombi von Schoki und Nussgedoens mit Kartoffelteig lieber...egal fuer welche Variante Du Dich entscheidest... mach die Teile im Dampfgarer....bei Quarkteigen nehme ich Sahnequark... muss halt laenger abtropfen....
Locker werde meine Knoedel immer Lächeln ....


LG
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.912 Beiträge (ø2,64/Tag)

Hallo!

Also für Zwetschgen-, Kirsch-, Marillen- o. ä. Knödel mag ich am liebsten diesen Quark-Grieß-Teig - ergänzt um ein wenig Kartoffel (gekocht, 1 Tag stehen, dann gerieben).

Ich finde das geschmacklich einfach leckerer - aber das ist sicher Ansichtssache. Na!


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Süsse Knödel eher Kartoffeln Quark 46818398
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.01.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Die Idee mit dem Dampfgarer finde ich super. Wie lange sollten die Knödel drin bleiben?
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine