Was isst man am besten zu Kartoffelgratin???

zurück weiter

Mitglied seit 05.05.2011
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

dachte ich mach zur nächsten Geburtstagsfeier Kartoffelgratin - aber was dazu? Am besten etwas, was sich auch gut vorbereiten lässt... Bin aber leider völlig ratlos! Hat jemand einen Tipp für mich?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.05.2004
7.704 Beiträge (ø1,16/Tag)

Hallo,

ein schönes NT-Roastbeef oder eine rosa gebratene Entenbrust.

Beste Grüße
Tsunami
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.05.2004
7.704 Beiträge (ø1,16/Tag)

Ups, sorry, die Entenbrust ist jetzt nicht wirklich gut vorzubereiten... *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2011
3.144 Beiträge (ø0,78/Tag)

Ich würde einen grünen Salat dazu machen und entweder Mini-Schnitzel oder was Richtung Braten, zum Beispiel einen Spießbraten, den kann man gut vorbereiten und dann für zwei Stunden in den Ofen stellen.


Lg moura
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2006
1.767 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

ich würde auch einen Salat machen. Vielleicht einen mit Tomaten, oder einen Gurkensalat?

lg
momo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.04.2009
674 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,
Frikadellen, Hackbraten, Schnitzel oder Bratwurst würde passen.
Liebe Grüße, Pusteblume
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.10.2011
13.424 Beiträge (ø3,39/Tag)

Hallo,

diesen Rosmarin-Balsamico-Schweinefiletbraten könnte ich dir empfehlen. Gut vorzubereiten Lächeln

LG, Meri
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.10.2003
7.171 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo

ganz kleine Portionen ausstechen und mit Spiegelei von der Wachtel, Caviar und Trüffelspänen servieren!

Hai!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2004
3.627 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo,

LAMMKEULE !!!, die "hohl" ausgebeint, d.h. von ihrem Knochen befreit, aber ganz gelassen (also das Fleisch nicht eingeschnitten) wird.

Und dazu grüne Bohnen - entweder puristisch oder im Speckmantel - das ist Geschmackssache.
So eine Art knackiges Ratatouille geht aber anstelle der Bohnen auch sehr gut.

LG
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2008
10.271 Beiträge (ø2,04/Tag)

Pfeil nach rechtsFrikadellen, Hackbraten, Schnitzel oder Bratwurst würde passen. Pfeil nach links

Nein, das sind alles sehr rustikale Fleischgerichte, die passen zum feinen Kartoffel-Gratin überhaupt nicht. Hack und besonders Bratwürste sind zudem ziemlich fett, und das Gratin mit Sahne und evtl. Käse ist in der Hinsicht ja auch nicht ohne, da ist eine fette Fleischbeilage einfach too much. Lediglich ein natur gebratenes Schnitzel ginge (finde ich aber persönlich eher langweilig).

Ich finde zum Kartoffel-Gratin Lammkoteletts famos, Rindersteaks oder ein rosa gebratenes Schweinefilet passen auch gut. Dazu eine schöne, selbstgemachte Kräuterbutter oder eine Sauce Bernaise. Als Gemüsebeilage ist eine Ratatouille lecker.

VG, turbot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2004
3.627 Beiträge (ø0,54/Tag)

nun würde ich niemals Kräuterbutter zu einem Gratin servieren - aber wer das mag
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2010
10.500 Beiträge (ø2,28/Tag)

Hallo!

Ich mag zu Kartoffelgratin alles Kurzgebratene (Fleisch und Fisch) ohne Sauce und grünen Salat mit Vinaigrette. Kurzgebratenes lässt sich leider nicht gut vorbereiten, aber z.B. Frikadellen fänd ich zum Gratin nicht so toll.

LG Mina
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.05.2006
1.602 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo!

Ich kann mir zu Kartoffelgratin auch nix leckereres als Kurzgebratenes vorstellen... z.B. Schweinsmedaillons oder Rindersteaks... dazu dann noch grünen Salat oder leckeres Gemüse.
Etwas, das du vorbereiten könntest, fällt mir momentan leider nicht ein. Frikadellen wären für mich zu Kartoffelgratin nix... aber das ist ja Geschmackssache.

LG Kity
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.03.2012
334 Beiträge (ø0,09/Tag)

Also Lammbraten oder einen Putenbraten würde doch allemal gut dazu passen.Kann man doch gut vorbereiten finde ich.Und dazu vielleicht noch leckeres Gemüse(Brokkoli oder aber auch Erbsen und Möhrchen).
Ansonsten würde ich Hähnchenbrustfilets dazu servieren. Geht doch im Prinzip sehr schnell.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.08.2007
15.117 Beiträge (ø2,76/Tag)

Hallo,

Kurzgebratenenes aus der normalen Haushaltsküche? Da sollte die Gästezahl aber überschaubar sein. Ich bin ebenfalls für Roastbeef oder Schweinefilet in Balsamico, weil es sich sehr gut vorbereiten lässt und sowohl warm als auch kalt serviert werden kann.

mfg
Salvy


Gelatine - Maschine - Standard - Pubertät - die Speise - eklig - riesig - Haken - gar nicht ...
Zitieren & Antworten
zurück weiter