Snacks für Umzugshelfer,...

zurück weiter

Mitglied seit 28.07.2007
364 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo an alle CK'ler Lächeln ich bräuchte mal wieder kreativen Rat da ich in der DB nicht fündig wurde (kapiere ich diese Suchfunktion jemals???)
nächste woche wird umgezogen - die Entfernung von a - nach - b ist nicht sehr weit, trotzdem will ich nach getaner Arbeit für die ca. 8-10Umzugshelfer einen kleinen Snack anbieten, der wenn möglich gut vorzubereiten ist! Ausserdem will ich nicht noch extra den Herd anwerfen - da meine Kreativität zu wünschen übrig lässt bin ich momentan bei "Mettbrötchen"(vom Metzger holen?) und zum nachtisch nussecken angelangt,.. vielleicht hab ihr ein paar Ideen? Freue mich schon auf eure Anregungen!

Liebe Grüße kleinebine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.09.2007
1.088 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo Kleinebirne,

ich habe damals, es war auch kalt, Käsesuppe mit Baguett gereicht. Sie macht satt und wärmt auf. Außerdem kannst du sie super vorbereiten.

Gruss,

Christin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2011
596 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo

wie wärs mit einer Gulaschsuppe, dazu Brötchen oder Baguette, wenn es kalt ist, kommt eine Suppe doch gut an.
Mettbrötchen kannst du immer noch dazu reichen.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2009
7.763 Beiträge (ø2,28/Tag)

Hallo,

anstelle der Mettbrötchen kannst Du beim Metzger vielleicht einfach warmen Fleischkäse bestellen und einfach Fleischkäsebrötchen anbieten - die machen satt und sind warm.

LG
Sanja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.778 Beiträge (ø2,15/Tag)

Hallo kleinebine,

für unsere Umzugshelfer gab es damals Fleischbällchen / Frikadellen. Du kannst so ein Rezept - dieses oder auch dieses - nehmen, die werden ganz einfach im Backofen gegart. Also kein stundenlanges Herumgestehe am vollgespritzten Herd Na!
Kannst Du problemlos schon am Vortag machen.
Dazu eine große Schüssel (oder auch zwei) Kartoffelsalat und / oder Nudelsalat.

Wenn Dir die Arbeit mit den Frikadellen zu groß ist, kannst Du auch beim Metzger einen warmen Fleischkäse bestellen. Kommt auch immer gut an.

Die Nussecken zum Nachtisch klingen doch gut - die werden bestimmt gern gegessen.

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2004
5.441 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo,

ich nehme an, Du hast an diesem Tag keinen Herd zum backen/kochen.

Am einfachsten und problemlosesten ist da wirklich ein heißer Fleischkäse vom Metzger, dazu verschiedene Brötchen, Brezeln, Essiggürkchen. Und anschließend noch Kuchen, Nußecken oder süße Teilchen.

LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2005
13.805 Beiträge (ø2,86/Tag)

Hallo,
wir hatten einen Herd und haben einen Partytopf gemacht.
Sonst, wie schon gesagt wurde, entweder passende Menge Wurst und Käse beim Metzger holen, dazu Semmeln und Brot.
Oder was warmes dazu vorbestelen, also Leberkäsesemmeln, Schnitzelsemmeln usw.
lg
morgaine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.06.2009
2.693 Beiträge (ø0,82/Tag)

Hi,


oder der Pizzaservice.



lg mayordomus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.493 Beiträge (ø2,17/Tag)

Hallo

Bei uns gab es da jeweils meistens ganz klassich Sandwiches. Bei meinem letzten Umzug war allerdings meine Schwester schwanger, deshalb habe ich sie, statt zum schleppen, in die Küche abkommandiert. Es gab in der neuen Wohnung dann Spaghetti mit Bolo (hatte ich schon vorgekocht und im Tiefkühler). Das dafür benötigte Geschirr und Besteck habe ich vorher absichtlich in einer seperaten Kiste verpackt, so dass nichts gesucht werden musste. Das ging schnell und unkompliziert, trotz Herd anwerfen.

Gruzz - Zinemin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.493 Beiträge (ø2,17/Tag)

P.S. Ah ja, und Getränke und Pappbecher nicht vergessen, das sollte während dem ganzen Tag immer zur Verfügung stehen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.07.2007
364 Beiträge (ø0,09/Tag)

supi das sind ja schon jede menge ideen Lächeln)))
@pettyHa : ja genau ich weiss noch nicht ob der herd schon da ist/ geht deshalb auch eher kalte küche Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
@zinemin: oh ja becher - guter einwand ich glaube daran hätte ich gar nicht gedacht...... ahhh!!!


mache 10 Kreuze wenn der Umzug vorbei ist Lächeln
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.01.2008
3.793 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hallo,

also ich finde die Idee mit den Mettbrötchen gar nicht so schlecht!

Ohne Ofen ist es natürlich auch sehr schwer, selbstgemachte Snacks zu zubereiten.

Vielleicht lässt es sich aber ja einrichten, wie schon vorgeschlagen, dazu noch ein paar Frikadellen anzubieten.


Viele Grüße und alles Gute für den Umzug,

Schokomäuschen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.05.2008
720 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hey, ich finde, es ist mit einem Snack nach getaner Arbeit nicht getan, die Umzugshelfer müssen den ganzen Tag verköstigt werden!

Ich würde daher von Anfang an belegte Brötchen anbieten +Kaffee und Softdrinks. Und am Ende dann eine der hier genannten Ideen.....

LG Jeannetty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.493 Beiträge (ø2,17/Tag)

Pfeil nach rechts die Umzugshelfer müssen den ganzen Tag verköstigt werden Pfeil nach links
Kommt natürlich darauf an, wie lange der "Tag" dauert! Wenn es nur 4 Stunden sind, reicht ein Snack, falls länger sollte schon ein Snack plus eine richtige Mahlzeit her...

(Die Einladung zu einem späteren Zeitpunkt zu einem "richtigen" Essen in der neuen Wohnung ist ja wohl selbstverständlich! Lachen)

Gruzz - Zinemin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2010
6.493 Beiträge (ø2,17/Tag)

Die Leute kommen schliesslich zum Arbeiten, nicht zum Verpflegen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine