Raclette und noch keinen Plan für´s Dazu ...


Mitglied seit 28.08.2003
325 Beiträge (ø0,05/Tag)

was kann man zum Raclette servieren. Nur Käse ist bisschen langweilig und auch zu schwer und kalorienreich. Welche Beilagen bringt Ihr dazu auf den Tisch???

Teeschale
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2003
460 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Teeschale,

also bei uns gibt es dazu gekochte Kartoffeln, Nudeln, kleine Würstchen, Ananas, Krabben oder Shrimps, kleine Maiskolben, jegliche Form von Gemüse und natürlich dünn geschnittenes Baguette. Das lässt sich super belegen und dann mit all den o.g. Sachen überbacken. Dazu in dünne Scheiben geschnittenes Schweine,- Rind,- und Putenfleisch, gekochter Schinken und wie o. g. Shrimps oder Krabben.

Eventuell kann man noch einen gemischten Salat dazu reichen. Kommt auch immer ganz gut an.

Lieben Gruß

Melli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2003
1.778 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo Teeschale,

hier einen Link, bei dem ich heute morgen schon Tipps fürs Raklett gegeben habe:

Raklett-Tipps

LG und viel Spaß beim \"Rakletten\"
Tiggerblue78
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2002
298 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Teeschale,

wir machen Raclette immer mit

gekochtem Schinken
Salami
Zwiebelringe
Paprika
Tomatenscheiben
Schwarzwurzeln

zum Schluß dann
frische Ananasstücke
Bananen


Der erste Schritt: 1 Scheibe Käse ganz normal im Pfännchen braten.
Dann hat sich etwas Fett abgesetzt.
Der zweite Schritt:
Zwiebelringe und Schinken oder Salami andünsten (oder noch mehr), wenn das etwas Farbe bekommen hat, den Käse darüber und nochmal bräunen.
fertig
Be Tomaten Vorsicht, die werden höllisch heiß, man kann sich den Gaumen verbrennen.

LG Martina Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.12.2003
85 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hier noch ein paar ausgefallene, aber leckere Varianten:

-Schupfnudeln mit Sauerkraut (in Miniformat)
-kleingeschnittene Maultaschen
-Ei (Spiegel-, Rührei, oder einfach über die Maultaschen hauen und stocken lassen,...)
-Knödel (kleinschneiden, wäre auch mit Ei kombinierbar)
-Spätzle (siehe oben...)
-Nudeln aller Art (wie wär´s auch hier mit ei drüber??...)
-Pfannküchlein (Pfannkuchenteig machen und kleine Pfannküchlein in den Pfännchen ausbacken)
-Bratlinge, Küchlein (aus Ei und Mutschelmehl), Veggi-Hamburger
(alles in Miniformat herstellen und im Raclette braten)

Hoffe, ich konnte helfen!

Amina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2003
2.920 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo!

Wir umwickeln getrocknete Feigen oder getrocknete Datteln mit geräuchertem Schinken, spießen das Ganze auf einen Zahnstocher und legen es auf die Raclettegrillplatte. 1-2 Mal wenden und genießen!

LG
Joseph!ne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.08.2003
3.127 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

manche Vorschläge hören sich echt sehr lecker an wie z.B. die von Josephine.Werde ich das nächste Mal auch berücksichtigen.

Liebe Grüße

Sarando
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
607 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Teeschale,

ich habe mir mal (fast) alle Vorschläge für das \"Party-Raclette\" aus dem CK zusammengesucht (das \"Echte Raclette\" ist natürlich etwas ganz anderes). Ich habe nur die Zutaten vermerkt, die Zusammenstellung ist dann jedem selber überlassen, aber ich glaube, dass da für jeden etwas dabei sein sollte:

============================= KÄSE =============================
Brennesselkäse
Brie
Butterkäse
Cambozola
Camembert
Cheddar
Edamer
Feta
Frischkäse/Kräuterfrischkäse
Gorgonzola
Gorgonzola mit Creme Fraîche, zu gleichen Teilen
Gouda
Höhlenkäse
Hüttenkäse
Mozzarella
Parmesan
Raclettekäse
Schafs- oder Ziegenkäse in Speck gehüllt
Schafskäse

============================ FLEISCH ===========================
Bacon (Frühstücksspeck)
Bratwurst
Cocktailwürstchen
Entenbrust
Fleischmedaillons
Frikadellen
Hack, gewürzt
Hackfleichröllchen in Speck
Hähnchenfilet
Kabanossischeiben
Kassler
Knoblauchwurst
Lamm
Leber
Leberkäse
Putenfilet
Rinderfilet
Rostbratwürstchen, Nürnberger
Salami
Schinken, gekocht
Schinken, roh
Schweinefilet
Wiener Würstchen in Scheiben

============================= FISCH ============================
Krabben, Garnelen, Shrimps
Lachs
Muscheln
Räucherfisch, z. B. Forelle
Rotbarsch, oder ähnliches
Thunfisch, aus der Dose
Tunfisch, frisch

============================ GEMÜSE ===========================
Artischocken
Asiagemüse, süß-sauer, aus dem Glas
Auberginen
Austernpilze
Blattspinat, gewürzt
Blumenkohl
Bohnen im Speckmantel
Bohnen, grün
Brokkoli,
Champignons
Chili-Bohnen
Erbsen und Karotten aus der Dose
Essiggurken (Cornichons)
Fenchel
Frühlingszwiebeln
Gurken, frisch
Gurken, sauer
Kartoffeln
Knoblauch
Lauch
Mais
Maiskolben
Möhren
Oliven
Paprika
Pepperoni
Perlzwiebeln
Pfifferlinge
Röstzwiebeln
Sojasprossen
Spargel
Tomaten
Zucchini
Zuckerschoten
Zwiebeln
Zwiebelringe

============================= OBST =============================
Ananas
Apfelstückchen
Banane
Birnen
Kürbis, süß-sauer
Mandarinen
Pfirsiche
Preiselbeeren
Sauerkirschen, aus dem Glas
Trauben

=========================== SONSTIGES ==========================
Aioli
Baguette
Bauernbrot
Chili-Sauce
Curry
Fladenbrot
Eier, gekocht
Eier, Rührei
Eier, Spiegelei
Gnocchi
Honig
Kapern
Knoblauch-Sauce
Knödel
Kräuterbutter
Kresse
Mandeln, gehackt
Maultaschen
Meerrettich
Mixed Pickles
Nudeln
Pesto
Petersilie
Pfannkuchenteig
Pfeffer, grün, eingelegt
Pinienkerne
Sahne, saure Sahne, Creme fraîche, Schmand
Sauce Hollandaise
Sauce, süss-sauer
Schnittlauch
Spätzle
Toastbrot

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2003
930 Beiträge (ø0,16/Tag)

Mensch Garfield,
da möchte ich Dir ausdrücklich ein Lob aussprechen. Das hab ich mir sofort kopiert. Eine sooo ausführliche Ideen-Sammlung. Da hast Du Dir ja richtig Arbeit gemacht. Klasse
Liebe Grüße
hope Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.10.2003
1.539 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo,

also mein Lieblingsraclette ist immer mit Weintrauben (grün und lila), Baguette, Schinken/Speck (geräuchtert und/oder gekocht), Birnen, Äpfel und Knoblauchzehen.

Liebe Grüße,
Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2002
153 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Teeschale,

wenn Du ein Raclette-Gerät hast, das noch einen Grill oben drauf hat, kann man dort noch wunderbar Fleisch anbraten. Oder auch Champignons, Zwiebeln, Ananas, Pfirsich oder - ganz lecker - Bananenstückchen eingerollt in Früstücksspeck.


Gruß,
Corinna
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine