Gnocchis

zurück weiter

Mitglied seit 06.11.2009
368 Beiträge (ø0,1/Tag)

Ist es realistisch Gnocchis in 35 Minuten zu schaffen ca 20 stück ? fertig auf dem Teller ?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø5,68/Tag)

Mikrowelle an, Tüte auf, die Teile auf den Teller schütten= fertig.

Sollte also hinhauen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2008
2.973 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hallo!
Kommt - wie Ritchie schon durchblicken lässt - darauf an, wo Du mit der Zubereitung anfängst.
Fertige Gnocchis, die Du nur noch warmmachen und eine Sauce dazu machen musst: ja.
Wenn Du erst anfängst, Kartoffeln zu kochen und die Dinger selbst zu formen würd ich sagen: Keine Chance.
Gruß, Claudia
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø5,68/Tag)

Huhu....

Oooch, an selberkochen hab ich bei der recht einfach gehaltenen Frage gar nicht gedacht, guter Idee Claudia Na!

Aber hier gibt es einen Gnocchis-Blog, der sollte die Antwort geben:

http://www.chefkoch.de/blogs/8,356/Gnocchi-mit-Parmesan.html




Grüße
RitchieGnocchis 2578123070
₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪₪

Gnocchis 1429433950
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.05.2010
60 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!
Da stimme ich Claudia voll und ganz zu! Ich habe von einigen Tagen Kürbis-Kartoffel-Gnocchi gemacht und den halben Vormittag in der Küche verbracht: Kartoffeln schälen, kleinschneiden, Kürbis kleinschneiden, kochen, ausdampfen lassen, Teig anrühren, Gnocchi formen, mit der Gabel eindrücken, in Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen. Parallel dazu eine Salbei-Butter machen... das Ganze anrichten. Also deutlich mehr als 35 Minuten! Die brauchst Du schon, um nur die Kartoffeln und dann die fertigen Klöschen zu kochen.
Also- nimm Dir entweder mehr Zeit oder greife auf fertige Kühlregal-Gnocchi zurück, da gibt's auch ganz passable Sachen (für Eilige).

Liebe Grüße
Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2009
368 Beiträge (ø0,1/Tag)

jo alles selber machen !

kartoffel abkochen
kartoffel schälen
kartoffel etwas abkülen lassen
gnocchi teig
gnochhi ausstechen
gnocchi kochen


habe da auch so meine bedenken das das zeitlich 35 min nicht hin haut ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2007
3.622 Beiträge (ø0,85/Tag)

Pfeil nach rechts gnochhi ausstechen Pfeil nach links

Hä? Was sind des das für GnocchiS?? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen



Liebe Grüsse Julie Gnocchis 4949493
*** Ärgere dich nicht über etwas, das du nicht ändern kannst ***
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2009
368 Beiträge (ø0,1/Tag)

@CookingJulie

Da mimmts aber jemand ganz genau! Du weist bestimmt was damit gemeint ist Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Wenn nicht dann kannst Du gerne auch ein Tannenbäumchen oder ein Mond ausstechen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø3,82/Tag)

Ja, habe ich mal zu Weihnachten gemacht, hat aber auch 1/2 Tag gebraucht!

LG Ute
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2007
3.622 Beiträge (ø0,85/Tag)

12Uhr20,

naja, also wenn ich es damit genau nehme...dann nimmt es jemand, der bei Spaghetti Bolognese das Hackfleisch nicht weglassen will, aber auch genau.

Gnocchi werden zu kleinen Kugeln geformt, je nach Belieben noch mit der Gabel eingedrückt, oder zu Rollen geformt und diese kleingeschnitten.

Wenn du da was ausstichst... bist du sicher dass du da nicht Ravioli oder Weihnachtsplätzchen machst? Na!


Liebe Grüsse Julie Gnocchis 4949493
*** Ärgere dich nicht über etwas, das du nicht ändern kannst ***
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2009
368 Beiträge (ø0,1/Tag)

hintergrundinformation:
Koche bei einem Event , bei dem ich 35 Minuten Zeit habe dann sollte ein Teller fertig sein.

Meine Überlegung:
1. Kartoffel abkochen vorbereiten
2. Kartoffel schälen vorbereiten
liegezeit ca 4stunden

4. start 35 minuten
5. gnocchi teig
6. restliches rezept
7. ende 35 minuten


Daher mache ich mir so gedanken darüber.


Meine Frage ist dann nur noch:
Pfeil nach rechts Kann ich die Kartoffeln für ca 4 Stunden liegen lasssen und
gelingt mir dann noch der gnocchi Teig? Pfeil nach links
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2006
4.151 Beiträge (ø0,88/Tag)

Hallo,

du hast doch letztens erst gefragt, ob man die Kartoffeln für die Gnocchi-Zubereitung auch vorkochen kann und jetzt möchtest du alles in 35min. hinbekommen?
Das klappt beim besten Willen nicht. Nichtmal in einer Großküche.

Selbst wenn du vorgekochte Kartoffeln nutzt, musst du (wie du ja auch richtig erkannt hast) den Teig bereiten, formen und garen.

Ich würde raten entweder eine andere Beilage zu wählen oder sie ein paar Tage vorher zuzubereiten, einzufrieren und dann aufzutauen.
Beim einfrieren bitte zuerst die einzelnen Gnocchis auf einem Tablett o.Ä. vorfrieren, damit sie nicht aneinander kleben.

Interessant wäre vielleicht die Möglichkeit, den Teig herzustellen, zu kühlen und später erst vorzubereiten. Das müsste doch ansich auch gehen!? Vielleicht hat da ja jemand Erfahrung.

VG
JellyBelly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2006
4.151 Beiträge (ø0,88/Tag)

Hupps, da haben sich unsere Posts überschnitten... das erklärt natürlich einiges und das einfrieren macht keinen Sinn.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2009
368 Beiträge (ø0,1/Tag)

@CookingJulie

Teig zu fingerdicken Rollen verarbeiten.
Diese in etwa 2 cm langen Stücke schneiden.
Die Gnocchi für die charakteristische Form mit dem Daumen kurz gegen eine Gabel drücken


besser so Wichtige Frage Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2008
2.642 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo,

wie wär's, wenn du das einfach mal ausprobierst? Quasi als Generalprobe ... BOOOIINNNGG....

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Tiiine Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

(Ich stelle mich auch als Testesser zur Verfügung wo bleibt das ... )
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine