Hühnerfrikasse? Wie schmeckts?


Mitglied seit 04.10.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo, ich möchte mich am Wochenende das erste Mal an "Hühnerfrikasse" trauen *schäm*
Liegt wohl daran, dass es dieses Essen bei uns nie gab?

Lange Rede kurzer Sinn: Habt ihr den ultimativen "Geheimtipp" für EUER Hühnerfrikasse?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.10.2003
7.171 Beiträge (ø1,28/Tag)

Hallo,

natürlich!!!

Mehlschwitze (Mehl lange anschwitzen aber nicht bräunen), mit Hühnerbrühe unter ständigem Rühren ganz lange kochen lassen und immer wieder mit Brühe auffüllen, je länger es kocht, je mehr Brühe darin verschwindet, desto kräftiger die Sauce. Abschließend mit in Sahne verquirten Eigelben binden, Jetzt natürlich nicht mehr kochen und mit einem kräftigen Schuss trockenen Weißwein abschmecken.(Evtl noch Salz und Pfeffer, ich verwende kein Curry)
Ich gebe nur das ausgelöste, nicht zu klein geschnittene Hühnerfleisch in die Sauce, evtl noch kleine Champignons. Separat dazu reiche ich eine Gemüseplatte mit Spargel, Erbsen und Möhren. Diese Platte kann beliebig erweitert werden.

Gruß vom Hammerhai
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,17/Tag)

Hallo,

einen Geheimtipp gibt es wohl nicht, jeder macht sein Frikassee wie er es kennt.

Von einem Huhn eine Brühe kochen, mit Suppengrün und Gewürzen.
Fleisch vom Huhn puhlen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Eine Mehlschwitze machen, mit der Brühe (ohne das Gemüse) auffüllen.
Ein paar Minuten köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet.

Fleisch, Spargel, Champignons wer möchte noch Kapern dazu geben
und abschmecken.

Göga will immer Hackbällchen im Frikassee, ich finde die gehören da nicht hin. Welt zusammengebrochen

Aber wie gesagt das ist alles Geschmacksache.

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2005
845 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo @ Fleece,


schau mal bei meinen Rezepten nach. Da ist ein einfaches und leckeres Hühnerfrikasserezept.



LG
Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2008
270 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo


Ich mache wie meine Mutter einen kleinen Spritzer Zitronensaft mit in die Sauce, sonst fehlt da was....

Ach ja: ich wünsche dir viel Spass und ein bisschen Glück beim Kochen, mein erstes Frikasse war ein bisschen wie Brei ;)


Gruss aus Lxb
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.11.2008
1.713 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo,

Hühnerfrikassee mache ich auch so, wie es hier schon beschrieben wurde. In die Sauce gehören für uns (außer Champignons und Spargel) Kapern und etwas Creme fraiche. Neben Salz und Pfeffer kommt auch noch ein Hauch von Muskat dazu.

LG, Diva69
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.02.2008
503 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

mein Hühnerfrikassee bekommt auch einen Schuß Zitronensaft und etwas Worcestersauce und eine Prise
Zucker. Ich fülle mit Brühe auf und etwas Milch.(ich mag die Soße gern sehr hell )
Salz und Pfeffer versteht sich von selbst.
Viel Erfolg Na!


LG
Maja
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine